finanzen.net
10.04.2019 16:03
Bewerten
(0)

KORREKTUR/ROUNDUP: Halbleiter-Spezialist Siltronic kappt Prognose - Aktie fällt

DRUCKEN

(Im letzten Absatz wurde die Kenngröße berichtigt. Es handelt sich um den Netto-Cashflow rpt. Netto-Cashflow.)

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Wegen einer weiterhin schleppenden Nachfrage rudert der Hersteller von Halbleiterwafern Siltronic bei seinem ohnehin schon vorsichtigen Jahresausblick zurück. Aufgrund der allgemeinen konjunkturellen Abkühlung, geopolitischer Unsicherheiten sowie des immer noch laufenden Lagerbestandsabbaus in der Branche und bei den Kunden lasse sich eine Erholung des Marktumfeldes noch nicht absehen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in München mit.

Die zuletzt vorsichtige Erholung des Aktienkurses erhielt denn auch einen kräftigen Dämpfer: Die Papiere fielen um 7,47 Prozent auf 81,00 Euro. Sie kosten aktuell nur etwa halb so viel wie vor einem Jahr, als die Chipbranche dank einer starken Nachfrage noch boomte. Gerade da der anfängliche Jahresausblick schon vorsichtig gewesen sei, belaste die Senkung das Vertrauen der Investoren, sagte ein Händler.

Konzernchef Christoph von Plotho rechnet 2019 nun mit einem Umsatzrückgang um 5 bis 10 Prozent, nachdem er bisher das Vorjahresniveau von 1,46 Milliarden Euro angepeilt hatte. Der Ausblick hänge vom Zeitpunkt einer Nachfrageerholung sowie Wechselkurseinflüssen ab, hieß es zudem. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) dürfte deutlich fallen. Hier ging das Management bisher von einem Minus von rund 10 Prozent nach 498 Millionen Euro 2018 aus. Das zweite Quartal soll sich deutlich schwächer entwickeln als das erste, in dem der Umsatz rund 354 Millionen Euro betragen habe.

Die alten Prognosen hatten unter dem Vorbehalt einer deutlichen Auftragsbelebung im zweiten Halbjahr 2019 gestanden. So hatte sich die Chipbranche bereits gegen Ende 2018 abgekühlt, ein Trend der offenbar andauert. Eine Abkühlung der Investitionen in die Cloud-Infrastruktur, schlechtere iPhone-Verkäufe und eine schwächere Autokonjunktur machten dabei auch den großen Chipkonzernen wie Intel, dem iPhone-Hersteller Apple und dem Dax (DAX 30)-Konzern Infineon zu schaffen. Die Deutschen etwa hatten Ende März ihre Jahresprognose gesenkt.

Läuft es bei den Chipkonzernen schlechter, bekommt das Siltronic direkt zu spüren. Dessen Wafer - kleine, runde Platten aus Silizium - werden von den Herstellern von Computerchips weiterverarbeitet. Siltronic rechnet denn auch mit einem deutlichen Rückgang des Waferabsatzes im laufenden Jahr. Vor allem bei kleinen Wafern mit Durchmessern bis zu 150 Millimetern sowie bei 200-Millimeter-Wafern sei die Nachfrage schwach, aber auch bei 300-Millimeter-Wafern sei die Auslastung zurückgegangen.

Trotz der trägeren Entwicklung rechnet die Beteiligung von WACKER CHEMIE 2019 weiterhin mit einem Netto-Mittelzufluss (Netto-Cashflow), wenngleich dieser nun wohl um 150 Millionen Euro statt um 100 Millionen Euro fallen dürfte. Das wäre ein Rückgang auf etwa 90 Millionen Euro. 2020 soll der Netto-Cashflow sich dann deutlich erholen./mis/nas/he

Nachrichten zu Siltronic AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siltronic AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.05.2019Siltronic HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.05.2019Siltronic HoldDeutsche Bank AG
07.05.2019Siltronic NeutralCredit Suisse Group
03.05.2019Siltronic HoldKepler Cheuvreux
03.05.2019Siltronic SellUBS AG
13.11.2018Siltronic buyOddo BHF
29.10.2018Siltronic buyKepler Cheuvreux
26.10.2018Siltronic buyOddo BHF
25.10.2018Siltronic buyBaader Bank
25.10.2018Siltronic buyKepler Cheuvreux
15.05.2019Siltronic HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.05.2019Siltronic HoldDeutsche Bank AG
07.05.2019Siltronic NeutralCredit Suisse Group
03.05.2019Siltronic HoldKepler Cheuvreux
15.04.2019Siltronic HoldDeutsche Bank AG
03.05.2019Siltronic SellUBS AG
16.04.2019Siltronic SellUBS AG
10.04.2019Siltronic SellUBS AG
15.03.2019Siltronic SellUBS AG
08.08.2018Siltronic SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siltronic AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Siltronic Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Handel endet grün -- Morgan Stanley setzt Tesla unter Druck -- Ceconomy: Umbaukosten belasten -- Daimler will bei Verwaltung sparen -- EVOTEC, LEONI, Siemens im Fokus

Pfund gewinnt stark nach Spekulationen über zweites Referendum. thyssenkrupp-Aufsichtsrat genehmigt Neuausrichtung einstimmig. Restaurantkette von Starkoch Jamie Oliver ist insolvent. adidas-Aktie geht nach kurzer Pause wieder auf Rekordjagd. OECD senkt globale Wachstumsprognose.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Städte für Millionäre
Hier fühlen sich die Vermögenden am wohlsten
In diesen Ländern ist Netflix am billigsten
Wo zahlen Abonnenten am wenigsten?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Huawei TechnologiesHWEI11
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
Amazon906866
BayerBAY001
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
EVOTEC SE566480
Allianz840400