22.10.2021 16:05
Werbemitteilung unseres Partners

„La dolce vita“ bei Hellofresh

Folgen
Werbung

Der DAX-Neuling Hellofresh stellt die Weichen für künftiges Wachstum: Der Kochbox-Konzern expandiert, kauft sich in den italienischen Markt ein.

In der Coronavirus-Pandemie gehört Hellofresh zu den Profieuren der Krise. Die Geschäfte des Kochbox-Versenders ziehen spürbar an, das Unternehmen rückt in den Dax40 auf. Nun soll ein Zukauf weiteres Wachstum garantieren.

Wie Hellofresh mitteilte, steigt man in den italienischen Markt ein. Das Potenzial sei enorm: Rund 75 Prozent der italienischen Haushalte könnten direkt zur Markteinführung beliefert werden. „Italien ist bereit für Kochboxen – das zeigen auch die gründlichen Analysen, die wir im Vorfeld durchgeführt haben“, sagte Hellofresh-Mitgründer Thomas Griesel.

Jetzt registrieren und die HelloFresh-Aktie kaufen

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Griesel rühmte zudem die „einzigartigen Esskultur“ Italiens. Sie werde die bereits bestehende Auswahl an Rezepten um traditionelle Gerichte ergänzen, unterstrich er. Hellofresh hat in Italien eine Produktionsstätte errichtet. Sie liegt in der Provinz Lodi.

HelloFresh-Aktie noch nicht bereit

Die Aktie von HelloFresh tendiert seit Ende August in einem Abwärtstrend, hat sich aber an der Unterstützungszone etwas oberhalb von 70 Euro stabilisieren können. Insgesamt bleibt damit ein Plus von 25 Prozent in diesem Jahr. Die Aktie unternimmt einen Anlauf, um die Abwärtstrendlinie bei knapp 85 Euro wieder zu durchbrechen. Auch der MACD (Momentum) dreht wieder leicht nach oben.

Am Erfolg von HelloFresh lässt sich mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Nachrichten zu HelloFresh

  • Relevant
    3
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HelloFresh

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08:01 UhrHelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.
08:01 UhrHelloFresh BuyJefferies & Company Inc.
08:01 UhrHelloFresh UnderperformBernstein Research
07.12.2021HelloFresh UnderperformBernstein Research
07.12.2021HelloFresh OutperformCredit Suisse Group
08:01 UhrHelloFresh BuyJefferies & Company Inc.
07.12.2021HelloFresh OutperformCredit Suisse Group
03.12.2021HelloFresh BuyDeutsche Bank AG
23.11.2021HelloFresh OverweightBarclays Capital
08.11.2021HelloFresh BuyJefferies & Company Inc.
08:01 UhrHelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.
29.11.2021HelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.
05.11.2021HelloFresh Equal-weightMorgan Stanley
02.11.2021HelloFresh HaltenDZ BANK
02.11.2021HelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.
08:01 UhrHelloFresh UnderperformBernstein Research
07.12.2021HelloFresh UnderperformBernstein Research
03.12.2021HelloFresh UnderperformBernstein Research
02.11.2021HelloFresh UnderperformBernstein Research
28.10.2021HelloFresh UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HelloFresh nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

HelloFresh Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Trading-Software

Trading Services
Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.
Zum Trading-Desk

Heute im Fokus

Asiens Börsen mehrheitlich mit Gewinnen -- Milliardendeal: Nestlé reduziert Beteiligung an L'Oréal -- HelloFresh stellt für 2022 weiteres Wachstum in Aussicht -- HORNBACH im Fokus

Kaisa-Aktien vom Handel ausgesetzt: Evergrande-Konkurrent kann wohl Zahlungsfrist nicht einhalten. TUI bilanziert Geschäftsjahr - neue Unsicherheit durch Omikron. Intel-CEO rechnet bis 2023 mit Problemen in der Lieferkette. BVB-Sieg gegen Besiktas: Versöhnlicher Abschied aus der Königsklasse. Daimler-Aktie: Moody's erhöht Daimler-Ausblick auf positiv.

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln