K+S im Blick

K+S Aktie News: K+S fällt am Nachmittag

24.05.24 16:08 Uhr

K+S Aktie News: K+S fällt am Nachmittag

Die Aktie von K+S gehört am Freitagnachmittag zu den Verlustbringern des Tages. Die Aktie verlor zuletzt in der XETRA-Sitzung 0,5 Prozent auf 13,55 EUR.

Werte in diesem Artikel
Aktien

13,43 EUR -0,17 EUR -1,25%

Das Papier von K+S gab in der XETRA-Sitzung ab. Um 15:50 Uhr ging es um 0,5 Prozent auf 13,55 EUR abwärts. Die Abwärtsbewegung der K+S-Aktie ging bis auf 13,47 EUR. Zum Ertönen der Startglocke stand der Anteilsschein bei 13,58 EUR. Die Anzahl der bisher gehandelten K+S-Aktien beläuft sich auf 195.314 Stück.

Am 21.07.2023 stieg das Papier auf das derzeitige 52-Wochen-Hoch bei 18,48 EUR. Damit siedelt sich das 52-Wochen-Hoch 36,35 Prozent über dem aktuellen Aktienkurs an. Kursverluste drückten das Papier am 06.02.2024 auf bis zu 12,16 EUR und somit auf den tiefsten Stand seit 52 Wochen. Mit einem Kursverlust von 10,30 Prozent würde die K+S-Aktie auf das Niveau des 52-Wochen-Tiefs zurückfallen.

Für K+S-Aktionäre gab es im Jahr 2023 eine Dividende in Höhe von 0,700 EUR. Im kommenden Jahr dürften Schätzungen zufolge 0,224 EUR ausgeschüttet werden. Das Kursziel der Analysten beläuft sich durchschnittlich auf 15,50 EUR.

Die Geschäftsergebnisse zum jüngsten Jahresviertel stellte K+S am 14.03.2024 vor. Es wurde ein Ergebnis je Aktie in Höhe von 0,22 EUR präsentiert. Im Vorjahr hatten 1,38 EUR je Aktie in den Büchern gestanden. Mit einem Umsatz von 974,00 Mio. EUR, gegenüber 1,19 Mrd. EUR im Vorjahresquartal, wurde ein Umsatzrückgang von 18,29 Prozent präsentiert.

Die Vorlage der Q2 2024-Finanzergebnisse wird am 14.08.2024 erwartet. Am 14.08.2025 wird K+S schätzungsweise die Ergebnisse für Q2 2025 präsentieren.

Experten gehen davon aus, dass K+S im Jahr 2024 0,386 EUR je Aktie Gewinn verbuchen wird.

Redaktion finanzen.net

Die aktuellsten News zur K+S-Aktie

Sachsen-Anhalt erteilt K+S Förderungen - K+S-Aktie dennoch etwas tiefer

MDAX-Wert K+S-Aktie: So viel hätte eine Investition in K+S von vor 3 Jahren abgeworfen

Handel in Frankfurt: MDAX steigt zum Handelsende

Ausgewählte Hebelprodukte auf K+S

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf K+S

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: K+S

Nachrichten zu K+S AG

Analysen zu K+S AG

DatumRatingAnalyst
21.05.2024K+S HoldDeutsche Bank AG
16.05.2024K+S SellUBS AG
14.05.2024K+S HaltenDZ BANK
14.05.2024K+S HoldDeutsche Bank AG
13.05.2024K+S HoldWarburg Research
DatumRatingAnalyst
13.05.2024K+S OverweightJP Morgan Chase & Co.
17.04.2024K+S OverweightJP Morgan Chase & Co.
19.03.2024K+S BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.03.2024K+S OverweightJP Morgan Chase & Co.
14.03.2024K+S AddBaader Bank
DatumRatingAnalyst
21.05.2024K+S HoldDeutsche Bank AG
14.05.2024K+S HaltenDZ BANK
14.05.2024K+S HoldDeutsche Bank AG
13.05.2024K+S HoldWarburg Research
13.05.2024K+S HoldJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
16.05.2024K+S SellUBS AG
30.04.2024K+S SellUBS AG
22.03.2024K+S SellUBS AG
14.03.2024K+S SellUBS AG
13.12.2023K+S SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für K+S AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"