finanzen.net
26.02.2019 22:59
Bewerten
(0)

Keine guten Deals? Darum wird Warren Buffett seine Milliarden einfach nicht los

Jagd nach "Elefanten": Keine guten Deals? Darum wird Warren Buffett seine Milliarden einfach nicht los | Nachricht | finanzen.net
Jagd nach "Elefanten"
DRUCKEN
Der US-Startinvestor Warren Buffett verfügt mit Berkshire Hathaway über mehrere Milliarden US-Dollar, findet aber keine passenden Anlageobjekte, um dieses Geld investieren zu können. Oder verfolgt der Milliardär eine ganz andere Strategie?

Konkurrenz verderbe die Preise

Warren Buffett ist immer auf der Jagd nach "Elefanten", wie er selbst im Rahmen seines alljährlichen Aktionärsbriefes einmal mehr bestätigte. Der Investor sucht also stets nach großen, milliardenschweren Investments und Übernahmen. Doch seit seinem letzten großen Deal sind inzwischen schon drei Jahre vergangen. Denn der CEO von Berkshire Hathaway findet einfach keine guten Kaufoptionen mehr, wie er selbst sagt. Laut dem Wall Street Journal (WSJ) sei die Konkurrenz einfach zu groß. Besonders global agierende Fonds seien meist bereit, nahezu jeden Preis zu zahlen und würden die Preise dadurch verderben, klagte Buffett jüngst gegenüber dem Blatt.

Aufgrund der niedrigen Zinsen und der "Cash-besoffenen Private-Equity-Leute mit Geld an allen Ecken und Enden wird es natürlich schwieriger für Berkshire, Akquisitionen zu finden", merkte auch Berkshire-Investor und CEO von Smead Capital Management, Bill Smead, an.

Keine geeigneten Anlageobjekte vorhanden?

Schon im letzten Jahr beschwerte sich Buffett in seinem jährlichen Brief an die Anleger darüber, keine attraktiven Angebote mehr zu finden. "Die Preise für anständige, aber keineswegs spektakuläre Unternehmen erreichten 2017 ein Allzeithoch", schrieb der US-Starinvestor. "Tatsächlich schien der Preis für eine Armee optimistischer Käufer fast irrelevant".

Doch es ist nicht das erste Mal, dass Warren Buffett keine geeigneten Investitionsobjekte mehr findet. Bereits im Jahr 1969 löste er seine damalige Investmentgesellschaft auf, aus Sorge, keine lohnenden Objekte mehr finden zu können. In den 90er Jahren schließlich, vor dem Platzen der Dotcom-Blase, vermied er Investitionen in den Tech-Sektor. In den nachfolgenden Krisen hatte der Milliardär dafür genügend Kapital, um anderen Unternehmen zu helfen. So unterstützte er beispielsweise während der Finanzkrise im Jahr 2008 Goldman Sachs oder auch General Electric. Während der Finanzkrise verdiente der Investor somit letztlich mehr als 10 Milliarden US-Dollar, wie das WSJ berichtet.

Bleibt nun also die Frage, ob Warren Buffett tatsächlich keine geeigneten Objekte findet oder ob er sich nur zurückhält, da er eine weitere Krise auf den Markt zukommen sieht und zuschlagen will, wenn es schließlich so weit ist. Das glaubt zumindest Henry Asher, Präsident der Northstar Group. "Wenn der Markt das nächste Mal 30 bis 40 Prozent einbricht", schreibt Asher, werde Berkshire Hathaway wieder "viele Deals zu machen haben".

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Adam Jeffery/CNB/CNBCU/Photo Bank via Getty Images, NICHOLAS ROBERTS/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Berkshire Hathaway Inc. A

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Berkshire Hathaway Inc. A

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.11.2012Berkshire Hathawa a outperformKeefe, Bruyette & Woods, Inc.
10.08.2011Berkshire Hathawa a outperformKeefe, Bruyette & Woods, Inc.
01.04.2011Berkshire Hathawa a equal-weightBarclays Capital
02.03.2011Berkshire Hathawa a holdStifel, Nicolaus & Co., Inc.
27.10.2010Berkshire Hathawa a equal-weightBarclays Capital
07.11.2012Berkshire Hathawa a outperformKeefe, Bruyette & Woods, Inc.
10.08.2011Berkshire Hathawa a outperformKeefe, Bruyette & Woods, Inc.
30.06.2010Berkshire Hathaway "buy"Goldman Sachs Group Inc.
21.05.2010Berkshire Hathaway Basisdepotaufnahmeboerse.de-Aktienbrief
08.02.2010Berkshire Hathaway kaufenDie Actien-Börse
01.04.2011Berkshire Hathawa a equal-weightBarclays Capital
02.03.2011Berkshire Hathawa a holdStifel, Nicolaus & Co., Inc.
27.10.2010Berkshire Hathawa a equal-weightBarclays Capital
04.05.2010Berkshire Hathaway "equal weight"Barclays Capital
11.08.2009Berkshire Hathaway DowngradeFox Pitt & Kelton
08.07.2010Berkshire Hathaway "sell"Stifel, Nicolaus & Co., Inc.
11.04.2006Update Burlington Northern Santa Fe Corp.: UnderweLehman Brothers

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Berkshire Hathaway Inc. A nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Gewinn -- EZB-Chef Draghi stellt Leitzinssenkungen in Aussicht -- Facebook präsentiert Kryptowährung Libra -- Siltronic, Wirecard, Vapiano, Infineon im Fokus

Siemens streicht 2700 Stellen. EZB schickt Anleihe-Renditen in der Eurozone auf Talfahrt. Deutsche Bank könnte anscheinend Teile des Managements austauschen. Immobilienwerte unter Druck - Mietdeckel in Berlin kommt wohl. Bayer bittet US-Richter zur Aussetzung von Urteil in Glyphosat-Prozess.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie die Anschuldigung der USA, dass der Iran für die Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman verantwortlich ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Beyond MeatA2N7XQ
Deutsche Bank AG514000
SteinhoffA14XB9
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
BASFBASF11
Facebook Inc.A1JWVX