Neu: Nutzen Sie neue Funktionen auf finanzen.net als Erstes - hier informieren!
25.05.2022 16:16

Danone und Reckitt fahren Export von Babynahrung in die USA hoch - Aktien uneinheitlich

Knappheit: Danone und Reckitt fahren Export von Babynahrung in die USA hoch - Aktien uneinheitlich | Nachricht | finanzen.net
Knappheit
Folgen
Der französische Lebensmittelkonzern Danone und der britische Konsumgüter-Hersteller Reckitt Benckiser kurbeln ihre Exporte von Säuglingsnahrung in die USA angesichts der Knappheit dort an.
Werbung

Danone habe seine Lieferungen von Babynahrung für Säuglinge mit Kuhmilchallergie bereits verdoppelt, sagte Magdalena Broseta, bei dem französischen Unternehmen für Spezialnahrung zuständig, der Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch. "Wir haben unser Angebot für Neocate-Nahrung überall erhöht."

Der Reckitt-Konzern, der etwa die Hälfte des US-Babynahrungsmarktes beliefert, arbeite "sehr eng" mit der US-Arzneimittelbehörde FDA zusammen, um die Versorgung zu verbessern und unter anderem die Zulassung einiger in Mexiko hergestellter Produkte zu beschleunigen, teilte das britische Unternehmen mit. Zudem berate Reckitt auch mit dem US-Landwirtschaftsministerium (USDA) im Rahmen eines Programms zur Unterstützung einkommensschwacher Familien.

Am Dienstag hatte die FDA ihre Vorschriften für Babynahrung-Importe gelockert. Dadurch sollen bis Anfang Juni rund zwei Millionen Dosen in leere Regale gestellt werden, um den landesweiten Mangel zu lindern. Die FDA erklärte, sie mache von ihrem Ermessensspielraum Gebrauch, um der britischen Firma Kendal Nutricare die Einfuhr bestimmter Säuglingsnahrungsprodukte der Marke Kendamil zu erlauben, gegen die es nach einer Bewertung keine Sicherheitsbedenken gebe.

Der Anbieter Abbott Laboratories hatte im Februar Dutzende von Produkten zurückgerufen und damit die Nahrungsmittelkrise ausgelöst. Abbott musste seine Produktionsstätte in Sturgis im Bundesstaat Michigan schließen, da Säuglinge mit einem Bakterium infiziert worden waren. Die Rückrufaktion betrifft Danone-Managerin Broseta zufolge 38 Märkte. "Unsere Fabrik in Europa beliefert mehrere Märkte. Natürlich sind die Zahlen und die Mengen in den USA größer, einfach wegen der Größe des Marktes."

Auf die Frage, ob Danone sein Produkt Aptamil in die USA einführen würde, sagte Broseta, dass das Unternehmen eine Reihe von Optionen mit den US-Behörden erörtert habe. Es sei einfacher, die Lieferung von Produkten zu erhöhen, die bereits im Land erhältlich seien, als neue einzuführen. Danone lehnte es jedoch ab, die genaue Anzahl der exportierten Dosen oder Tonnen des Produkts zu beziffern. Der Lebensmittelriese ist zwar der weltweit zweitgrößte Hersteller von Babynahrung nach dem Schweizer Konzern Nestle, in den USA ist er aber einer der kleineren Anbieter.

Am Sonntag brachte ein Militärflugzeug die erste Babynahrungs-Notfalllieferung aus Europa in die USA. Noch in dieser Woche soll es einen zweiten Flug geben, der von der US-Basis Ramstein in Deutschland abfliegen soll, erklärte die US-Regierung.

Danone-Aktien zeigen sich in Paris zeitweise 1,16 Prozent fester bei 55,01 Euro, während Reckitt-Papiere in London 0,26 Prozent tiefer bei 62,14 Pfund notieren.

von Richa Naidu

London (Reuters)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Abbott Laboratories
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Abbott Laboratories
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Casimiro PT / Shutterstock.com

Nachrichten zu Nestlé SA (Nestle)

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nestlé SA (Nestle)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.06.2022Nestlé Equal-weightMorgan Stanley
27.06.2022Nestlé BuyGoldman Sachs Group Inc.
21.06.2022Nestlé Sector PerformRBC Capital Markets
20.06.2022Nestlé OverweightBarclays Capital
17.06.2022Nestlé NeutralCredit Suisse Group
27.06.2022Nestlé BuyGoldman Sachs Group Inc.
20.06.2022Nestlé OverweightBarclays Capital
17.06.2022Nestlé OverweightJP Morgan Chase & Co.
01.06.2022Nestlé BuyHSBC
09.05.2022Nestlé BuyGoldman Sachs Group Inc.
28.06.2022Nestlé Equal-weightMorgan Stanley
21.06.2022Nestlé Sector PerformRBC Capital Markets
17.06.2022Nestlé NeutralCredit Suisse Group
19.05.2022Nestlé Market-PerformBernstein Research
22.04.2022Nestlé HoldDeutsche Bank AG
21.04.2022Nestlé UnderperformJefferies & Company Inc.
28.03.2022Nestlé UnderperformJefferies & Company Inc.
17.02.2022Nestlé UnderperformJefferies & Company Inc.
03.02.2022Nestlé UnderperformJefferies & Company Inc.
05.01.2022Nestlé UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nestlé SA (Nestle) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX dreht ins Plus -- Asiens Börsen im Minus -- Siemens nimmt Abschreibung von 2,8 Milliarden Euro auf Siemens Energy vor -- Commerzbank, JENOPTIK, Wienerberger im Fokus

Rezessionsängste werden befeuert: Südkoreas Exporte schwächeln. China: Caixin-Index steigt im Juni deutlicher als erwartet. Stimmung in Japans Industrie trübt sich im zweiten Quartal weiter ein. General Motors-Aktie: Robotaxis von Cruise blockieren Straße in San Francisco.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Goldpreis im Fokus der Anleger: Sind Sie in Gold investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln