Mit grünem Wasserstoff in kurzer Zeit einen großen Schritt näher an die gesetzten Umweltziele. | Jetzt mehr erfahren-w-
12.10.2021 10:27

K+S: So etwas gibt es nur ganz selten

Folgen
Werbung
Um kräftig gestiegene Aktienkurse verstehen zu können, lohnt es sich oftmals, auf die Entwicklung der Gewinnprognosen zu blicken. Und bei K+S ist diese in den vergangenen Monaten wirklich bemerkenswert gewesen. Denn selten gibt es eine derart drastische Veränderung der Analystenschätzungen - und zwar nach oben. Zu Jahresbeginn gingen die Experten noch davon aus, dass der MDAX-Konzern nur einen mickrigen Gewinn erzielen dürfte - zeitweise lagen die durchschnittlichen Ergebnisprognosen für 2021 (weiße Linie in der unteren Grafik) sogar im negativen Bereich. Im Zuge der historischen Rallye der Kalipreise auf den nun zweithöchsten Stand der vergangenen Jahrzehnte wurden die Schätzungen aber kräftig angehoben. Mittlerweile wird für 2021 mit einem stattlichen Gewinn von 2,03 Euro je Aktie gerechnet. Auch die Gewinnschätzungen für das Jahr 2022 (gelbe Linie) wurden deutlich erhöht. Das Gros der Experten erwartet aber eher eine Korrektur der fast schon etwas heiß gelaufenen Kalipreise. daher wird für das kommende Jahr "nur noch" ein Nettoergebnis von 1,56 Euro pro Anteilschein erwartet - für K+S nach einigen schwierigen Jahren aber immer noch ein sehr erfreuliches Niveau.  
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"
Quelle: Der Aktionär

Nachrichten zu K+S AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu K+S AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.11.2021K+S AddBaader Bank
16.11.2021K+S KaufenDZ BANK
15.11.2021K+S AddBaader Bank
15.11.2021K+S HoldDeutsche Bank AG
12.11.2021K+S HoldDeutsche Bank AG
26.11.2021K+S AddBaader Bank
16.11.2021K+S KaufenDZ BANK
15.11.2021K+S AddBaader Bank
11.11.2021K+S BuyKepler Cheuvreux
11.11.2021K+S AddBaader Bank
15.11.2021K+S HoldDeutsche Bank AG
12.11.2021K+S HoldDeutsche Bank AG
12.11.2021K+S HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.10.2021K+S NeutralUBS AG
27.10.2021K+S HoldDeutsche Bank AG
11.11.2021K+S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
17.08.2021K+S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.08.2021K+S SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.07.2021K+S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
25.06.2021K+S UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für K+S AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach Omikron-Schock: DAX schließt mit kleinem Plus -- US-Börsen schließen grün -- Twitter-Chef Dorsey tritt zurück -- Moderna arbeitet an Omikron-Impfstoff -- Tesla, BioNTech, SAP, RWE im Fokus

Inflation springt in Deutschland im November über 5 Prozent. British Airways fliegt wieder nach Südafrika. BASF gewinnt Engie langfristig als Lieferant für erneuerbaren Strom. Infineon erwirbt Zulieferer Syntronixs Asia. Euroraum-Wirtschaftsstimmung trübt sich im November ein. AUDI-Joint-Venture in China verzögert sich.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln