Inflation - Temporär oder nachhaltig? - Mit dem Vontobel Inflation Influenced Index investieren Sie je nach Inflationsszenario dynamisch in diverse Werte!-w-
21.10.2021 13:48

IG Metall verlangt vom Bund öffentliche Investitionen

Folgen
Werbung

FRANKFURT/BERLIN (dpa-AFX) - Mit bundesweiten Protestaktionen will sich die IG Metall in die laufenden Koalitionsverhandlungen einmischen. Im Aufruf zum Aktionstag am Freitag kommender Woche (29. Oktober) verlangt die Gewerkschaft bis 2030 öffentliche Investitionen von 500 Milliarden Euro in Infrastruktur, Zukunftstechnologien und die Qualifizierung der Beschäftigten. "Es muss gerecht zugehen im Wandel", sagte der Erste Vorsitzende Jörg Hofmann laut einer Mitteilung vom Donnerstag. Dies verlange Sicherheit für die Beschäftigten und faire Lastenverteilung.

Deutschlands größte Gewerkschaft plant Aktionen in mehr als 50 Städten, zu denen Zehntausende Metallerinnen und Metaller erwartet würden. Hofmann will an einer Kundgebung im Berliner Regierungsviertel teilnehmen./ceb/DP/jha

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen letztlich fester -- DAX schließt in Rot -- BioNTech-Impfstoff bei 3 Dosen effektiv gegen Omikron -- HelloFresh stellt für 2022 weiteres Wachstum in Aussicht -- Apple, HORNBACH, TUI im Fokus

Deutsche Börse verlängert Vertrag von CFO Pottmeyer. Rheinmetall will Pumpen-JV in China und Japan ganz übernehmen. Merck KGaA stockt Venture-Capital-Fonds um Millionenbetrag auf. Volkswagen schmiedet Bund für Batteriezellen - 2022 Stabilisierung der Werksauslastung erwartet. Moody's erhöht Daimler-Ausblick auf positiv. Baader-Studie vertreibt Ceconomy-Anleger.

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln