finanzen.net
24.05.2019 08:02
Bewerten
(0)

IRW-News: Medigene AG: Medigene AG: Medigene präsentierte präklinische Daten zu verschiedenen TCR-Kandidaten auf der CIMT Konferenz

DRUCKEN

IRW-PRESS: Medigene AG: Medigene AG: Medigene präsentierte präklinische Daten zu verschiedenen TCR-Kandidaten auf der CIMT Konferenz

Medigene AG: Medigene präsentierte präklinische Daten zu verschiedenen TCR-Kandidaten auf der CIMT Konferenz

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Martinsried/München, 24.05.2019 - Medigene AG (FWB: MDG1, Prime Standard), ein Immunonkologie-Unternehmen mit klinischen Projekten fokussiert auf die Entwicklung T-Zell-gerichteter Krebstherapien, berichtet über die Präsentation von zwei wissenschaftlichen Postern mit präklinischen Daten zu einem HA-1-spezifischen T-Zell-Rezeptor und einem NY-ESO-1/LAGE-1-spezifischer T-Zell-Rezeptor während des CIMT-Jahrestreffens am 21. Mai 2019 in Mainz. Prof. Dolores Schendel hielt außerdem am 23. Mai einen Vortrag zum Thema: "Matching future needs for world patient populations needing TCR-T therapies with different antigen specificities and HLA restrictions".

Das erste Poster mit dem Titel "HA-1-specific T-cell receptors for the treatment of hematological malignancies" zeigte die wichtige Rolle, die ein Minor Histokompatibilitätsantigens wie HA-1 bei der Wirkung des Transplantats gegenüber der Leukämie nach einem allogenen hämatopoetischen Stammzelltransplantation spielen kann. Da die Expression von HA-1 auf das hämatopoetische System beschränkt ist, stellt es ein vielversprechendes Ziel für die Behandlung von malignen Erkrankungen dieser Zellen dar. Wenn Spender und Patient die richtige Fehlpaarung in HA-1 aufweisen, kann theoretisch eine adoptive T-Zell-Immuntherapie, welche auf HA-1 zielt verabreicht werden, nach einer allogenen Stammzelltransplantation durchgeführt werden, zur Vorbeugung oder zur Behandlung eines Rückfalls. Um nicht auf das T-Zell-Rezeptor-Repertoire eines Stammzellspenders beschränkt zu sein, verwendete Medigene seine TCR-Plattform zur Isolierung von HA-1-spezifischen TCRs aus gesunden Spendern. Medigene war also in der Lage, TCRs, die für das Minor Histokompatibilitätsantigen HA-1 spezifisch sind und für eine TCR-T-Immuntherapie in Betracht kommen, effizient zu isolieren und zu charakterisieren.

Medigene plant, eine klinische Phase I-Studie mit Medigenes T-Zellrezeptor (TCR)-modifizierter Immuntherapie MDG1021 durchzuführen, die auf das Antigen HA-1 zielt. Die Studie soll als zweite Medigene-eigene klinische TCR-T-Studie im Jahr 2020 beginnen.

Das zweite Poster berichtete über "A safe and highly active NY-ESO-1/LAGE-1-specific TCR for adoptive T cell therapy of cancer". Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Medigenes proprietäre Technologie die Identifizierung eines TCR-Leitkandidaten für ein aus NY-ESO-1/LAGE-1 gewonnenes SLLMWITQC-Peptid (NY-ESO-1 / LAGE-1157-165) ermöglichte, das auf HLA-A*02:01 Molekülen präsentiert wird. Es zeigte eine hohe natürliche Affinität und starke präklinische Wirksamkeit. Darüber hinaus bestätigt sein günstiges präklinisches in vitro-Sicherheitsprofil, dass die Technologie für die Gewinnung von TCRs mit klinischen Anwendungsmöglichkeiten geeignet ist.

Die Gesellschaft für Krebsimmuntherapie CIMT ist eine mitgliederbasierte Informations- und Bildungsplattform, die den Wissensaustausch zwischen Wissenschaftlern und Industrievertretern, Ärzten und Aufsichtsbehörden erleichtert, um Krebsimmuntherapien zu erforschen und zu entwickeln. Jedes Jahr organisiert CIMT das größte und einflussreichste internationale Treffen für Krebsimmuntherapie in Europa.

Medigene AG (FWB: MDG1, ISIN DE000A1X3W00, Prime Standard) ist ein börsennotiertes Biotechnologieunternehmen mit Hauptsitz in Martinsried bei München. Das Unternehmen entwickelt hoch innovative Immuntherapien zur Behandlung verschiedener Formen und Stadien von Krebs. Medigene konzentriert sich auf personalisierte T-Zell-basierte Therapien mit dem Fokus auf T-Zell-Rezeptor-modifizierten T-Zellen (TCR-Ts) und hat entsprechende Projekte in der präklinischen und klinischen Entwicklung.

Weitere Informationen unter http://www.medigene.de

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von Medigene zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von Medigene tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Medigene ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren. Medigene® ist eine Marke der Medigene AG. Diese Marke kann für ausgewählte Länder Eigentum oder lizenziert sein.

Kontakt Medigene AG

Julia Hofmann, Dr. Robert Mayer

Tel.: +49 - 89 - 20 00 33 - 33 01

Email: investor@medigene.com

Falls Sie die Zusendung von Informationen über Medigene zukünftig nicht mehr wünschen, bitten wir um eine entsprechende Mitteilung per E-Mail (investor@medigene.com), wir werden Sie dann von unserer Verteilerliste streichen.

(Ende)

Aussender: Medigene AG

Adresse: Lochhamer Straße 11, 82152 Planegg

Land: Deutschland

Ansprechpartner: Medigene PR/IR

Tel.: +49 89 2000 33 3301

E-Mail: investor@medigene.com

Website: www.medigene.de

ISIN(s): DE000A1X3W00 (Aktie)

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Stuttgart, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Hannover; Freiverkehr in Berlin, Tradegate

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=46854

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=46854&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=DE000A1X3W00

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Nachrichten zu Medigene

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Medigene

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.04.2019Medigene HoldBaader Bank
08.03.2019Medigene HaltenIndependent Research GmbH
04.01.2019Medigene buyBaader Bank
04.01.2019Medigene buyBaader Bank
20.12.2018Medigene buyBaader Bank
04.01.2019Medigene buyBaader Bank
04.01.2019Medigene buyBaader Bank
20.12.2018Medigene buyBaader Bank
03.12.2018Medigene buyBaader Bank
21.11.2018Medigene buyBaader Bank
12.04.2019Medigene HoldBaader Bank
08.03.2019Medigene HaltenIndependent Research GmbH
28.11.2018Medigene neutralIndependent Research GmbH
10.08.2018Medigene HaltenIndependent Research GmbH
22.06.2018Medigene NeutralOddo BHF
19.03.2008MediGene underweightMorgan Stanley
06.12.2007MediGene ausgestopptDer Aktionär
12.12.2006MediGene reduceneue märkte
03.07.2006MediGene sellGoldman Sachs
26.04.2006MediGene underweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Medigene nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Technische Marktanalyse

Wie geht's an der Börse weiter? Setzt sich der Zick-Zack-Kurs fort oder geht es demnächst kräftig nach unten? Am Montag ab 18 Uhr analysiert Achim Matzke die Situation bei Dax, Dow und Co. Jetzt kostenlos anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht tiefer ins Wochenende -- Wall Street schließt schwächer -- Bechtle dämpft Erwartungen an Umsatzwachstum -- Broadcom, Varta, Autowerte, Rheinmetall im Fokus

CropEnergies etwas zuversichtlicher für Geschäftsjahr. Fiat Chrysler koopiert mit Engie und Enel bei Ladestationen. 1&1 Drillisch-Aktie und United Internet-Aktie von Unsicherheit geplagt. Swiss Re bringt Tochter ReAssure im Juli an Londoner Börse. Huawei: Android-Ersatz könnte "binnen Monaten" kommen. Bayer bleibt bei Glyphosat - Aber Milliarden für Alternativen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
mehr Top Rankings

Umfrage

Sind Sie an einem Investment in die Cannabis-Branche interessiert?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Beyond MeatA2N7XQ
Allianz840400
Infineon AG623100
BASFBASF11
BMW AG519000
BayerBAY001