finanzen.net
02.07.2020 14:42

Elon Musk: Tesla baut mit Impfstoffentwickler CureVac RNA-Minifabriken

Impfstoffherstellung: Elon Musk: Tesla baut mit Impfstoffentwickler CureVac RNA-Minifabriken | Nachricht | finanzen.net
Impfstoffherstellung
Folgen
Der US-Elektroautobauer Tesla arbeitet laut Konzernchef Elon Musk mit dem deutschen Biotechunternehmen CureVac beim Bau von dezentralen Produktionsanlagen zur Impfstoffherstellung zusammen.
Werbung
"Tesla baut als Nebenprojekt RNA-Minifabriken für CureVac und möglicherweise andere", erklärte Musk auf Twitter. Dies geschehe bei der deutschen Maschinenbau-Tochter Tesla Grohmann. Näher äußerte sich Musk nicht. Bei CureVac, das an einem Coronavirus-Impfstoff forscht und bei dem die Bundesregierung kürzlich eingestiegen war, und Tesla war zunächst keine Stellungnahme erhältlich.

Das deutsche Biotechunternehmen will mobile, automatisierte Produktionseinheiten für den Zell-Botenstoff mRNA entwickeln, die es als "Drucker" bezeichnet und die Musk nun "RNA-Minifabriken" nannte. Sie sollen Impfstoffkandidaten und andere mRNA-basierte Therapien produzieren können. Das Projekt, das auch von der internationalen Impfinitiative CEPI finanziell unterstützt wird, hatte CureVac bereits Anfang 2019 angekündigt. Damals hieß es, das erfolge in Zusammenarbeit mit mehreren internationalen Organisationen und einem zusätzlichen Partner aus dem Bereich Maschinenbau.

Eine mit CureVac vertrauter Insider sagte, die Tesla-Tochter Grohmann und CureVac arbeiteten schon seit einer Weile gemeinsam an den RNA-Druckern. Diese Produktionseinheit zur Herstellung von Boten-RNA (mRNA), auf der die Impfstoffe von CureVac basieren, soll etwa eine schnelle Lieferung vor Ort in Regionen ermöglichen, in denen eine Epidemie ausbricht. Sollte CureVac mit seinem Coronavirus-Impfstoffkandidaten erfolgreich sein und eine Zulassung erhalten, verfügt das Tübinger Unternehmen bereits über Produktionsstätten mit behördlicher Zulassung in Deutschland, die Hunderte Millionen Dosen produzieren könnten.

Frankfurt (Reuters)

Bildquellen: Matthias Hangst/Getty Images, Hadrian / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
    9
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Baldige Neuaufstellung?
Tesla-Aktie im S&P 500-Index - Mit diesen Herausforderungen könnten Fondsmanager zu kämpfen haben
Tesla qualifiziert sich mit seiner Marktkapitalisierung und seinen Umsatzzahlen für einen Platz im S&P 500. Damit könnte der Elektroautohersteller bei Fondsmanagern aber für erhebliche Unruhen sorgen.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.07.2020Tesla UnderperformBernstein Research
27.07.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
23.07.2020Tesla market-performBernstein Research
23.07.2020Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.07.2020Tesla NeutralGoldman Sachs Group Inc.
23.07.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
18.06.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
28.05.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
30.04.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
15.04.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
27.07.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
23.07.2020Tesla market-performBernstein Research
23.07.2020Tesla NeutralGoldman Sachs Group Inc.
23.07.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
23.07.2020Tesla NeutralUBS AG
28.07.2020Tesla UnderperformBernstein Research
23.07.2020Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.07.2020Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.07.2020Tesla UnderperformRBC Capital Markets
23.07.2020Tesla UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Börsen uneinheitlich -- Porsche in roten Zahlen -- MorphoSys-Aktien gefragt -- CureVac gibt Startschuss für Börsengang -- Porsche, Lufthansa, Twitter, Berkshire im Fokus

McDonald's verklagt gefeuerten Firmenchef Easterbrook. Canopy schlägt die Erwartungen. Corona-Krise reißt Marriott in die Verlustzone. US-Regierung setzt Gespräche über Kredit für Kodak aus. Türkische Lira fällt auf neues Rekordtief. Entwarnung für Telefonica: Kein Zwangsgeld wegen fehlender LTE-Masten. Carl Zeiss Meditec-Aktien auf Hoch seit Anfang Mai. Mini-Dividende für JENOPTIK-Aktionäre beschlossen.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für die Proteste gegen die Corona-Maßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Plug Power Inc.A1JA81
Wirecard AG747206
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
TUITUAG00