23.03.2021 21:13

BioNTech-Partner Pfizer will eigene mRNA-Impfstoff-Entwicklung ausbauen - Pfizer-Aktie in Rot

Impfstoff-Entwicklung: BioNTech-Partner Pfizer will eigene mRNA-Impfstoff-Entwicklung ausbauen - Pfizer-Aktie in Rot | Nachricht | finanzen.net
Impfstoff-Entwicklung
Folgen
Der US-Pharmariese Pfizer sieht sein Impfstoffgeschäft entscheidend gestärkt durch die Kooperation mit dem deutschen Partner BioNTech.
Werbung
Die neuartige mRNA-Technologie habe "dramatisches Potenzial", sagte Pfizer-Chef Albert Bourla dem "Wall Street Journal". Pfizer sei zuversichtlich, nun auch alleine mRNA-Vakzine entwickeln zu können. "Wir arbeiten gerne mit BioNTech zusammen, aber wir müssen nicht mit BioNTech zusammenarbeiten", sagte Bourla laut der am Dienstag auf der Internetseite der Zeitung verbreiteten redaktionellen Fassung. "Wir haben unsere eigene Expertise entwickelt." Bei COVID-19-Impfstoffen würden die beiden Unternehmen weiter kooperieren.

Bourla kündigte dem Blatt zufolge die Entwicklung neuer mRNA-Impfstoffe gegen andere Viren und Krankheitserreger an. Details wurden nicht genannt. Von Pfizer und BioNTech waren zunächst keine Stellungnahmen zu erhalten. Die Zeitung zitierte eine BioNTech-Sprecherin mit den Worten: "Wir betrachten es als große Anerkennung für mRNA-Technologien, dass inzwischen Unternehmen wie unser Partner Pfizer ihre eigene mRNA-Impfstoff-Strategie aufbauen." Auf diese Technologie setzt auch der US-Konkurrent Moderna. "Wir sind wegen unserer Größe und unserer Expertise derzeit das Unternehmen, das am besten aufgestellt ist, um den nächsten Schritt zu gehen", sagte der Pfizer-Chef.

Der COVID-19-Impfstoff aus den Laboren von BioNTech, den das Mainzer Unternehmen in Zusammenarbeit mit Pfizer entwickelt hat, hatte als erster in den USA und in Europa eine Zulassung erhalten. Experten zufolge könnte die Boten-RNA (mRNA) nicht nur den Kampf gegen COVID, sondern auch gegen andere zukünftige Pandemien und sogar Krebs umkrempeln. Sie vermittelt den menschlichen Zellen die Information zur Produktion von Proteinen und damit zur Bekämpfung der Krankheitserreger.

Am Dienstag schloss die an der NYSE gelistete Pfizer-Aktie 1,67 Prozent leichter bei 35,40 US-Dollar.

Berlin (Reuters)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Pfizer Inc.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Pfizer Inc.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Tupungato / Shutterstock.com

Nachrichten zu Pfizer Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Pfizer Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.09.2022Pfizer HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.08.2022Pfizer Equal WeightBarclays Capital
26.08.2022Pfizer Equal WeightBarclays Capital
26.08.2022Pfizer BuyUBS AG
26.08.2022Pfizer NeutralGoldman Sachs Group Inc.
26.08.2022Pfizer BuyUBS AG
13.12.2021Pfizer BuyUBS AG
03.02.2021Pfizer kaufenDZ BANK
02.12.2020Pfizer OutperformRBC Capital Markets
16.10.2020Pfizer OutperformRBC Capital Markets
14.09.2022Pfizer HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.08.2022Pfizer Equal WeightBarclays Capital
26.08.2022Pfizer Equal WeightBarclays Capital
26.08.2022Pfizer NeutralGoldman Sachs Group Inc.
29.07.2022Pfizer NeutralGoldman Sachs Group Inc.
03.05.2018Pfizer VerkaufenDZ BANK
16.05.2017Pfizer SellCitigroup Corp.
27.11.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
28.08.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
10.01.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Pfizer Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX höher erwartet -- Asiens Börsen uneins -- Nike-Gewinn leidet unter Logistik-Kosten und starkem Dollar -- Neue Führungsspitze bei Fresenius und FMC startet Samstag

Allianz und UniCredit straffen Unternehmensverflechtungen in Kroatien. ABB trennt sich von Hitachi-Anteil. Strompreise: EU-Staaten wollen Verbraucher entlasten. BVB-Trainer Terzic setzt große Hoffnungen auf neuen Stürmer Anthony Modeste. Zuckerberg will bei Meta sparen.

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln