finanzen.net
27.05.2020 09:00
Werbemitteilung unseres Partners

HSBC: WTI Crude Future - Ziel: Abwärtsgap?

Folgen
Werbung
HSBC Daily Trading
 

 

Ziel: Abwärtsgap?

Aus der „Mutter aller Hammer-Umkehrmuster“ schlägt der Ölpreis derzeit lehrbuchmäßig Kapital (siehe „HSBC Daily Trading“ vom 4. Mai). Neben der Rückkehr in den langfristigen Baissetrendkanal (untere Begrenzung akt. bei 17,80 USD) sorgten zuletzt vor allem die Rückeroberung des 2016er-Tief bei 26,05 USD sowie der Pendants von 2008/09 bei rund 32 USD für Rückenwind. Darüber hinaus gestaltet sich die Konstellation bei der Mehrzahl der Indikatoren vielversprechend. So ist der MACD dem Beispiel des RSI inzwischen gefolgt, und generiert gerade ein neues Einstiegssignal. Besonders hervorheben möchten wir in diesem Kontext den Abstand der Bollinger Bänder, der unverändert größer als auf dem Höhepunkt der Finanzmarktkrise 2008/09 ist (siehe Chart). Eine Beruhigung nach einer solchen Hochvolatilitätsphase begünstigt eine Fortsetzung des jüngsten Erholungsimpulses. Die große Kurslücke von Mitte März bei 36,35/41,05 USD definiert dabei ein wichtiges Anlaufziel. Als Absicherung auf der Unterseite sind indes die o. g. Tiefs bei rund 32 USD prädestiniert, womit gleichzeitig ein attraktives Chance-Risiko-Verhältnis gewährleistet ist.

pfeil-rotWTI Crude Future (Kontrakt Jul 20) (Weekly)
Chart WTI Crude Future (Kontrakt Jul 20)


Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


Kostenlos abonnieren


Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise
Werbehinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Trading-Software

Trading Services
Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.
Zum Trading-Desk

Heute im Fokus

DAX schließt rot -- US-Börsen schwächer -- Post mit Gewinnanstieg -- Deutsche Bank mit Zuversicht -- Palantir kündigt IPO an -- Goldpreis, Tesla, HeidelbergCement, Talanx, Wirecard im Fokus

Lufthansa beschließt weitere Einsparungen in Corona-Krise. BASF kauft Softwareunternehmen Cloudfarms. ElringKlinger stimmt Aktionäre auf Einbußen ein. Anleger hoffen bei Commerzbank auf Neuanfang. BaFin prüft möglichen Insiderhandel mit OSRAM-Aktien. Passagierzahlen am Frankfurter Flughafen erholen sich weiter. Eni schreibt wegen Corona Milliarden ab. Shop Apotheke-Aktie und Co.: Erste Gewinnmitnahmen bei Online-Apotheken nach Rekordhochs.

Umfrage

Deutschland debattiert über ein Ende der coronabedingten Maskenpflicht im Handel. Wie ist Ihre Meinung dazu?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
NikolaA2P4A9
BASFBASF11