14.11.2017 21:53
Bewerten
(0)

LaPresse: Mailand, hier ist das Geld - Refinanzierung mit BGB Weston

DRUCKEN
Mailand (ots/PRNewswire) -

Geld fließt zum A.C. Mailand

BGB Weston, das Finanzierungsunternehmen, hat eine achtwöchige Vereinbarung geschlossen, um die Refinanzierung der Verbindlichkeiten des Rossoneri-Teams abzuschließen, die beim in den USA ansässigen Hedgefonds Elliot Management Corporation angefallen sind. Die Aufgabe von BGB Weston (ein Unternehmen mit umfassender Erfahrung in der Fußballbranche, das Clubs in Italien und Spanien gekauft hat), wird sein, eine Bank oder Mittel aufzutreiben, um den A.C. Mailand für fünf Jahre "abzudecken", anstatt der derzeit drei Jahre. Die Verantwortung für die Aufgabe wird Lorenzo Gallucci zufallen, dem Leiter des Unternehmens, trotz der Gerüchte, dass Antonio Giraudo für die Aufgabe nominiert werden könnte. Der frühere CEO von Juventus - er hatte diese Position von 1994 bis 2006 inne - wird keine Rolle übernehmen. "Wir haben mit ihm jahrelang bei der Entwicklung und Finanzierung im Immobilienbereich zusammengearbeitet", stellte Galluci klar.

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/603335/AC_Milan_Training.jpg )

Dem Managing Director von A.C. Mailand Marco Fassone standen andere Lösungen zur Verfügung, jedoch schloss die achtwöchige Vereinbarung mit BGB Weston die Umsetzung anderer Lösungen aus. Ein in London ansässiges Finanzunternehmen arbeitet die Details einer Vorgehensweise aus, bei der sowohl die Schulden des A.C. Mailand als auch die der Holdinggesellschaft unter der Leitung von Yonghong Li refinanziert werden würden. "Ich bin zuversichtlich, dass wir zu einer endgültigen Lösung kommen werden, bevor die acht Wochen um sind
ein erheblich kürzerer Zeitraum als bei herkömmlicher Refinanzierung", betonte Gallucci, der außerdem sein Vertrauen in die "aktuelle Clubführung" ausdrückte und ein positives Szenario für die Zukunft entwarf: "Wir glauben, dass der Club sich mit unserer Hilfe weiter entwickeln wird, insbesondere in Asien, wo eine Kampagne für eine erhebliche Markenpenetration im Gange ist."

Kontaktdetails: ufficio.stampa@lapresse.it, +39-02-26305578

OTS: Lapresse newsroom: http://www.presseportal.de/nr/128605 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_128605.rss2

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Thema: Künstliche Intelligenz

Im neuen Anlegermagazin stellen wir Ihnen drei Aktien aus dem Software-Sektor vor, die beim Megatrend "Künstliche Intelligenz" gut positioniert sind. Außerdem: Der US-Medienkonzern Walt Disney verspricht langfristigen Anlegern die Chance auf attraktive Renditen. Gilt das auch für RTL und ProSiebenSat1?
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt kaum verändert -- Dow legt zu -- US-Steuerreform poliert Telekom-Bilanz - Investitionen belasten Aktie -- ifo-Geschäftsklima eingetrübt -- Deutsche Bank, Fed, Henkel, Ströer im Fokus

Deutscher Autobauer zahlt über 185.000 Euro für Tesla Model 3. 'Angry Birds'-Firma Rovio verliert Hälfte des Börsenwerts - Aktie bricht um 50 Prozent ein. US-Anleiherenditen auf gefährlichem Terrain - Warnschuss für Investoren?. Apple-Gerüchteküche: Schon im März könnte es zwei neue iPad-Modelle geben. Infineon-Chef bestätigt die Prognose.

Top-Rankings

Sechsstelliges Einkommen
So viel Geld lässt sich in Deutschland mit YouTube verdienen
Regionen mit guten Gehältern
In diesen Städten sind Arbeitnehmer am zufriedensten
KW 7: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Welche Kryptowährung hat das größte Zukunftspotenzial?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Telekom AG555750
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Steinhoff International N.V.A14XB9
Apple Inc.865985
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
Baumot Group AGA2DAM1
Infineon AG623100
EVOTEC AG566480
CommerzbankCBK100
Bitcoin Group SEA1TNV9
Allianz840400
Siemens AG723610