KORREKTUR: Infineon senkt Prognose - startet Programm zur Wettbewerbsfähigkeit

07.05.24 08:12 Uhr

Werte in diesem Artikel
Aktien

34,76 EUR -1,25 EUR -3,46%

Devisen

9,9104 CHF 0,2007 CHF 2,07%

10,4304 EUR 0,2071 EUR 2,03%

8,8126 GBP 0,1722 GBP 1,99%

1.770,6505 JPY 37,6043 JPY 2,17%

11,2061 USD 0,2252 USD 2,05%

0,0892 NEO -0,0018 NEO -2,01%

(Im 1. Absatz muss die Spanne im 4. Satz 400 rpt 400 Millionen Euro heißen.)

NEUBIBERG (dpa-AFX) - Der Halbleiterhersteller Infineon hat seine Prognose für das laufende Jahr erneut gesenkt. So leidet die Branche weiter unter hohen Lagerbeständen, verbrauchernahe Anwendungen zeigten eine fortgesetzte Nachfrageschwäche. Das Wachstum des bislang robusten Automotivegeschäfts schwäche sich zudem ab, teilte das Unternehmen am Dienstag in Neubiberg mit. Daher soll der Umsatz im Geschäftsjahr 2023/24 (per Ende September) nun etwa 15,1 Milliarden Euro plus/minus 400 Millionen Euro betragen, hieß es. Die Segmentergebnismarge, die das operative Ergebnis abbildet, wird bei etwa 20 Prozent gesehen. Zuvor hat Infineon einen Umsatz in der Mitte der Spanne von rund 16 Milliarden Euro (plus/minus 500 Millionen Euro) und eine Segmentergebnismarge im niedrigen bis mittlerer 20er-Prozentsatz ausgegeben. Es ist die zweite Senkung in diesem Jahr.

Infineon kündigte ein Programm an, das die Wettbewerbsfähigkeit steigern soll. Damit strebt das Unternehmen strukturelle Verbesserungen des Segmentergebnisses um einen hohen dreistelligen Millionen-Euro-Betrag pro Jahr an./nas/stk

Ausgewählte Hebelprodukte auf Infineon

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Infineon

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Nachrichten zu Infineon AG

Analysen zu Infineon AG

DatumRatingAnalyst
15.06.2024Infineon BuyJefferies & Company Inc.
13.06.2024Infineon BuyGoldman Sachs Group Inc.
30.05.2024Infineon BuyGoldman Sachs Group Inc.
28.05.2024Infineon OutperformBernstein Research
16.05.2024Infineon NeutralJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
15.06.2024Infineon BuyJefferies & Company Inc.
13.06.2024Infineon BuyGoldman Sachs Group Inc.
30.05.2024Infineon BuyGoldman Sachs Group Inc.
28.05.2024Infineon OutperformBernstein Research
15.05.2024Infineon OutperformBernstein Research
DatumRatingAnalyst
16.05.2024Infineon NeutralJP Morgan Chase & Co.
07.05.2024Infineon NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.05.2024Infineon NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.02.2024Infineon NeutralJP Morgan Chase & Co.
07.02.2024Infineon NeutralJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
30.06.2023Infineon UnderperformJefferies & Company Inc.
09.06.2023Infineon UnderperformJefferies & Company Inc.
12.05.2023Infineon UnderperformJefferies & Company Inc.
05.05.2023Infineon UnderperformJefferies & Company Inc.
04.05.2023Infineon UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Infineon AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"