finanzen.net
17.07.2015 10:00
Bewerten
(0)

Kreisel Electric Sprinter - Nutzfahrzeug mit bis zu 9 Sitzplätzen und 300 km elektrischer Reichweite - Schnellster Elektro-Kastenwagen am Markt mit über 1...

Freistadt (pts006/17.07.2015/09:30) - Nach dem vollelektrischen Kreisel Electric Caddy erlangt ein weiteres elektrisches Großraumfahrzeug der Kreisel Electric GmbH die Serienreife. Der Kreisel Electric Sprinter ist ein auf Elektroantrieb konvertierter Transporter mit 3,5 Tonnen Gesamtnutzlast und einer konkurrenzlosen Reichweite von 300 km. Das Fahrzeug gibt es in verschiedenen Konfigurationen (Kastenwagen, Pritschenwagen) und kann sogar mit neun Sitzplätzen als besonders förderungsfähiger Klein-Bus erworben werden.

Der Kreisel Electric Sprinter ist ein hocheffizienter Transporter mit 3,5 t Gesamtnutzlast - ein Nutzfahrzeug von höchster Qualität mit dem Antrieb der Zukunft. Durch die hohe Reichweite von 300 Kilometern und aufgrund seiner Wirtschaftlichkeit eignet er sich ideal für den Logistik- und Flotteneinsatz.

Schnellster und größter elektrischer Kastenwagen am Markt

Der geräumige Kastenwagen erreicht eine maximale Geschwindigkeit von konkurrenzlosen 130 km/h und ist mit 320 Nm Drehmoment der spritzigste E-Transporter am Markt. Der effiziente Motor mit dem eigens entwickelten einstufigen Getriebe für Hinterradantrieb und der sehr geringe Geräuschpegel sorgen für äußerst angenehmen Fahrkomfort. Über den Automatik Wahlhebel kann die Rekuperation in vier Stufen geregelt werden, zusätzlich wird die Bremse elektrisch unterstützt.

"Mit dem Sprinter haben wir einen E-Transporter geschaffen, welcher selbst mich, als dessen Konstrukteur, überrascht hat durch seine ausgezeichnete Effizienz bei gleichzeitiger Elastizität und Dynamik", sagt Werner Hießl, der bei Kreisel Electric für die technische Entwicklung verantwortlich ist.

Großer Stauraum - große Reichweite

Insgesamt 8.640 Stück 18650-Zellen sorgen für eine Gesamtkapazität von 90 kWh und eine garantierte Alltags-Reichweite von 300 Kilometern. Das Gewicht eines der zwei verbauten Batteriepacks inklusive Gehäuse, BMS und Elektronik beträgt nur 250 kg, die Nominalspannung ist 389 Volt (Leistungsgewicht 5,5 kg/kWh und Energiedichte 2,5 dm ^ 3/kWh). Durch den Wegfall des Verbrennungsmotors ergibt sich ein erweitertes Ladevolumen von circa 1,5 m ^ 3 im Motorraum. Weiters finden bis zu acht Fahrgäste in der Neun-Sitzer-Variante komfortabel Platz. Erhältlich ist der Sprinter auch als lange Version mit insgesamt bis zu 15,5 m ^ 3 Ladevolumen.

Technische Details Kreisel Electric Sprinter

Der Electric Sprinter ist mit zwei verschiedenen Akkugrößen erhältlich, der Antrieb erfolgt auf die Hinterachse. Ab 200.000 und 300.000 km ist gegen Aufpreis bei den drei verschiedenen Akkugrößen ein Batterietausch möglich, aber nicht Voraussetzung. Das optional erhältliche 44 kW On-Board-Ladegerät ermöglicht eine Ladedauer von nur zwei Stunden. Aufladen ist an herkömmlichen Haushalts-Anschlüssen sowie an Typ 2-Ladestationen mit 3 kW, 11 kW, 22 kW und 44 kW möglich.

Electric Sprinter mit 120 kW Hybrid Synchron E Motor Höchstgeschwindigkeit 130 km/h Drehmoment 320 Nm Heizung Elektrische Heizung bzw. Diesel-Standheizung und elektrischer Klimakompressor Ladegerät 22 kW On Board Typ 2, optional 44 kW Batterie-Kapazität 67 kWh 90 kWh Ladedauer 3 Std. 4 Std. Reichweite 200 km 300 km Preis -Eur 81.900 -Eur 91.900

Vorsteuerabzugsfähig und hohe gewerbliche Förderungen in Österreich

Der Electric Sprinter ist ideal für Logistik- und Flotteneinsatz und in Österreich voll Vorsteuer-abzugsberechtigt. Außerdem profitiert man zurzeit in Österreich von einer außerordentlich hohen Umweltförderung des BMLFUW im Rahmen des Klimaaktiv Mobil-Förderungsprogramms. Fahrzeuge der Klassen M2 (mehr als 9 zugelassene Personen inkl. Fahrer) und max. 5 Tonnen höchstzulässigem Gesamtgewicht bzw. N1 mit mehr als 2,5 Tonnen und max. 3,5 Tonnen höchstzulässigem Gesamtgewicht die zum Einsatz kommen, werden bei Verwendung von Ökostrom mit bis zu 20.000,- gefördert.

Interessenten können nach telefonischer Vereinbarung Termine für persönliche Probefahrten ausmachen.

Informationen und Terminvereinbarung: info@kreiselelectric.com

Pressekontakt: Volker Adamietz presse@kreiselelectric.com

Kreisel Electric GmbH: Promenade 25 A-4240 Freistadt info@kreiselelectric.com http://www.kreiselelectric.com

Über die Kreisel Electric GmbH: Die Kreisel Electric GmbH wurde von den drei Kreisel Brüdern Markus, Philipp und Johann gemeinsam gegründet und hat ihren Sitz im oberösterreichischen Freistadt und in Shanghai/China. Der elektrische Antrieb ist für sie die effizienteste Art der Fortbewegung. Aus dieser Überzeugung heraus haben sie sich anfangs auf die Elektrifizierung von konventionell betriebenen Fahrzeugen konzentriert. Mittlerweile gehören auch eigene Batterieentwicklungen, der komplette Aufbau von Prototypenfahrzeugen sowie fertige Umrüstkits für diverse Fahrzeuge zu ihren weit über die Grenzen hinaus gefragten Kernkompetenzen.

(Ende)

Aussender: Kreisel Electric GmbH Ansprechpartner: Markus Kreisel Tel.: +43 7942 722 36 E-Mail: info@kreiselelectric.com Website: www.kreiselelectric.com

Quelle: http://www.pressetext.com/news/20150717006

(END) Dow Jones Newswires

   July 17, 2015 03:30 ET (07:30 GMT)- - 03 30 AM EDT 07-17-15

Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht kaum verändert ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Minus -- CoBa will Stellen streichen -- Hoffnung auf Bewegung im Brexit-Streit -- K+S, Thomas Cook, Roche, HHLA im Fokus

Deutz kappt Gewinnprognose. Trump sieht Fortschritte bei Handelsgesprächen mit China. OSRAM-Aufsichtsratschef verkauft Aktien ebenfalls nicht an ams. Capital Group stockt E.ON-Anteile auf über 10 Prozent auf. TRATON-Beteiligung Navistar erwartet höhere Marge. Amazon startet Klimainitiative - 100.000 Elektro-Lieferwagen bestellt.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Apple nicht mehr Platz 1
Das sind die wertvollsten Unternehmen der Welt 2019
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Amazon906866
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
BASFBASF11
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T