23.09.2021 08:18

Lufthansa: Goldman Sachs stockt auf, Aktie zieht an

Folgen
Werbung
Die Aktie der Lufthansa kann im frühen Handel deutlich Boden gut machen. Rückenwind erhalten die Anteilscheine der größten deutschen Airline dabei von einem Analystenkommentar aus dem Hause Goldman Sachs. So hat deren Analyst Analyst Patrick Creuset die Lufthansa-Papiere von "Sell" auf "Neutral" hochgestuft. Creuset betonte, er habe bei seiner neuen Einschätzung die Effekte der laufenden Kapitalerhöhung und der sich etwas aufhellenden Aussichten für das operative Geschäft angepasst. So erhöhte er seine Prognosen für das operative Ergebnis (EBITDA) für die Jahre 2022 und 2023. Aufgrund des Bezugsrechte-Abschlags verringerte er das Kursziel indes von 8,10 auf 6,60 Euro, was knapp fünf Prozent über dem gestrigen Schlusskurs liegt.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"
Quelle: Der Aktionär

Nachrichten zu Lufthansa AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.10.2021Lufthansa NeutralGoldman Sachs Group Inc.
19.10.2021Lufthansa HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.10.2021Lufthansa SellUBS AG
13.10.2021Lufthansa UnderweightBarclays Capital
05.10.2021Lufthansa Market-PerformBernstein Research
26.11.2020Lufthansa buyKepler Cheuvreux
25.11.2020Lufthansa buyKepler Cheuvreux
12.11.2020Lufthansa buyKepler Cheuvreux
04.06.2020Lufthansa buyUBS AG
03.06.2020Lufthansa OutperformBernstein Research
21.10.2021Lufthansa NeutralGoldman Sachs Group Inc.
19.10.2021Lufthansa HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.10.2021Lufthansa Market-PerformBernstein Research
27.09.2021Lufthansa Market-PerformBernstein Research
23.09.2021Lufthansa HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.10.2021Lufthansa SellUBS AG
13.10.2021Lufthansa UnderweightBarclays Capital
30.09.2021Lufthansa SellUBS AG
30.09.2021Lufthansa SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.09.2021Lufthansa UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Um 11 Uhr geht's los!

Im B2B-Seminar heute um 11 Uhr zeigen Ihnen die Investment-Experten Victoria Arnold und Dr. Manuel Bermes den neuen Anlagestandard in Krisenzeiten für mehr Rendite und Stabilität Ihres ETF-Portfolios.
Jetzt noch kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX fester erwartet -- Asiens Börsen uneinheitlich -- Finanzinvestoren wollen zooplus gemeinsam übernehmen -- Verdi-Chef Werneke soll in Aufsichtsrat der Deutschen Bank einziehen -- HSBC im Fokus

ATOSS Software wächst weiter. Novartis scheitert in Studie mit Krebsmittel. Neuer Anlauf für Online-Erörterung von Kritik an Tesla-Fabrik. Facebook legt Quartalszahlen vor - kommt auch neuer Name?. Nach Interesse von UniCredit: Gespräche über Verkauf von Monte dei Paschi wohl vor. Zinsmanipulationen der Deutschen Bank: US-Aufsicht zahlt Whistleblower 200 Millionen Dollar. Fitch erhöht Ausblick für MTU auf stabil.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln