Wechseln Sie zum Testsieger und sichern Sie sich bis zu 4.000 € Prämie für Ihr Fondsdepot!-w-
07.12.2021 12:24

Samsung-Aktie gewinnt: Samsung verschmilzt Handys und Unterhaltungselektronik - Neue Co-Chefs

Konzernumbau: Samsung-Aktie gewinnt: Samsung verschmilzt Handys und Unterhaltungselektronik - Neue Co-Chefs | Nachricht | finanzen.net
Konzernumbau
Folgen
Der südkoreanische Technologieriese Samsung Electronics verleiht sich ein neues Antlitz, um sich stärker auf das boomende Chipgeschäft konzentrieren zu können.
Werbung
Die Handy-Sparte werde mit der deutlich kleineren Unterhaltungselektroniksparte zusammengelegt, kündigte der Konzern am Dienstag an. Samsung Electronics unterzieht sich damit der größten Umstrukturierung seit 2017. Zugleich wurden zwei neue Co-Chefs ernannt: Der bisherige Chef des Display-Geschäfts, Hang Jong Hee, wird demnach die verschmolzene Handy- und Unterhaltungselektroniksparte leiten sowie das Fernsehergeschäft. Neben ihm wird der Chef von Samsung Electro-Mechanics, Kyung Kye Hyun, Co-Vorstandschef und verantwortet zugleich die Chip-Sparte, die den Großteil des Umsatzes von Samsung ausmacht.

Die Veränderungen tragen den Schriftzug von Samsung-Erben Jay Y. Lee, der erst im August auf Bewährung aus dem Gefängnis freigekommen ist. Er will den weltgrößten Speicherchiphersteller und Smartphone-Anbieter zentraler ausrichten. Yuanta-Analyst Lee Jae Yun sagte, die Neuaufstellung könne dabei helfen, Smartphones besser mit anderen Geräten über eine Plattform zu vernetzen und dadurch Kunden zu binden. Ein drängenderes Problem dürften allerdings die Engpässe bei Chipkomponenten, steigende Rohstoffpreise und logistische Herausforderungen sowie die Konkurrenz durch Apple und chinesische Wettbewerber wie Xiaomi sein. Samsung Electronics hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 mehr als 150 Milliarden Dollar zu investieren, um TSMC als weltgrößten Chip-Auftragsfertiger abzulösen.

Die Samsung-Aktie stieg nach Bekanntwerden der Pläne und schloss mit 1,4 Prozent im Plus. Allerdings liegt der Kurs rund 4,4 Prozent niedriger als zu Jahresbeginn.

Seoul (Reuters)

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com, Adriano Castelli / Shutterstock.com

Nachrichten zu Samsung

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Samsung

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.03.2013Samsung verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
06.03.2013Samsung verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Samsung nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt knapp unter 16.000 Punkten -- US-Handel ruht feiertagsbedingt -- GSK lehnt Milliardenangebot von Unilever ab -- Siltronic ohne Fortschritte bei Übernahme-Prüfung -- S&T im Fokus

Siemens verkauft Yunex für fast eine Milliarde Euro. Nächster Abgang bei CureVac: Technologie-Chefin geht nach 16 Jahren. Moderna erwartet Daten zu Omikron-Impfstoff im März. BASF baut Produktion für Hexamethylendiamin und Polyamid in Europa aus. BBVA wird 2021 und 2022 mehr als 7 Milliarden Euro an Aktionäre ausschütten. Covestro will grünen Wasserstoff von australischer FFI beziehen.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln