ETF-Sparpläne mit Xtrackers ETFs - einfach, transparent und flexibel Vermögen aufbauen! Jetzt informieren!-w-
22.10.2021 11:39

Impfstoff von BioNTech und Pfizer: Experiment startet im November

Folgen
Werbung
Der Impfstoff aus dem Hause BioNTech/Pfizer war der erste, der vor knapp einem Jahr die Zulassung in den USA und Europa erhalten hat. Insbesondere die europäischen Länder setzen überwiegend auf den Impfstoff von BioNTech/Pfizer. Auch in den USA stammt gut die Hälfte der verimpften Dosen von BioNTech/Pfizer.Zuletzt haben einige neue Studien die hohe Wirksamkeit des Impfstoffs bestätigt. Nun will Pfizer aber einen weiteren Schritt gehen. Wie der Spiegel berichtet, soll die Stadt Toledo im Südwesten Brasiliens zum Versuchslabor für die Welt werden: Es soll untersucht werden, was passiert, wenn die gesamte Bevölkerung immunisiert ist. Anfang November beginne das circa einjährige Experiment, von dem sich der Pharmakonzern Pfizer neue Erkenntnisse zur Wirksamkeit und Dauer des Impfschutzes seiner Vakzinen erhofft – unter realen Lebensbedingungen.Gabriela Kucharski, Gesundheitssekretärin der Stadt Toledo, erklärt in einem ausführlichen Interview mit dem Spiegel unter anderem: „Wir haben bereits rund 99 Prozent der Menschen über zwölf Jahren einfach geimpft und mehr als 60 Prozent zweifach. Medizinisches Personal und Risikogruppen erhalten inzwischen schon Booster-Shots von Pfizer. Anfangs haben wir auch die Vakzinen von Sinovac, AstraZeneca und Johnson & Johnson verimpft. Inzwischen haben wir ganz auf BioNTech/Pfizer umgestellt, das rund die Hälfte der Menschen erhalten haben.“ In Brasilien wurde bereits einmal ein ähnliches Experiment mit dem Impfstoff der chinesischen Sinovac durchgeführt. Von der jetzigen Studie mit dem BioNTech-/Pfizer-Impfstoff erhofft man sich noch einmal mehr.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"
Quelle: Der Aktionär

Nachrichten zu BioNTech (ADRs)

  • Relevant
    4
  • Alle
    8
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BioNTech (ADRs)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.11.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.11.2021BioNTech (ADRs) HoldJefferies & Company Inc.
10.11.2021BioNTech (ADRs) NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.11.2021BioNTech (ADRs) HoldJefferies & Company Inc.
07.10.2021BioNTech (ADRs) HoldJefferies & Company Inc.
29.11.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.10.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.08.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
31.03.2021BioNTech (ADRs) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.01.2021BioNTech (ADRs) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.11.2021BioNTech (ADRs) HoldJefferies & Company Inc.
10.11.2021BioNTech (ADRs) NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.11.2021BioNTech (ADRs) HoldJefferies & Company Inc.
07.10.2021BioNTech (ADRs) HoldJefferies & Company Inc.
24.09.2021BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BioNTech (ADRs) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX mit erneutem Rückschlag -- thyssenkrupp will einen Gang hochschalten -- Apple berichtet wohl über nachlassende iPhone-Nachfrage -- Boeing, Vodafone, KRONES, Vonovia, Dürr im Fokus

Shell startet Aktienrückkauf. EU-Kommission bestraft Banken wegen Devisen-Kartell. Nordex erhält Auftrag für Windturbinen über 50 MW aus Schottland. Ströer erwägt offenbar Verkauf von Asambeauty. Fed: US-Wirtschaft mit bescheidenem bis moderaten Tempo gewachsen. TeamViewer & Co.: Drei deutsche Unternehmen fliegen aus dem Stoxx Europe 600. Square benennt sich in Block um.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln