finanzen.net
15.05.2019 11:03
Bewerten
(0)

Jinergy 450W HJT-Modul steht im Mittelpunkt der Intersolar Europe

DRUCKEN
München (ots/PRNewswire) - Am 15. Mai stellte Jinneng Clean Energy Technology Ltd. (Jinergy), ein in China ansässiger technologieorientierter PV-Hersteller, bei der Intersolar Europe 2019 (A1.710, Messe München, München) sein 450W HJT-Modul und andere Hochleistungsmodule vor.

Die Umstrukturierung und Umwandlung des Energiesektors sind belangreiche Themen und als Quelle sauberer und erneuerbarer Energie kommt PV in diesem Zusammenhang eine bedeutende Rolle zu. Darüber hinaus arbeitet die gesamte PV-Branche zusammen, um die LCOE für Netzparität zu senken. Durch Technologieiteration und fortlaufende F&E-Beiträge bietet Jinergy eine Reihe von Lösungen, einschließlich leistungsstarker Polymodule, PERC-Monomodulen und besonders effizienten HJT-Modulen.

Jinergys leistungsstarke Polymodule, für die großformatige Wafer- und MBB-Technologie angewendet wird, werden mit Wasserstoffpassivierung nachbehandelt und mit drei Filmen beschichtet. Dadurch bieten diese Module eine höhere Energieleistung und geringere LID bzw. PID, wovon die Investoren profitieren. Darüber hinaus generiert das bifaziale PERC-Doppelglasmodul von Jinergy mit einer Bifazialität von 78 % etwa 5 % bis 25 % mehr Strom über die Rückseite. Die Stromerzeugung und LCOE werden somit deutlich optimiert.

Mit einer Ausgangsleistung von über 450W stand das HJT-Modul JNHM72-450 von Jinergy im Mittelpunkt der Ausstellung. Die Gesamtenergieerzeugung des Jinergy HJT-Moduls, das bifaziale Stromerzeugung, exzellentes Schwachlichtverhalten und einen ultra-geringen Temperaturkoeffizienten bzw. geringen Temperaturabbau bietet, ist im Vergleich zu regulären polykristallinen Modulen 44 % höher. Die Effizienz der Massenproduktion von Jinergys HJT-Zellen beläuft sich aktuell auf 23,79 % und die Effizienz neuer experimenteller Zellen auf 24,73 %.

Jinergy hat sich durch hohe Effizienz und zuverlässige Qualität einen Namen gemacht. 2018 machten Auslandslieferungen 40 % von Jinergys Gesamtversand aus. "Wir wurden gerade erst der BNEF-Liste für Tier-1-Solardmodulhersteller hinzugefügt und vergrößern unsere globale Reichweite sowie Lieferungen für Überseemärkte dieses Jahr um 50 %. Hochmoderne Technologien und zuverlässige Produkte sind unsere Werkzeuge, um ausländische Märkte zu erschließen. Wir arbeiten an großformatigen Wafer-, MBB- und bifazialen Modulen, um den Marktanforderungen gerecht zu werden", so Dr. Liyou Yang, General Manager von Jinergy.

Informationen zu Jinergy

Jinergy, der Ökostromsektor der Jinneng Group, einem der staatlichen Energiekonzerne in China, verfolgt eine Technologieiterationsstrategie und arbeitet mit drei Generationen von Spitzentechnologien: Polykristallin, PERC-Monokristallin und HJT.

Bis Ende 2018 verfügt Jinergy über eine Gesamtkapazität von 2 GW für polykristalline, PERC monokristalline und HJT-Module. Im Jahr 2017 brachte Jinergy hocheffiziente HJT-Produkte auf den Markt und wird die Produktionskapazität innerhalb von drei Jahren auf eine GW-Größenordnung erweitern.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/490476/JINERGY_Logo.jpg

OTS: Jinneng Clean Energy Technology Ltd. newsroom: http://www.presseportal.de/nr/130815 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_130815.rss2

Pressekontakt: Yvonne Wang +86-354-3108385 marketing@jinergy.com

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX tiefer -- Daimler-Aktie: Gewinnwarnung -- Lufthansa mit neuer Dividendenpolitik -- Investoren wollen METRO übernehmen -- ifo-Geschäftsklima, MorphoSys, VW, Deutsche Wohnen im Fokus

Apple wehrt sich vor EU-Kommission gegen Spotify-Vorwürfe. RWE-Aktie nach HSBC-Abstufung unter Druck. Bitcoin hält sich in Sichtweite zu 11.000 US-Dollar - Facebooks Libra im Fokus. Trump kündigt neue Sanktionen gegen den Iran an. Deutsche Bank besteht ersten Teil von US-Stresstest.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Die USA suchen Verbündete gegen den Iran. Sollte sich Deutschland einer solchen Allianz anschließen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Allianz840400
Scout24 AGA12DM8