finanzen.net
11.09.2019 11:31
Bewerten
(1)

IPO/AKTIEN IM FOKUS 2: Anleger reißen sich um Naspers-Tochter Prosus

(neu: Aktienkurse, Experten und mehr Details)

AMSTERDAM/JOHANNESBURG (dpa-AFX Broker) - Die Tochter des südafrikanischen Medienkonzerns Naspers hat am Mittwoch ein fulminantes Börsendebüt gefeiert. An der Börse in Amsterdam lag der Eröffnungskurs für die Aktien von Prosus bei 76,00 Euro und damit mehr als 29 Prozent über dem Referenzpreis für die Notiz der 1,62 Milliarden Papiere in Höhe von 58,70 Euro. Zuletzt notierten die Anteilsscheine bei gut 74 Euro. Prosus gehört nun mit einem Schlag zu den wertvollsten in den Niederlanden notierten Unternehmen. Zum Referenzpreis wurde Prosus mit 95 Milliarden Euro bewertet.

In Prosus sind die Beteiligungen von Naspers an Internetunternehmen wie die 31 Prozent am chinesischen Konzern Tencent oder die 23 Prozent an dem Essenslieferanten Delivery Hero gebündelt. Zudem hält Naspers über Prosus Anteile an der brasilianischen Lieferdienst-Seite iFood.

Naspers-Chef Bob van Dijk sprach von einem guten Börsenstart von Prosus. Nach der Abspaltung von Prosus waren die Aktien von Naspers an der Börse in Johannesburg zunächst abgesackt, bevor sie ins Plus drehten und zuletzt knapp 4 Prozent gewannen.

Mit Prosus stehe Naspers nun ein börsennotiertes Vehikel zur Verfügung, um Zukäufe im Online-Rubrikenmarkt zu tätigen, schrieb der Experte Ian Whittaker vom Analysehaus Liberum. Dabei seien Essens-Lieferdienste ein offensichtliches Ziel. Whittaker kann sich zum Beispiel ein Gegengebot für Takeaway.com (Takeawaycom) vorstellen, an dem der Wettbewerber JUST EAT interessiert ist. Dieser wiederum sei zusammen mit Naspers bei iFood im Boot, betonte der Experte.

Jüngst hatte es unter Just-Eat-Investoren Widerstand gegen die geplante Fusion mit Takeaway.com gegeben. So hatte der Vermögensverwalter Eminence Capital angekündigt, dass er gegen den Deal stimmen werde. Die Profi-Anleger stoßen sich an den Fusionsdetails, die ihrer Meinung nach eine zu niedrige Bewertung von Just Eat widerspiegeln. Die Papiere von Takeaway.com und Just Eat gaben zuletzt jeweils um mehr als 1 Prozent nach.

Naspers besitzt nach der Abspaltung mit 73 Prozent weiter die Mehrheit an Prosus. Das südafrikanische Unternehmen will mit der Börsennotiz in Europa unter anderem bei internationalen Investoren bekannter werden. Naspers-Chef Bob van Dijk hofft, dass dadurch der Wert der Internetbeteiligungen des Konzerns für die Anleger besser zum Tragen kommt./la/ajx/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Nachrichten zu Prosus N.V.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Prosus N.V.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Prosus Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX moderat schwächer -- Asiens Börsen schwächer -- Siemens übernimmt PSE -- Instone erhöht Prognose deutlich -- WeWork, Zalando, Apple im Fokus

ADO-, Instone-, DIC Asset-Aktien im Fokus: Auftrieb für Immobilienwerte im SDAX. CANCOM denkt anscheinend über Offerten möglicher Käufer nach. Drohende Eskalation in Nahost: Trump vermutet Iran hinter Angriffen.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Amazon906866
BayerBAY001
Lufthansa AG823212