finanzen.net
29.03.2019 09:57
Bewerten
(0)

Konzernumbau belastet H&M im Quartal weniger als befürchtet

DRUCKEN

Stockholm (Reuters) - Die Investitionen des schwedischen Bekleidungskonzerns H&M in den Ausbau des Online-Geschäfts und eine effizientere Logistik zahlen sich aus:

Zwar belasteten die Kosten zum Beginn des neuen Geschäftsjahres noch den Gewinn, der das siebte Quartal in Folge sank, wie H&M am Freitag mitteilte. Doch der Rückgang beim Ergebnis vor Steuern auf 1,04 (Vorjahr: 1,26) Milliarden Schwedischen Kronen fiel deutlich geringer aus als von Analysten befürchtet. Der Umsatz legte im ersten Quartal (Dezember bis Februar) um zehn Prozent zu. "Wir sehen, dass unser Umbau einen Effekt hat und wir werden diese Arbeit mit voller Kraft fortsetzen", erklärte Konzernchef Karl-Johan Persson. An der Stockholmer Börse sprang der Kurs der H&M-Aktien zur Eröffnung um mehr als 15 Prozent nach oben.

Der scharfe Wettbewerb in der Modebranche hatte dem weltweit zweitgrößten Modehändler hinter dem Zara-Mutterkonzern Inditex in den vergangenen drei Jahren sinkende Gewinne eingebrockt. Vor allem im Online-Vertrieb hinkten die Schweden hinterher. Deshalb investierte H&M massiv in den Ausbau des Internet-Handels. Als letzter Markt sei Deutschland im ersten Quartal auf die neue Online-Plattform umgestellt worden, so dass die Kunden ihre bestellte Ware nun schneller erhielten und auch das Zusammenspiel zwischen Filialen und dem Online-Handel besser funktioniere, hieß es bei dem Konzern. Der Wechsel habe die Online-Verkäufe in Deutschland aber zunächst beeinträchtigt.

"Unser Umbau hat zu stärkeren Kollektionen geführt, die vermehrt zum vollen Preis verkauft werden, die Preisabschläge sind gesunken und unsere Marktanteile gestiegen", erklärte Persson. In Schweden hätten die Umsätze im ersten Quartal um elf Prozent zugelegt, in Großbritannien acht Prozent, in China 16 Prozent. In Indien, wo H&M seine Mode künftig auch über die Online-Handelsplattformen Myntra und Jabong verkauft, stieg der Umsatz sogar um 42 Prozent an.

Der Konzernchef gab sich zuversichtlich, dass der positive Trend anhält. Im laufenden Monat liege das Umsatzwachstum bei sieben Prozent. Und er erwarte einen weiteren Rückgang der Preisabschläge im laufenden Quartal.

Nachrichten zu Hennes & Mauritz AB (H & M, H&M)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Hennes & Mauritz AB (H & M, H&M)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.04.2019HennesMauritz AB (HM, H&M) UnderperformCredit Suisse Group
01.04.2019HennesMauritz AB (HM, H&M) SellGoldman Sachs Group Inc.
01.04.2019HennesMauritz AB (HM, H&M) UnderweightJP Morgan Chase & Co.
17.12.2018HennesMauritz AB (HM, H&M) UnderweightJP Morgan Chase & Co.
28.09.2018HennesMauritz AB (HM, H&M) HoldKepler Cheuvreux
17.09.2018HennesMauritz AB (HM, H&M) buyKepler Cheuvreux
16.06.2014HennesMauritz AB (HM, H&M) buySociété Générale Group S.A. (SG)
17.12.2013HennesMauritz AB (HM, H&M) kaufenUBS AG
29.08.2013HennesMauritz AB (HM, H&M) kaufenBarclays Capital
29.07.2013HennesMauritz AB (HM, H&M) kaufenDeutsche Bank AG
28.09.2018HennesMauritz AB (HM, H&M) HoldKepler Cheuvreux
28.09.2018HennesMauritz AB (HM, H&M) HoldHSBC
30.09.2013HennesMauritz AB (HM, H&M) haltenIndependent Research GmbH
13.08.2013HennesMauritz AB (HM, H&M) haltenCredit Suisse Group
13.08.2013HennesMauritz AB (HM, H&M) haltenNomura
02.04.2019HennesMauritz AB (HM, H&M) UnderperformCredit Suisse Group
01.04.2019HennesMauritz AB (HM, H&M) SellGoldman Sachs Group Inc.
01.04.2019HennesMauritz AB (HM, H&M) UnderweightJP Morgan Chase & Co.
17.12.2018HennesMauritz AB (HM, H&M) UnderweightJP Morgan Chase & Co.
05.09.2018HennesMauritz AB (HM, H&M) verkaufenCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Hennes & Mauritz AB (H & M, H&M) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht über 12.000 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Plus -- May kündigt Rücktritt an -- VW stellt sich auf Mammutverfahren ein -- adidas, OSRAM, Vapiano im Fokus

Boeing muss 737 Max auf Werksgeländen parken. Trump-Familie geht im Streit um Bankunterlagen in Berufung. Deutsche Börse-Aktie nach Investorentag an DAX-Spitze. Auch Siemens prüft Geschäftsbeziehungen zu Huawei. SMA Solar-Aktie mit Kurssprung. Facebook entfernt mehr als drei Milliarden Fake-Konten.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
Amazon906866
BayerBAY001
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
SteinhoffA14XB9
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403