finanzen.net
15.08.2019 16:05
Bewerten
(0)

Infineon: Jetzt voll im Abwärtstrend

Die Aktie von Infineon gehört auch heute wieder zu den großen Verlierern im DAX. Rund drei Prozent gibt der DAX-Titel am Donnerstag ab. Der Abwärtstrend, der sich in den vergangenen Tagen bereits angekündigt hat, nimmt damit Fahrt auf – immerhin hat Infineon-CEO Reinhard Ploss noch Hoffnung.Die Aktie von Infineon verliert heute rund drei Prozent und hat damit klar die Unterstützungszone bei 16 Euro durchbrochen. Im Abwärtstrend bewegt sich der DAX-Titel damit in Richtung der horizontalen Unterstützung bei 14,00 Euro. So lange will DER AKTIONÄR jedoch nicht warten. Der Stopp für die Empfehlung aus Ausgabe 25/2019 liegt bei 14,50 Euro.Für die Aktie von Infineon wird es damit knapp – doch die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.Auch Infineon-CEO Reinhard Ploss hofft, dass der Handelsstreit als Belastungsfaktor für Infineon gelöst werden kann. Im Interview mit dem Handelsblatt sagt Ploss: „Ich habe immer noch die Hoffnung, dass die handelnden Personen die drohenden Folgen dieses Konflikts für die Weltwirtschaft erkennen und umsteuern werden.“Ausschließen will er jedoch nichts. „Es kann sein, dass sich die Dinge hier noch weiter abkühlen, auch eine Rezession ist in Deutschland nicht ausgeschlossen.“
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"
Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf InfineonDC4HKY
WAVE Unlimited auf InfineonDC53Z5
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DC4HKY, DC53Z5. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Quelle: Der Aktionär

Nachrichten zu Infineon AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Infineon AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.08.2019Infineon buyUBS AG
02.08.2019Infineon buyDeutsche Bank AG
02.08.2019Infineon UnderweightBarclays Capital
02.08.2019Infineon buyGoldman Sachs Group Inc.
02.08.2019Infineon buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.08.2019Infineon buyUBS AG
02.08.2019Infineon buyDeutsche Bank AG
02.08.2019Infineon buyGoldman Sachs Group Inc.
02.08.2019Infineon buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.08.2019Infineon kaufenIndependent Research GmbH
01.08.2019Infineon HaltenDZ BANK
01.08.2019Infineon HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
01.08.2019Infineon HoldWarburg Research
11.07.2019Infineon NeutralOddo BHF
19.06.2019Infineon HaltenDZ BANK
02.08.2019Infineon UnderweightBarclays Capital
11.06.2019Infineon UnderweightBarclays Capital
08.05.2019Infineon UnderweightBarclays Capital
11.04.2019Infineon UnderweightBarclays Capital
28.03.2019Infineon UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Infineon AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX am Hexensabbat leichter erwartet -- Asiens Börsen mit leicht positiver Tendenz -- China senkt neuen Referenzzins erneut -- TRATON-Beteiligung Navistar erwartet höhere Marge

London legt Brexit-Papiere vor - Anhörung zu Parlamentspause endet. Amazon startet Klimainitiative - 100.000 Elektro-Lieferwagen bestellt. Walgreens, FedEx und Alphabet-Tochter Wing testen Drohnen-Lieferung.Raucher greifen beim Kauf ihrer Kippen tiefer in die Tasche.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
BASFBASF11
Infineon AG623100
EVOTEC SE566480
E.ON SEENAG99
BayerBAY001
Volkswagen (VW) AG Vz.766403