04.08.2021 10:41

Hugo Boss setzt sich ambitionierte Gewinn- und Wachstumsziele bis 2025

Folgen
Werbung

Von Ulrike Dauer

FRANKFURT (Dow Jones)--Hugo Boss setzt sich für die Jahre bis 2025 ambitionierte Ziele für Wachstum, Gewinne und Margen.

Bis dahin 2025 will der Modekonzern unter anderem den Umsatz auf 4 Milliarden Euro verdoppeln, eine Bruttomarge von 60 bis 62 Prozent erreichen und eine EBIT-Marge von rund 12 Prozent.

Operativer Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) und Umsatz sollen im Schnitt im Zeitraum 2019 bis 2025 um 6 Prozent wachsen (CAGR), im Vergleich zu 2020 soll das Umsatz-CAGR rund 16 Prozent betragen. Der digitale Umsatz soll bis 2025 auf mehr als 1 Milliarde Euro steigen und einen Anteil von 25 bis 30 Prozent am Gesamtumsatz haben. Aber auch der stationäre Einzelhandel soll beim Umsatz zulegen, auf 2 Milliarden bis 2025.

Der MDAX-Konzern will zusätzliche Investitionen in Produkte, Marken, Digitalisierung und Stores lenken. Die Marken Hugo und Boss erhalten einen neuen Markenauftritt, 80 Prozent der Stores sollen in den kommenden drei Jahren neu gestaltet werden. Der Anteil des Umsatzes in Asien/Pazifik soll bis 2025 auf mehr als 20 Prozent steigen.

An die Aktionäre will der Konzern 30 bis 50 Prozent des Nettogewinns ausschütten.

Kontakt zur Autorin: ulrike.dauer@wsj.com; @UlrikeDauer_

DJG/uxd/smh

(END) Dow Jones Newswires

August 04, 2021 04:42 ET (08:42 GMT)

Nachrichten zu HUGO BOSS AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HUGO BOSS AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.09.2021HUGO BOSS OutperformRBC Capital Markets
09.08.2021HUGO BOSS HaltenDZ BANK
09.08.2021HUGO BOSS OutperformRBC Capital Markets
06.08.2021HUGO BOSS NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.08.2021HUGO BOSS BuyBaader Bank
06.09.2021HUGO BOSS OutperformRBC Capital Markets
09.08.2021HUGO BOSS OutperformRBC Capital Markets
05.08.2021HUGO BOSS BuyBaader Bank
05.08.2021HUGO BOSS BuyWarburg Research
04.08.2021HUGO BOSS OutperformRBC Capital Markets
09.08.2021HUGO BOSS HaltenDZ BANK
06.08.2021HUGO BOSS NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.08.2021HUGO BOSS HoldJefferies & Company Inc.
05.08.2021HUGO BOSS NeutralJP Morgan Chase & Co.
04.08.2021HUGO BOSS HoldJefferies & Company Inc.
05.05.2021HUGO BOSS VerkaufenDZ BANK
12.03.2021HUGO BOSS VerkaufenDZ BANK
11.03.2021HUGO BOSS ReduceBaader Bank
28.01.2021HUGO BOSS VerkaufenDZ BANK
12.11.2020HUGO BOSS VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HUGO BOSS AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt tiefer -- US-Börsen letztlich wenig verändert -- LPKF kappt Quartalsprognose -- Nike senkt Jahresumsatzprognose -- Allianz, McDonald's, Boeing, Tesla, Daimler, VW, Delivery Hero im Fokus

Vereinbarung im Fall der in Kanada festgenommenen Huawei-Finanzchefin erzielt. Biden wirbt für Investitionspakete. Bertelsmann-Beteiligung Majorel schafft nur unteres Ende der Preisspanne. Prostatakrebsstudie von AstraZeneca erreicht primären Endpunkt. Fitch hebt Bonitätsnote der Deutschen Bank an. Aurubis-AR verlängert Mandat von CEO Harings um fünf Jahre.

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln