18.10.2021 10:00

Infortrend bringt skalierbare Unified-Storage-Lösung EonStor GS U.2 auf den Markt, die eine höhere Erweiterbarkeit und schnellere Daten-E/A bietet

Folgen
Werbung

TAIPEH, 18. Oktober 2021 /PRNewswire/ – Infortrend® Technology, Inc (TWSE: 2495), der branchenführende Anbieter von Enterprise-Storage, hat EonStor GS U.2 auf den Markt gebracht – einen skalierbaren, einheitlichen U.2 NVMe SSD-Speicher für Unternehmensanwendungen. Er unterstützt sowohl die Skalierbarkeit auf Block- als auch auf Dateiebene und kann dadurch seine Kapazität und Leistung linear in Übereinstimmung mit den wachsenden Speicheranforderungen erhöhen.

EonStor GS (GS) ist ein Unified SAN/NAS-Speicher, der für gemischte Arbeitsumgebungen in Unternehmen entwickelt wurde, z. B. für Datenbanken, Virtualisierung, Medien-Postproduktion und File-Sharing. GS bietet Unternehmen optimale Kapazität und Leistung: Bei der Erstimplementierung kann der Benutzer mit einem GS-System beginnen und bei Bedarf einfach weitere GS hinzufügen. Sie können ein Cluster schon mit bis zu 4 Geräten aufbauen. Um die Datenverarbeitung mit hoher IOPS und niedriger Latenz zu verbessern, unterstützt GS das gängige U.2 SSD Format. Eine GS kann bis zu 1000K IOPS und 20GB/s Durchsatz liefern.

GS bietet einen einzigen Namespace für Windows-, Linux- oder MacOS-Benutzer, die über CIFS- und NFS-Protokolle darauf zugreifen können. GS vereinfacht überdies die IT-Verwaltung durch die Unterstützung der Auto-Balancing-Funktion, die sicherstellt, dass die Daten gleichmäßig auf jedem GS gespeichert werden. Für eine bessere Kosteneffizienz kann die All-Flash U.2 GS mit HDD JBOD erweitert werden, und die Auto-Tiering-Funktion migriert „heiße" und bereits verarbeitete Daten zwischen Hochleistungs-SSD und budgetfreundlicher HDD.

GS bietet umfassenden Datenschutz: Dual-Controller, Schutz vor Datenverlust bei Stromausfällen, mehrere RAID-Levels, Snapshots für schnelle Backups mit minimalem Speicherplatzbedarf, Fernreplikation in öffentliche Clouds. GS verwendet einen intelligenten Algorithmus, um die Lebensdauer von SSDs zu verlängern, verhindert den gleichzeitigen Ausfall von SSDs und benachrichtigt Benutzer, damit diese die SSDs rechtzeitig ersetzen können. Benutzer können mehrere GS im Cluster intuitiv über die browserbasierte GUI EonOne verwalten.

Zum Launch des GS skalierbaren U.2 Speichers bietet Infortrend ein Sonderangebot: Bis Ende 2021 erhalten Kunden beim Kauf von GS/DS kostenlos optionale Data Services wie SSD-Caching, Auto-Tiering, Local/Remote Replikation, File-Snapshot und Skalierung dazu.

„Für zukunftsorientierte Unternehmen, die eine wettbewerbsfähige und kostensparende Lösung suchen, haben wir den GS Unified Storage mit Unterstützung für Scale-Out-Erweiterung und U.2 SSD aktualisiert. Benutzer können mehrere GS zu einem Cluster mit optimiertem Lastausgleich, erhöhten E/As und enger Datensicherung verbinden", so Frank Lee, Senior Director of Product Planning.

Erfahren Sie mehr über EonStor GS

Über Infortrend

Infortrend (TWSE: 2495) ist seit 1993 ein führender Anbieter von äußerst leistungsfähigen, vernetzten Speicherlösungen. Die Lösungen des Unternehmens basieren auf hoher technologischer und systemtechnischer Expertise mit Fokus auf Qualität, Zuverlässigkeit und Mehrwert. Das breite Storage-Lösungsportfolio kann branchen übergreifend eingesetzt werden und wird selbst anspruchsvollsten Anforderungen gerecht. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.infortrend.com.

Infortrend® und EonStor® sind Marken oder eingetragene Marken von Infortrend Technology, Inc. andere Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Neue Virussorgen: DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Ausverkauf in den USA -- Lufthansa fliegt vorerst weiter nach Südafrika -- Tesla verzichtet auf staatliche Förderung -- Software AG, K+S im Fokus

Apple macht iPhone in der Türkei über Nacht mehr als 25 Prozent teurer. Ocugen-Aktie: FDA stoppt Covaxin-Impfstoff. BioNTech prüft Wirksamkeit seines Impfstoffs gegen neue Corona-Variante. Nextcloud legt Beschwerde gegen Microsoft beim Bundeskartellamt ein. Kryptowährungen geben wegen neuer Virusvariante kräftig nach. Deutsche Bank: Entscheidend ob Impfstoffe gegen Variante wirken.

Umfrage

Sind Sie in Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether & Co. investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln