finanzen.net
14.05.2019 11:42
Bewerten
(0)

Lanxess wegen Konjunktur vorsichtig - Haben keine Kristallkugel

DRUCKEN

Frankfurt (Reuters) - Die ungewisse Zukunft der Weltwirtschaft zwingt den Spezialchemiekonzern Lanxess zur Vorsicht beim Ausblick für 2019.

Zwar konnte das Kölner Unternehmen zu Jahresbeginn trotz der Schwäche der Autoindustrie den Umsatz halten und den Betriebsgewinn steigern. Doch Handelskonflikte und Zölle könnten in den kommenden Monaten noch nicht absehbare Auswirkungen haben. "Die Kristallkugel liegt nicht in unseren Händen", sagte Konzernchef Matthias Zachert am Dienstag. Allerdings sei Lanxess bei der Prognose ohnehin bescheiden und setze beispielsweise nicht auf einen Aufwärtstrend in China. "Aber wir kalkulieren auch nicht den Kollaps der Weltwirtschaft ein", so Zachert.

Lanxess bestätigte, dass der operative Gewinn (Ebitda vor Sondereinflüssen) 2019 bei rund einer Milliarde Euro in etwa stagnieren wird. Das Unternehmen präzisierte das Ziel auf eine Bandbreite von 1,00 bis 1,05 Milliarden Euro. Welches Ende realistisch sei, hänge von der Entwicklung der Konjunktur ab, sagte Zachert. Nur wenn es im zweiten Halbjahr aufwärtsgehe, sei das Maximum zu erreichen. Derzeit sei es eher die Mitte.

Im ersten Quartal konnte Lanxess die nachlassende Nachfrage aus der Automobilindustrie mehr als ausgleichen, so Zachert. Der operative Gewinn stieg um 1,9 Prozent auf 275 Millionen Euro, wozu neben höheren Verkaufspreisen auch vorteilhafte Währungseffekte beitrugen. Die Erlöse verharrten mit rund 1,8 Milliarden Euro in etwa auf dem Niveau des Vorjahrs. Die Schwäche der Autoindustrie schlug auch auf das Geschäft mit Spezial-Additiven durch. Unter anderem mit Kostensenkungen konnte der Betriebsgewinn dort aber trotzdem gesteigert werden. "Die Sparte ist durch Selbsthilfe gut aufgestellt", sagte Zachert. "Wir misten aus." Nicht mehr benötigte Fabriken würden geschlossen und ertragsschwache Verträge gekündigt.

Die Abteilung, in der unter anderem Flammschutzmittel und Ausgangsprodukte für Schmierstoffe hergestellt werden, hat bei Lanxess auch durch den Chemtura-Zukauf an Bedeutung gewonnen. Das soll sich nun auch in einem eigenen Vorstandsressort widerspiegeln: Auf den zusätzlichen fünften Posten in der Konzernführung wurde der 60-jährige Anno Borkowsky berufen. Bisher kümmerte sich Lanxess-Chef Zachert selbst um die Sparte, Borkowsky leitete einen Geschäftsbereich.

Bei dem für dieses Jahr geplanten Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 200 Millionen kommt Lanxess voran: Bis zum 10. Mai wurden bereits Aktien für 176 Millionen Euro erworben.

Nachrichten zu LANXESS AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu LANXESS AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.06.2019LANXESS HaltenDZ BANK
14.06.2019LANXESS buyDeutsche Bank AG
29.05.2019LANXESS buyHSBC
23.05.2019LANXESS buyGoldman Sachs Group Inc.
21.05.2019LANXESS HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.06.2019LANXESS buyDeutsche Bank AG
29.05.2019LANXESS buyHSBC
23.05.2019LANXESS buyGoldman Sachs Group Inc.
20.05.2019LANXESS buyDeutsche Bank AG
20.05.2019LANXESS buyGoldman Sachs Group Inc.
14.06.2019LANXESS HaltenDZ BANK
21.05.2019LANXESS HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
20.05.2019LANXESS HaltenDZ BANK
15.05.2019LANXESS HaltenIndependent Research GmbH
14.05.2019LANXESS HoldJefferies & Company Inc.
15.05.2019LANXESS SellBaader Bank
14.05.2019LANXESS ReduceKepler Cheuvreux
14.05.2019LANXESS SellBaader Bank
11.04.2019LANXESS SellBaader Bank
20.03.2019LANXESS ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für LANXESS AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX gewinnt kräftig -- Dow steigt -- EZB-Chef stellt Leitzinssenkungen in Aussicht -- Steinhoff meldet Milliardenverlust -- Facebook präsentiert Kryptowährung Libra -- Siltronic, Wirecard im Fokus

Siemens streicht 2700 Stellen. BMW ruft 560 000 Autos in die Werkstätten. Deutsche Bank könnte anscheinend Teile des Managements austauschen. Immobilienwerte unter Druck - Mietdeckel in Berlin kommt wohl. Bayer bittet US-Richter zur Aussetzung von Urteil in Glyphosat-Prozess. Kartellamt beanstandet offenbar Telekom-Glasfaserprojekt.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie die Anschuldigung der USA, dass der Iran für die Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman verantwortlich ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Beyond MeatA2N7XQ
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
SteinhoffA14XB9
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Facebook Inc.A1JWVX
BASFBASF11