finanzen.net
18.06.2019 09:21
Bewerten
(0)

Kapsch TrafficCom zahlt eine unveränderte Dividende aus

Der österreichische Mautsystemkonzern Kapsch TrafficCom AG (ISIN: AT000KAPSCH9) will seinen Aktionären eine Dividende in Höhe von 1,50 Euro ausschütten, wie am Dienstag berichtet wurde. Im letzten Jahr erhielten die Aktionäre ebenfalls 1,50 Euro. Beim derzeitigen Börsenkurs von 34,40 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 4,36 Prozent.

Die Hauptversammlung findet am 10. September 2019 statt. Ex-Tag für die Dividende ist der 13. September 2019. Dividenden-Zahltag ist der 18. September 2019. Kapsch TrafficCom konnte den Umsatz im Wirtschaftsjahr 2018/19 um 6,4 Prozent auf 737,8 Mio. Euro steigern, wie ebenfalls am Dienstag mitgeteilt wurde. Das EBIT erreichte 57,0 Mio. Euro (+ 13,9 Prozent), was einer EBIT-Marge von 7,7 Prozent (Vorjahr: 7,2 Prozent) entspricht. Das Periodenergebnis kletterte auf 46,6 Mio. Euro nach 28 Mio. Euro im Vorjahr. Das Unternehmen plant, im Wirtschaftsjahr 2019/20 den Umsatz um mindestens 5 Prozent zu steigern. Beim EBIT wird im Wirtschaftsjahr 2019/20 ebenfalls eine Steigerung von mindestens 5 Prozent erwartet (exklusive etwaiger Einmaleffekte).

Die Firma ist ein Anbieter von elektronischen Mautsystemen. Als Teil der Kapsch Group, einem 1892 gegründeten österreichischen Technologiekonzern im Familienbesitz, verfügt Kapsch TrafficCom mit Hauptsitz in Wien, über Tochtergesellschaften und Niederlassungen in über 30 Ländern. Die Aktie notiert seit 2007 an der Wiener Börse. Es werden mehr als 5.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Redaktion MyDividends.de

Nachrichten zu Kapsch TrafficCom AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Kapsch TrafficCom AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.03.2012Kapsch TrafficCom kaufenErste Bank AG
13.03.2012Kapsch TrafficCom buyErste Group Bank
02.03.2012Kapsch TrafficCom kaufenErste Bank AG
20.01.2012Kapsch TrafficCom kaufenErste Bank AG
16.01.2012Kapsch TrafficCom buyErste Group Bank
16.03.2012Kapsch TrafficCom kaufenErste Bank AG
13.03.2012Kapsch TrafficCom buyErste Group Bank
02.03.2012Kapsch TrafficCom kaufenErste Bank AG
20.01.2012Kapsch TrafficCom kaufenErste Bank AG
16.01.2012Kapsch TrafficCom buyErste Group Bank
08.07.2011Kapsch TrafficCom neutralMacquarie Research
06.07.2011Kapsch TrafficCom neutralMacquarie Research
08.06.2011Kapsch TrafficCom neutralMacquarie Research
19.06.2009Kapsch TrafficCom Stopp bei 16,40 EURGeldbrief

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Kapsch TrafficCom AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Kapsch TrafficCom Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Dow leichter -- DAX gibt nach -- ZEW-Index erholt sich -- Siemens übernimmt PSE -- Brüssel erlaubt Deal zwischen RWE und E.ON unter Auflagen -- Instone, WeWork, Zalando, Apple im Fokus

Beispielloser Rechtsstreit um Parlamentspause in London. Haniel will sich in jedem Fall von METRO verabschieden. AB InBev will Asiensparte für knapp 5 Milliarden Dollar an Börse bringen. Saudi Aramco stellt Kunden wohl auf Verzögerungen ein. Sony will Halbleitersparte trotz Druck von Investor behalten. CANCOM denkt anscheinend über Offerten möglicher Käufer nach.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Amazon906866
E.ON SEENAG99
BayerBAY001
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M