02.12.2020 16:24

Siemens bewertet abgespaltene Siemens Energy mit knapp 19 Milliarden Euro - Aktien uneinheitlich

Kurz nach IPO: Siemens bewertet abgespaltene Siemens Energy mit knapp 19 Milliarden Euro - Aktien uneinheitlich | Nachricht | finanzen.net
Kurz nach IPO
Folgen
Die abgespaltene Energietechnik-Tochter steht noch mit gut 6,6 Milliarden Euro in den Büchern von Siemens.
Werbung
Wie aus dem am Dienstag veröffentlichten Geschäftsbericht hervorgeht, misst der Münchner Technologiekonzern Siemens Energy damit zum Ende des Geschäftsjahres 2019/20 (per Ende September) - wenige Tage nach dem Börsengang - einen Marktwert von 18,9 Milliarden Euro zu. Siemens-Finanzvorstand Ralf Thomas hatte den Wert mit einem Gutachten ermitteln lassen. Er liegt immer noch um 800 Millionen Euro über dem aktuellen Börsenwert, obwohl die Siemens-Energy-Aktie seither kräftig auf 25 Euro gestiegen ist. Der erste Kurs hatte bei 22,01 Euro gelegen. Dank des Gutachtens konnte Thomas einen Gewinn aus der Abspaltung von netto 946 Millionen Euro in der Bilanz verbuchen.

Die Siemens AG hat nach der Abspaltung einen Anteil von 35,1 Prozent an der Sparte behalten. Im laufenden Geschäftsjahr 20/21 stehen eine weitere Abschreibung von rund 300 Millionen Euro auf Siemens Energy und nachlaufende Kosten der Abspaltung ins Haus. Das werde aber durch einen mittleren dreistelligen Millionen-Buchgewinn aus dem zwei Milliarden Euro schweren Verkauf der Getriebe-Tochter Flender an den Finanzinvestor Carlyle ausgeglichen, erklärte Siemens im Geschäftsbericht.

Die Siemens-Aktie verharrt im XETRA-Handel aktuell stabil bei 112,94 Euro, für die Siemens Energy Papiere geht es 1,40 Prozent auf 24,65 Euro runter.

München (Reuters)

Bildquellen: Siemens Energy AG

Nachrichten zu Siemens Energy AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siemens Energy AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.03.2021Siemens Energy overweightJP Morgan Chase & Co.
04.03.2021Siemens Energy buyDeutsche Bank AG
03.03.2021Siemens Energy buyUBS AG
23.02.2021Siemens Energy overweightJP Morgan Chase & Co.
17.02.2021Siemens Energy buyDeutsche Bank AG
05.03.2021Siemens Energy overweightJP Morgan Chase & Co.
04.03.2021Siemens Energy buyDeutsche Bank AG
03.03.2021Siemens Energy buyUBS AG
23.02.2021Siemens Energy overweightJP Morgan Chase & Co.
17.02.2021Siemens Energy buyDeutsche Bank AG
02.02.2021Siemens Energy HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.11.2020Siemens Energy HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
10.11.2020Siemens Energy NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.10.2020Siemens Energy NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.09.2020Siemens Energy HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens Energy AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Siemens Energy Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Dow letztlich fester -- DAX schließt weit im Plus - neues Allzeithoch -- Deutsche Post erhöht Dividende deutlich und kauft eigene Aktien -- McAfee, Microsoft, LEONI im Fokus

General Electric und AerCap wollen wohl Jet-Leasinggeschäft zusammenlegen. DuPont kauft Laird Performance Materials für mehrere Milliarden Dollar. EU und USA setzen wechselseitig verhängte Strafzölle aus. thyssenkrupp will Stahlsparte 'verselbstständigen'. SEC verklagt AT&T wegen Weitergabe vertraulicher Daten an Analysten.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Arbeit der Bundesregierung in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln