finanzen.net
17.01.2019 10:20
Bewerten
(0)

Immer mehr Flugreisen: Passagierrekord im Sommer 2018

DRUCKEN

WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Deutschen sind im vergangenen Sommer so viel geflogen wie nie zuvor. Laut Statistischem Bundesamt brachen im Sommerflugplan von April bis Oktober 80,5 Millionen Menschen von den deutschen Hauptverkehrsflughäfen zu einer Flugreise auf. Das waren 2,4 Millionen Menschen oder 3,0 Prozent mehr als im Jahr zuvor, wie die Behörde am Donnerstag in Wiesbaden berichtete. Von dem Boom haben aber nicht alle Ziele gleichermaßen profitiert.

Mehr Passagiere wurden vor allem zu den touristischen Zielen in Nordafrika und der Türkei gezählt, wo die politischen Krisen der Vorjahre etwas in den Hintergrund getreten sind. So verzeichnete Tunesien einen Zuwachs von 49,6 Prozent und Ägypten legte 38,3 Prozent zu. Die Zahl der Passagiere in die Türkei wuchs um 20,1 Prozent und der Nachbar Griechenland legte ebenfalls mit 15 Prozent deutlich zu.

Ins Hauptreiseland Spanien wollten zwar weiterhin knapp 10,5 Millionen Touristen, aber das bedeutete nur noch einen unterdurchschnittlichen Zuwachs von 1,8 Prozent. Auf die Kanarischen Inseln wollten sogar 1,7 Prozent weniger Passagiere als im Jahr zuvor.

Weitere Verlierer waren die USA (-6,7 Prozent) und die karibischen Inseln (-12,6 Prozent) sowie der innerdeutsche Flugverkehr, der 2,3 Prozent verlor. Hier spiegelt sich die Pleite der Air Berlin wider, die zum Beginn des Jahres 2018 noch zu einem ausgedünnten innerdeutschen Flugplan geführt hatte./ceb/DP/jha

Anzeige

Nachrichten zu Lufthansa AG

  • Relevant
    3
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.02.2019Lufthansa OutperformRBC Capital Markets
18.02.2019Lufthansa HaltenDZ BANK
12.02.2019Lufthansa buyUBS AG
11.02.2019Lufthansa buyKepler Cheuvreux
05.02.2019Lufthansa OutperformBernstein Research
19.02.2019Lufthansa OutperformRBC Capital Markets
12.02.2019Lufthansa buyUBS AG
11.02.2019Lufthansa buyKepler Cheuvreux
05.02.2019Lufthansa OutperformBernstein Research
30.01.2019Lufthansa buyHSBC
18.02.2019Lufthansa HaltenDZ BANK
18.01.2019Lufthansa HaltenIndependent Research GmbH
15.01.2019Lufthansa HoldDeutsche Bank AG
19.12.2018Lufthansa HaltenDZ BANK
27.11.2018Lufthansa HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
31.10.2018Lufthansa VerkaufenDZ BANK
31.10.2018Lufthansa UnderweightBarclays Capital
30.10.2018Lufthansa UnderweightBarclays Capital
30.10.2018Lufthansa ReduceKepler Cheuvreux
24.10.2018Lufthansa SellCitigroup Corp.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX fester -- Nikkei legt zu - China schwächer -- Fresenius-Dividende steigt kräftig -- FMC erhöht Dividende und kauft Aktien zurück -- O2, Vapiano im Fokus

Vapiano prüft für mehr Profitabilität auch Standortschließungen. Iberdrola erreicht 2018 eigene Ziele. ElringKlinger-Aktie sackt nach Analystenkommentar ab. Air France-KLM mit mehr Gewinn. Lloyds Banking verdient 2018 weniger als erwartet. Glencore verdient weniger und kündigt weiteren Aktienrückkauf an. MTU übertrifft 2018 eigene Prognosen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die korruptesten Länder der Welt
In diesen Staaten ist die Korruption am höchsten
Die beliebtesten Marken im Social Web 2018
Kundenlieblinge 2018
Die teuersten Scheidungen
Diesen Menschen kommt das Liebes-Aus teuer zu stehen
Städte für Millionäre
Hier fühlen sich die Vermögenden am wohlsten
So viel verdienen die reichsten Amerikaner pro Stunde
Wer ist an der Spitze?
mehr Top Rankings

Umfrage

Sind Sie in Cannabis-Aktien investiert?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Apple Inc.865985
Aurora Cannabis IncA12GS7
SteinhoffA14XB9
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
TUI AGTUAG00
BASFBASF11
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733