Metaverse: Der Sprung in die virtuelle Welt? - Investieren Sie jetzt mit dem Partizipationszertifikat in Unternehmen aus dem Metaverse Umfeld!-w-
15.10.2021 08:08

Lufthansa: Deutsche Bank rät zum Kauf

Folgen
Werbung
Die Experten der Deutschen Bank haben die Aktie der Lufthansa nach der erfolgreich abgeschlossenen Kapitalerhöhung erneut genauer unter die Lupe genommen. Nachdem die Frankfurter bisher für die Anteilscheine der größten deutschen Fluggesellschaft skeptisch gestimmt waren, sieht man für den MDAX-Titel nun wieder Luft nach oben. So verringerte Analyst Jaime Rowbotham zwar wegen der Effekte der Kapitalerhöhung und dabei allen voran der gestiegenen Zahl an ausstehenden Aktien das Kursziel von 8,50 auf 7,30 Euro, was 26 Prozent über dem gestrigen Schlusskurs liegt. Die Aktie wurde daher von "Sell" auf "Buy" hochgestuft. Rowbotham betonte, die mittelfristigen Finanzziele erscheinen ihm nicht zu hoch gegriffen. Allerdings bleibt das Gros der Experten für die Lufthansa-Titel negativ gestimmt. So hat etwa Barclays das Kursziel im Zuge der Kapitalerhöhung von 8,50 auf 5,20 Euro verringert, die Einstufung lautet weiterhin "Underweight". Analystin Rishika Savjani betonte, dass es die stark von Langstrecken-Flügen abhängigen Airlines wegen zahlreicher Reisebeschränkungen immer noch schwer haben. Sie bevorzugt im Sektor daher unverändert eher die Billigflieger. Für die Aktie der Lufthansa bleibt Savjani trotz der erfolgreich abgeschlossenen Kapitalerhöhung zurückhaltend. Darüber hinaus senkte sie ihre Ergebnisprognose für das kommende Jahr deutlich.Die UBS sieht den fairen Wert der Lufthansa-Anteile sogar unverändert lediglich bei 4,90 Euro. Analyst Jarrod Castle beließ sein Anlagevotum auf „Sell“.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"
Quelle: Der Aktionär

Nachrichten zu Lufthansa AG

  • Relevant
    9
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13:16 UhrLufthansa HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.11.2021Lufthansa KaufenDZ BANK
16.11.2021Lufthansa BuyKepler Cheuvreux
16.11.2021Lufthansa HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.11.2021Lufthansa NeutralUBS AG
25.11.2021Lufthansa KaufenDZ BANK
16.11.2021Lufthansa BuyKepler Cheuvreux
08.11.2021Lufthansa OutperformBernstein Research
04.11.2021Lufthansa KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
04.11.2021Lufthansa BuyDeutsche Bank AG
13:16 UhrLufthansa HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.11.2021Lufthansa HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.11.2021Lufthansa NeutralUBS AG
09.11.2021Lufthansa NeutralGoldman Sachs Group Inc.
03.11.2021Lufthansa Market-PerformBernstein Research
04.11.2021Lufthansa UnderweightBarclays Capital
03.11.2021Lufthansa SellUBS AG
02.11.2021Lufthansa SellUBS AG
14.10.2021Lufthansa SellUBS AG
13.10.2021Lufthansa UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach Omikron-Schock: DAX schließt mit kleinem Plus -- US-Anleger in Kauflaune -- Twitter-Chef Dorsey tritt zurück -- Moderna arbeitet an Omikron-Impfstoff -- Tesla, BioNTech, SAP, RWE im Fokus

Inflation springt in Deutschland im November über 5 Prozent. British Airways fliegt wieder nach Südafrika. BASF gewinnt Engie langfristig als Lieferant für erneuerbaren Strom. Infineon erwirbt Zulieferer Syntronixs Asia. Euroraum-Wirtschaftsstimmung trübt sich im November ein. AUDI-Joint-Venture in China verzögert sich.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln