finanzen.net
24.01.2019 07:27
Bewerten
(0)

Alibaba testet mit Roboter-Hotel neue Technologien

Keine Menschen mehr: Alibaba testet mit Roboter-Hotel neue Technologien | Nachricht | finanzen.net
Keine Menschen mehr
DRUCKEN
Übelgelaunte Angestellte oder verschwundene Zimmerschlüssel können Hotelgästen nach den Plänen des chinesischen Internet-Riesen Alibaba künftig nicht mehr die Urlaubslaune verderben.
Wer im ersten Roboter-Hotel des Amazon-Rivalen in der Stadt Hangzhou absteigt, begegnet möglicherweise gar keinem Menschen mehr. Gäste checken per Gesichtserkennung an kleinen Terminals ein, auch die Zimmertür öffnet sich durch einen Scan. Im hoteleigenen Restaurant servieren Roboter das über eine App bestellte Essen, an der Hotelbar mixt ein Roboterarm mehr als 20 verschiedene Cocktails - die Kosten landen über Kameras zur Gesichtserkennung automatisch auf der Hotel-Rechnung.

In dem vergangenen Monat eröffneten Hotel "FlyZoo" testet Alibaba neue Technologien, die der Konzern künftig der Hotel-Industrie verkaufen will. "Es geht hier um effizienten und stetigen Service, weil die Roboter nicht durch menschliche Stimmungen abgelenkt werden. Wir haben manchmal keine Lust, aber das System und der Roboter sind immer gleich aufgelegt", betont Alibaba-Manger Andy Wang. Ähnliche Projekte hat der Amazon-Rivale auch für Buch- und Lebensmittelläden eingeführt.

Neben der Suche nach Einsatzfeldern für neue Technologien wie etwa Künstliche Intelligenz verfolgt Alibaba mit dem nahe der Firmenzentrale in Hangzhou, 170 Kilometer südwestlich von Shanghai, eröffneten Hotel aber noch ein weiteres Ziel: Angesichts abgeschwächter Zuwachsraten bei den Online-Umsätzen - unter anderem eine Folge des Handelskriegs zwischen den USA und China - loten die Chinesen neue Geschäftsfelder aus.

Die Reaktion der Gäste sei ermutigend, heißt es bei Alibaba. "Es ist sehr schnell und sicher", lobt etwa Tracy Li. Ihr gefällt vor allem, dass nur sie selber durch den Gesichtsscan Zutritt zu ihrem Hotelzimmer hat. Via Sprachbefehl kann sie dann in dem Raum die Temperatur anpassen, Vorhänge schließen und Lichter einschalten. Das ganze ist auch ein Testfeld dafür, ob Kunden sich gerne durch Maschinen statt Menschen bedienen lassen. Neue Technologien werden in der Volksrepublik meist mit großer Begeisterung aufgenommen; zudem gibt es in China wenig Bedenken bezüglich des Schutzes persönlicher Daten.

Gäste in einem bereits 2015 eröffneten Roboter-Hotel in West-Japan hatten Medienberichten zufolge allerdings wenig Freude. Wer will schon nachts mit den Worten geweckt werden, "Entschuldigung, das habe ich nicht verstanden. Können Sie Ihre Frage wiederholen?", weil der Roboter im Zimmer die lauten Schnarchgeräusche nicht einordnen kann. Dem "Wall Street Journal" zufolge legte der Betreiber des Hotels Henn-na mittlerweile mehr als die Hälfte der eingesetzten 243 Roboter wieder still. Wegen der Beschwerden von Gästen hätten sie mehr Arbeit verursacht, als sie den menschlichen Angestellten abnehmen konnten.

Hangzhou (Reuters)

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com, testing / Shutterstock.com

Nachrichten zu Alibaba

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Alibaba

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.01.2019Alibaba OverweightBarclays Capital
12.11.2018Alibaba Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
05.11.2018Alibaba BuyThe Benchmark Company
22.10.2018Alibaba BuyThe Benchmark Company
07.05.2018Alibaba BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
31.01.2019Alibaba OverweightBarclays Capital
12.11.2018Alibaba Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
05.11.2018Alibaba BuyThe Benchmark Company
22.10.2018Alibaba BuyThe Benchmark Company
07.05.2018Alibaba BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
25.01.2017Alibaba NeutralWedbush Morgan Securities Inc.
09.01.2017Alibaba AccumulateStandpoint Research
29.10.2015Alibaba HoldStandpoint Research
06.05.2015Alibaba HoldT.H. Capital
23.02.2012Alibabacom neutralNomura
20.04.2017Alibaba ReduceStandpoint Research
02.12.2011Alibabacom reduceNomura
25.11.2011Alibabacom reduceNomura
27.09.2011Alibabacom underperformMacquarie Research
12.08.2011Alibabacom underperformMacquarie Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Alibaba nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Geldanlage für Kinder

Unsere Kinder sollen ohne finan­zielle Sor­gen in ihr ei­genes Leben starten. Mit ETFs bauen Eltern und Groß­eltern be­son­ders einfach Ver­mögen für den Nach­wuchs auf. Was dabei zu be­achten ist und wel­che Rolle steuer­liche Effekte spie­len, erfah­ren Sie im Webi­nar am Mittwoch­abend.
Jetzt kostenlos anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX legt zu -- Asiens Börsen schließen uneinheitlich -- Jahresstart von WACKER CHEMIE belastet -- Porsche SE mit Zahlen für 2018 -- EU-Minister beraten in Sachen Brexit -- LANXESS, Autowerte im Fokus

Deutsche Post: Bangen um Porto und Gewinnpläne. Stadler Rail plant Börsengang in den nächsten Monaten. WashTec wird von schwachem Geschäft in Nordamerika gebremst. STADA legt Zahlen vor. Roche-Tochter Genentech erhält Zulassung von FDA für Tecentriq bei Lungenkrebs. Worum es im Streit zwischen Spotify und Apple wirklich geht. Nach Kursplus von über 100 Prozent: Ist die Snap-Aktie jetzt ein Kauf?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diesen Ländern ist Netflix am teuersten
Hier müssen Abonnenten tief in die Tasche greifen
Die korruptesten Länder der Welt
In diesen Staaten ist die Korruption am höchsten
Abschlüsse der DAX-Chefs
Diese Studiengänge haben die DAX-Chefs absolviert
Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Das Schwarzbuch 2018/2019
Wo 2018 sinnlos Steuern verbrannt wurden
mehr Top Rankings

Umfrage

Nun ist es bestätigt: Deutsche Bank und Commerzbank loten offiziell eine Fusion aus. Glauben Sie, dass es tatsächlich dazu kommen wird?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Daimler AG710000
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866
Apple Inc.865985
SteinhoffA14XB9
LEONI AG540888
Boeing Co.850471
Allianz840400
TeslaA1CX3T
Nordex AGA0D655
EVOTEC AG566480