finanzen.net
13.11.2018 17:37
Bewerten
(23)

So überleben Sie den nächsten Ausverkauf, "ohne dass Ihnen der Kopf abgerissen wird"

Kommt die Rezession?: So überleben Sie den nächsten Ausverkauf, "ohne dass Ihnen der Kopf abgerissen wird" | Nachricht | finanzen.net
Kommt die Rezession?
DRUCKEN
Ob und wann die Zeit des Bullenmarkts gekommen ist und der konjunkturelle Abschwung eintritt, ist ein viel diskutiertes Thema. Laut einem Strategen sind die Anzeichen aber klar zu erkennen und der Ausverkauf könnte bald drohen.
Kurz nach den Midterm-Wahlen war die gute Stimmung am US-Aktienmarkt nicht zu bremsen. Während die Republikaner die Senats-Mehrheit behalten, haben die Demokraten die Mehrheit im Repräsentantenhaus gewonnen. Dieser Umstand verbreitete das Gefühl einer gewissen Stabilität und der Aussicht, dass es nicht schnell zu enormen Veränderungen kommt. Dies führte letztlich zu einer Aktienmarkt-Rally. Hinzu kam der jüngste Zinsentscheid der Fed, den Leitzins weiter unverändert zu lassen. Doch diese aktuelle Marktstärke sollte Investoren nicht trügen, denn schon bald könnte sie in eine Rezession übergehen.

Die Bären werden es nicht lassen

Genau jetzt sei der richtige Zeitpunkt für eine Warnung, meinte ein Stratege. "Ich weiß, wie diese Goldlöckchen-Geschichte enden wird - sie wird von einem wütenden (Anleihe-) Bären aus dem Haus getrieben", sagte Kit Juckes, Stratege bei Société Générale laut "MarketWatch". Aber nicht nur Juckes sieht den Ausverkauf kommen, auch Raoul Pal, Mitbegründer von Real Vision, vermutet einen Abschwung in sehr naher Zukunft.

Aktien würden toben, sobald die Rezession an die Tür klopft, so Raoul Pal, Mitbegründer von Real Vision. Die aktuelle Aufstellung des Aktienmarktes fühle sich "wie 2007" an - Zunehmende Volatilität, verunsichernde wirtschaftliche Signale, steigende Schuldenlast, sowie steigende Hypothekenzinsen.

Laut Pal gäbe es nur einen Weg in einem Bärenmarkt, der laut ihm möglicherweise schon Anfang 2019 droht, zu überleben: "Was Sie tun, um in dieser Situation zu handeln, ist Ihr Pulver trocken zu halten. Reduzieren Sie den Ausverkauf, wenn sie short sind, dann tragen Sie zu den großen Sprüngen bei. Wenn Sie versuchen, mehr zu verkaufen, wird Ihnen der Kopf abgerissen", sagte Pal.


Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Julian Mezger für Finanzen Verlag, TunedIn by Westend61 / Shutterstock.com, xxx, Raymond Boyd/Getty Images
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt mit Aufschlägen -- Dow deutlich im Plus -- Regierung forciert Fusionspläne für Deutsche Bank und Commerzbank -- Fitch: EZB-Zinserhöhung erst 2020 -- Huawei im Fokus

BASF bekommt Okay aus Brüssel für Papierchemie-JV mit Solenis. Verkauf von Amerika-Geschäft bringt Linde 3,3 Mrd Euro. Jobabbau: Ford sieht keinen Bruch von Vereinbarungen. BVI: Neugeschäft der Fondsbranche schwächt sich im Oktober ab. Italien schlägt EU offenbar Zwei-Prozent-Defizit vor.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Performance der DAX 30-Werte im November 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
Die Performance der Rohstoffe in im November 2018.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die korruptesten Länder der Welt
In diesen Staaten ist die Korruption am höchsten
Abschlüsse der DAX-Chefs
Diese Studiengänge haben die DAX-Chefs absolviert
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bahn hat den Fernverkehr am Montag wegen eines Warnstreiks bundesweit eingestellt. Haben Sie Verständnis für das Verhalten der Gewerkschaft EVG?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
Daimler AG710000
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Steinhoff International N.V.A14XB9
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
Wirecard AG747206
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
EVOTEC AG566480
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400