09.05.2021 09:28
Werbemitteilung unseres Partners

Keine Zinsen? Kein Problem!

Folgen
Werbung

Liebe Börsianer, seit Ihr auf der Suche nach folgenden 10 Kriterien für einen Börsendienst (www.feingold-research.com/boersendienst ist der Weg zu uns)

1) Nachhaltiger Ansatz statt blindem Gezocke – verschiedene Module für Anfänger bis Profis – konservativ bis spekulativ sauber getrennt. Zinsersatz und Hebel – beides sauber aufgearbeitet

2) Seriöse Informationen gut erklärt

3) Informationen in mail-Form, in Videos und Audios von Börsianer, die bei Banken, Fondsgesellschaften, großen Börsenmagazinen und direkt an der Börse als Händler gearbeitet haben? (Ein Beispiel, wie Daniel “tickt”, seht Ihr fast jede Woche auf n-tv – so wie hier...)

4) Konkrete Anlagevorschläge von Biontech bis Apple, von Aktien bis ETFs, von Turbos bis Bitcoin mit Hebel, von intelligenten Zinsstrukturen bis Hebel dank technischer Analyse in Kombi mit Behavioral Finance, sprich Sentiment

5) Tradingideen mit Ein- und Ausstieg und immer der Erklärung, wie und warum ein Trade klappen kann und was der Sinn dahinter ist

6) Die Auswahl der richtigen Papiere für spekulative Anleger. Optionsscheine oder Turbos dann, wenn die Volatilität für a oder b spricht

7) Nicht immer nur auf steigende Kurse unterwegs, sondern nach Behavioral Finance-Ansatz, sprich Stimmung, die Investitionsquote steuern

8) Ein Börsendienst, dessen Autoren seit 12 Jahren Depots führen und kein Jahr mit negativer Performance hatten. Vor allem – die die Waage aus Absicherung und Investment immer im Blick haben

9) Verständliche Investments für Anfänger auch über unser Markenwertportfolio

10) Erreichbarkeit jederzeit direkt von unserem Team, persönliche Ansprache

Dann, liebe aktiv handelnde an der Börse, seid Ihr bei uns richtig. Denn, liebe neu-Interessierte am Aktienmarkt – Feingold Research hat es sich hier als Börsendienst auf die Fahnen geschrieben, Euch “an die Hand zu nehmen” bei Eurem Vermögensaufbau, bei Eurem Handeln am Finanzmarkt. Was bedeutet das? Beispielsweise am TRAININGSTAG 15. Mai – zu dem Ihr Euch unter info@feingold-research.com anmelden könnt und alle Infos bekommt – erfahrt Ihr von unserem erfahrenen Team, wie man an der Börse auch den AUSSTIEG aus Positionen schafft. Eine Disziplin, die manchen abgeht und die viele Börsendienste ignorieren, leider.

Bei den meisten Börsenmagazinen und Börsendiensten gibt es Empfehlungen nach dem Motto “Friss oder Stirb”. Bei uns wird jeder Trade, jeder Kauf oder Verkauf erklärt. Bei uns werden die an die Hand genommen, die basic einsteigen wollen mit ETFs oder Aktien pur oder niedrig gehebelten Aktien im Markenwertportfolio. Bei uns gibt es den großen Börsendienst für all umfassenden Service über alle Anlageklassen hinweg, von Gold bis Bitcoin über Währungen und Aktien. Vor allem erläutern wir Euch zum Start auch, wo Ihr am besten handelt. Die zahlreichen Beschwerden über Trade Republic sind bekannt, da kann der Broker noch so billig daherwerben. Volksbanken und Sparkassen sind dagegen “Apotheken”, aber das weiß jeder Kunde am besten, wenn er seine Gebühren prüft. Deshalb zum Start bei uns als Service für alle Abonnenten dazu – unser großer Brokervergleich mit drei klaren Gewinnern auf dem Treppchen.

Wer sich an die Börse herantastet und / oder weniger Zeit für die Börse aufwenden möchte, ist mit unserem Modul Markenstärke und Vermögensaufbau sehr gut aufgehoben. Dort steht unser Markenwertportfolio im Fokus mit wachstumsstarken Aktien. Dazu stellen wir interessante ETFs vor und besprechen aktuelle Chancen und Risiken an den Märkten.

Spekulative Anleger sind im Turbo-Dienst und im Optionsscheinportfolio am besten versorgt. Vor allem aber gibt es bei uns per klassischem mail-Kontakt Antworten auf all Eure Fragen. Rasch und persönlich. Wo kaufe ich Aktien, wo eröffne ich mein Depot, wie funktioniert ein Hebelpapier, warum kaufe ich statt Papier a lieber Papier b, wie sichere ich mein Vermögen ab, wie investiere ich ohne Stress, welche Rendite darf ich erwarten, welche Fehler kann ich vermeiden, sie steuere ich mein Depot und so vieles mehr. Neuartige App oder Broker setzen auf komplette Eigenverantwortung und agieren nach dem Motto “Hauptsache billig”.

Wir sind nicht Hauptsache billig, sondern Hauptsache komplett erklärend, ganzheitlich in der Betreuung und eben das, was unsere Abonnenten schätzen und weshalb 97,5% seit Start im Jahr 2018 bei uns sind und bleiben – wir NEHMEN EUCH AN DIE HAND  -ob spekulativer Trader oder langfristiger, ruhiger Anleger. Mit ganz viel Hintergrundwissen zum Markt, mit Audios für Euch, Erklärvideos – allem, was Ihr Euch von einem seriösen Börsendienst erhofft. Ihr wollt Eindrücke, wer wir sind? Nun – Daniel ist wöchentlich bei n-tv zu sehen, beispielsweise an Ostern 2021 hier zu sehen oder im Tief 2020 mit Ei oder Flummi – hier anzuschauenBenjamin Feingold verfügt über 30 Jahre Börsenerfahrung, Buchautor von Handeln mit Derivaten. Nicolas Saurenz bringt 15 Jahre Erfahrung mit und deckt alle neuen Entwicklungen bei Brokern und am US-Markt mit ab. Franz-Georg Wenner ist unser Experte für technische Analyse – bewährt seit dem Jahr 2008 als technischer Analyst auch bei Börse Online / FTD.

BörseUnsere Dienste im einzelnen mit jeweiligem Zeitaufwand und dem, was Euch erwartet – das findet Ihr hier auf einer eigens eingerichteten Landing-Page.

Wir wünschen Euch gutes Gelingen an der Börse und viel Spaß mit unseren Referenzen und freuen uns, wenn wir Euch bei uns begrüßen. Übrigens müsst Ihr nicht direkt ein Jahresabo abschließen, wir bieten auch monatlich kündbar alles an. Wir nehmen an die Hand und fesseln dabei niemanden. Qualität zählt. Euer TEAM Feingold Research

 

 

 

PHOTO-2021-04-08-09-31-54


Weiter zum vollständigen Artikel bei "Feingold Research"
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- Dow Jones schließt kaum verändert -- VW mit Datenleck in Nordamerika -- Hedgefonds Elliott bei Deutsche Wohnen eingestiegen -- VW, Evonik, LEG und Apple im Fokus

Hannover Rück macht Hoffnung auf Wiederaufnahme von Sonderdividende. BP erwägt offenbar Ausgliederung des Irak-Geschäfts. Mehrheit der TV-Rechte von Frankreichs Fußball-Liga geht an Amazon. McDonald's von Hackerangriff getroffen. Magic-Mushroom-Biotech atai strebt bei IPO Milliardenbewertung an. Amazon führt in Versandzentren Grundgehalt von 12 Euro ein.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die wertvollsten Fußballer der Welt
Welche Spieler sind die teuersten aller Zeiten?
Die zehn größten Chiphersteller der Welt
Welche Konzerne regieren die Welt der Halbleiterproduzenten?
Die größten Staatspleiten
Welche Länder haben am häufigsten Bankrott anmelden müssen?
TecDAX: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Was waren die wichtigsten Ereignisse der Apple-Geschichte?
Diese Meilensteine markieren die Konzerngeschichte Apples
mehr Top Rankings

Umfrage

Gold oder Bitcoin - was halten Sie für den besseren Inflationsschutz?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln