ETF-Sparpläne mit Xtrackers ETFs - einfach, transparent und flexibel Vermögen aufbauen! Jetzt informieren!-w-
12.10.2021 17:47

Erste Group: Banksysteme sind nach IT-Störung wieder im Anlaufen

IT-Ausfall: Erste Group: Banksysteme sind nach IT-Störung wieder im Anlaufen | Nachricht | finanzen.net
IT-Ausfall
Folgen
Die seit Stunden andauernden IT-Probleme will das Wiener Geldhaus Erste Group noch im Tagesverlauf beheben.
Werbung

"Die Systeme sind im Anlaufen und sollten im Laufe des Abends wieder uneingeschränkt zur Verfügung stehen", teilte die Bank auf Anfrage der Nachrichtenagentur Reuters am Dienstag mit. Die Störung in Österreich, die Auswirkung auf den gesamten Zahlungsverkehr der Bankengruppe habe, sei auf einen Ausfall von Netzwerkkomponenten zurückzuführen. "Durch eine fehlerhafte, zentrale Komponente im Netzwerk kam es heute zu einer Unterbrechung unserer Systeme", hieß es zur Begründung. Gemeinsam mit dem Hersteller sei die Ursache behoben worden.

Einen Angriff von Außen schloss die Erste Group aus. Kundendaten oder Kundengelder seien zu keinem Zeitpunkt gefährdet gewesen, teilte die Bank weiter mit. Ebenfalls nicht betroffen seien die lokalen Banksysteme bei den osteuropäischen Töchtern. Angaben zu einer möglichen Schadenssumme machte das Institut nicht.

Die Bank ist den Angaben zufolge seit 8.00 Uhr morgens von einer Störung der Online-Plattform "George" betroffen. Darüber hinaus gebe es auch Probleme mit Kartenzahlungen sowie mit Bargeldabhebungen am Automaten, meldete die Bank auf Twitter. Die Erste Bank ist Österreichs größtes Geldhaus und Spitzeninstitut der Österreichischen Sparkassengruppe. Die Bankengruppe zählt über 1000 Filialen und 3,8 Millionen Kunden.

Wien (Reuters)

Bildquellen: Pavel Kapysh / Shutterstock.com

Nachrichten zu Erste Group Bank AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Erste Group Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.11.2012Erste Group Bank kaufenDie Actien-Börse
31.10.2012Erste Group Bank neutralExane-BNP Paribas SA
31.10.2012Erste Group Bank neutralNomura
31.10.2012Erste Group Bank buySociété Générale Group S.A. (SG)
31.10.2012Erste Group Bank equal-weightMorgan Stanley
12.11.2012Erste Group Bank kaufenDie Actien-Börse
31.10.2012Erste Group Bank buySociété Générale Group S.A. (SG)
09.08.2012Erste Group Bank buyCitigroup Corp.
01.08.2012Erste Group Bank buySociété Générale Group S.A. (SG)
19.07.2012Erste Group Bank buySociété Générale Group S.A. (SG)
31.10.2012Erste Group Bank neutralExane-BNP Paribas SA
31.10.2012Erste Group Bank neutralNomura
31.10.2012Erste Group Bank equal-weightMorgan Stanley
19.10.2012Erste Group Bank neutralNomura
20.09.2012Erste Group Bank neutralUBS AG

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Erste Group Bank AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt mit klarem Rückschlag -- US-Börsen legen zu -- thyssenkrupp will einen Gang hochschalten -- Apple berichtet wohl über nachlassende iPhone-Nachfrage -- Boeing, Vonovia, Dürr im Fokus

Scout24 stellt beschleunigtes Ergebniswachstum in Aussicht. Shell startet Aktienrückkauf. EU-Kommission bestraft Banken wegen Devisen-Kartell. Nordex erhält Auftrag für Windturbinen über 50 MW aus Schottland. Fed: US-Wirtschaft mit bescheidenem bis moderaten Tempo gewachsen. TeamViewer & Co.: Drei deutsche Unternehmen fliegen aus dem Stoxx Europe 600. Square benennt sich in Block um.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln