finanzen.net
21.02.2019 13:53
Bewerten
(0)

Kultur- und Kreativunternehmer*innen fördern die Wettbewerbsfähigkeit in ganz Deutschland (FOTO)

DRUCKEN
Berlin (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

Über 300 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur feierten gestern im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie bei der Start-up Night der Kreativen die ausgezeichneten Titelträger*innen "Kultur- und Kreativpiloten Deutschland". Begleitet wurde die Veranstaltung von einer Fachkonferenz zum Thema Ländlicher Raum. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier sprach ein Grußwort und betonte die Bedeutung von Innovationen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft für die Zukunft der deutschen Wirtschaft.

"Die Kultur- und Kreativwirtschaft gehört zu den innovativsten Branchen der deutschen Wirtschaft", betonte Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie bei seinem Rundgang durch die Ausstellung der Kultur- und Kreativpiloten. Beeindruckt von der Vielfalt der Ideen, Projekte und Produkte, die die Titelträger*innen präsentierten, fügte er hinzu: "Die ausgezeichneten Kultur- und Kreativpiloten stehen exemplarisch für diese vielseitige Branche und machen die Wirkungskraft von Kreativunternehmertum deutlich. Wir brauchen diese Kreativunternehmer, die als Impulsgeber, Ideengeber und Erfinder erfolgreich sind, denn von ihren Innovationen profitiert die deutsche Wirtschaft erheblich."

Die begleitende Fachkonferenz "Kultur- und Kreativwirtschaft zwischen Stadt und Land" zeigte deutlich, dass Kreativunternehmer*innen wichtige Impulse für die Zukunftsfähigkeit und Attraktivität der ländlichen Regionen setzen und ungewöhnliche Herangehensweisen und innovative Lösungsansätze für Herausforderungen der Zukunft in Bereichen wie Infrastruktur und Digitalisierung hervorbringen.

So unterstützen die diesjährigen Titelträger*innen der Auszeichnung Kultur- und Kreativpiloten Deutschland Dimitri Hegemann und Anette Ochs von der Berliner Beratungsagentur "Happy Locals" junge Menschen dabei, ihre Region selbst zu gestalten und eigenverantwortliche Kulturprojekte umzusetzen. Mit der Förderung von Kreativität und Verantwortung der Jugendlichen tragen sie selbst dazu bei, ihre Region attraktiver zu gestalten und schaffen gleichzeitig berufliche Perspektiven.

"Der ländliche Raum in Deutschland hat unglaublich Potenzial. Das Projekt will andere Gründer*innen inspirieren, digitale und soziale Innovationen fördern und frische Ideen für das Land entwickeln", erklärt das Team von "Coconat - A Workation Retreat", die gestern auch als Kultur- und Kreativpiloten ausgezeichnet wurden. Im brandenburgischen Bad Belzig agieren sie als Vorreiter der Regionalentwicklung, indem sie in einem alten Gutshof einen Coworking-Space geschaffen haben.

Die Auszeichnung

Die Start-up Night der Kreativen zeigte den Ideenreichtum von Kreativunternehmer*innen der Auszeichnung "Kultur- und Kreativpiloten Deutschland". Seit 2010 wird der Titel an 32 Gründer*innen und Unternehmer*innen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft und deren Schnittstellen zu anderen Branchen vergeben. Eine Fachjury mit Expert*innen aus Wirtschaft, Kultur und Politik wählt die Titelträger*innen aus.

Die ausgewählten Kultur- und Kreativpiloten nehmen an einem einjährigen Mentoring-Programm mit Workshops, Coachings und Peer Learning im Netzwerk teil.

Durchgeführt wurde die Auszeichnung vom u-institut für unternehmerisches Denken und Handeln e.V. Förderer ist die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung, ein Projekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Ausführliche Informationen zu den Titelträger*innen sind hier zu finden: https://kultur-kreativpiloten.de/titeltraeger

Weitere Informationen www.kultur-kreativpiloten.de Facebook: https://www.facebook.com/kreativpiloten/ Instagram: https://www.instagram.com/kreativpiloten/ Newsletteranmeldung: http://mailings.kultur-kreativpiloten.de/f/123253-127640/

OTS: u-institut für unternehmerisches Denken und Handeln / Projekt: Kultur- und Kreativpiloten Deutschlan newsroom: http://www.presseportal.de/nr/132747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_132747.rss2

Pressekontakt: u-institut für unternehmerisches Denken und Handeln e.V. Tel. 030.20834094-31 ar@u-institut.de

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX leichter -- Asien uneinheitlich -- Fed stellt Zinspause in Aussicht -- HeidelbergCement will das Ergebnis 2019 moderat steigern -- FT legt mit Betrugsvorwürfen gegen Wirecard nach

JENOPTIK schüttet mehr Dividende aus. Elliott will Beherrschungsvertrag zwischen Uniper und Fortum. Springer prüft Kauf von eBay-Kleinanzeigen-Geschäft. RWE: Kosten für Hambacher Forst gehen in die Milliarden. TLG will Aktionären höhere Dividende zahlen. Levi's hebt Aktienpreis vor Börsengang auf 17 Dollar an. US-Luftfahrtbehörde: Boeing entwickelt Software-Patch für 737 Max.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diesen Ländern ist Netflix am teuersten
Hier müssen Abonnenten tief in die Tasche greifen
Die korruptesten Länder der Welt
In diesen Staaten ist die Korruption am höchsten
Abschlüsse der DAX-Chefs
Diese Studiengänge haben die DAX-Chefs absolviert
Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Das Schwarzbuch 2018/2019
Wo 2018 sinnlos Steuern verbrannt wurden
mehr Top Rankings

Umfrage

Nun ist es bestätigt: Deutsche Bank und Commerzbank loten offiziell eine Fusion aus. Glauben Sie, dass es tatsächlich dazu kommen wird?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BayerBAY001
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Amazon906866
Apple Inc.865985
BMW AG519000
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
TeslaA1CX3T