Um 18 Uhr geht's los: Jahresendrally - auf welche Aktien sollten Sie setzen? Jetzt kostenlos anmelden!
10.09.2021 09:09

MÄRKTE ASIEN/Erholt - Stimulihoffnung hievt Tokio auf Siebenmonatshoch

Folgen
Werbung

Von Steffen Gosenheimer

TOKIO/HONGKONG (Dow Jones)--Nach den teils derben Verlusten am Donnerstag sind die Aktienmärkten in Ostasien und in Sydney am Freitag auf Erholungskurs gegangen. Leicht negative Vorgaben aus den USA werden abgeschüttelt. In Tokio wurden wieder Hoffnungen auf Stimulierungsmaßnahmen für die Wirtschaft gespielt mit Blick auf die laufende Suche der Regierungspartei LDP nach einem neuen Vorsitzenden und damit potenziell auch dem kommenden Ministerpräsidenten.

Der Nikkei-Index schloss 1,2 Prozent fester mit 30.382 Punkten, womit ihn die politische Börse im Wochenvergleich um rund 4,3 Prozent nach oben hievte und damit zugleich auf das höchste Niveau seit Mitte Februar.

Mit 1,4 Prozent im Späthandel zeigte sich auch der Hongkonger Markt kräftig erholt von seinem am Donnerstag noch etwas stärker ausgefallenen Rücksetzer. An den anderen Plätzen fielen die Gewinne deutlich moderater aus.

Erholt zeigten sich in Hongkong auch die am Vortag noch stark unter Druck stehenden Aktien von Internet-Unternehmen wie Netease (+3,0%), Bilibili (+2,8%) oder Tencent (+1,1%). Hintergrund waren laut Marktteilnehmern Medienberichte, wonach Peking die Zulassung neuer Online-Spiele im Zuge der Maßnahmen gegen Spielsucht nur verlangsamen, nicht aber komplett aussetzen will.

Shinsei Bank von Beteiligungsaufstockung beflügelt

Einen 21-prozentigen Kurssprung vollführten in Tokio die Papiere von Shinsei Bank. Hier trieb die Nachricht, dass SBI Holdings (+7,6%) seinen Anteil bei der Bank von 20 auf 48 Prozent aufstockt.

In Seoul konnten sich die an den Vortagen stark gebeutelten Aktien der beiden Fintech-Unternehmen Kakao (+1,2%) und Naver (+2,8%) etwas erholen. Auch dort hatten schärfere Vorgaben der Regulierer zuletzt für Verstimmung und kräftige Kursverluste gesorgt. Bei Kumho Electric kam nur zwischenzeitlich gut an, dass sich das Unternehmen über eine Kapitalerhöhung Geld für den Ausbau des operativen Geschäfts besorgt. Am Ende betrug das Plus nur noch 0,3 Prozent, weil Kapitalerhöhungen gewinnverwässernd wirken.

Tagesfavoriten in Sydney waren Aktien aus dem Rohstoffsegment, die beim größten Tagesminus seit Monaten am Vortag noch stark unter Druck gestanden hatten. 9 der 10 stärksten ASX-200-Aktien waren Rohstofftitel, angeführt von Nickel Mines (+8,5%). Die Schwergewichte BHP und Rio Tinto machten rund 0,6 Prozent gut. Im Reise- und Freizeitsektor trieben Hoffnungen auf eine Lockerung der coronabedingten Reisebeschränkungen Qantas, Corporate Travel Management, Flight Centre und Webjet zwischen 1,7 und 2,7 Prozent nach oben.

===

Index (Börse) zuletzt +/- % % YTD Ende

S&P/ASX 200 (Sydney) 7.406,60 +0,5% +12,4% 08:00

Nikkei-225 (Tokio) 30.381,84 +1,2% +9,3% 08:00

Kospi (Seoul) 3.125,76 +0,4% +8,8% 08:00

Schanghai-Comp. 3.703,11 +0,3% +6,6% 09:00

Hang-Seng (Hongk.) 26.085,18 +1,4% -5,6% 10:00

Taiex (Taiwan) 17.474,57 +1,0% +18,6% 07:30

Straits-Times (Sing.) 3.097,49 +0,8% +8,0% 11:00

KLCI (Malaysia) 1.574,78 -0,3% -3,0% 11:00

DEVISEN zuletzt +/- % 00:00 Do, 9:23 % YTD

EUR/USD 1,1830 +0,0% 1,1825 1,1822 -3,1%

EUR/JPY 130,05 +0,2% 129,77 130,05 +3,1%

EUR/GBP 0,8534 -0,1% 0,8545 0,8580 -4,4%

GBP/USD 1,3861 +0,2% 1,3838 1,3779 +1,4%

USD/JPY 109,94 +0,2% 109,74 110,00 +6,5%

USD/KRW 1.168,60 -0,1% 1.169,83 1.169,89 +7,6%

USD/CNY 6,4444 -0,2% 6,4554 6,4608 -1,3%

USD/CNH 6,4361 -0,2% 6,4497 6,4594 -1,0%

USD/HKD 7,7758 -0,0% 7,7775 7,7780 +0,3%

AUD/USD 0,7379 +0,1% 0,7370 0,7368 -4,2%

NZD/USD 0,7128 +0,3% 0,7105 0,7103 -0,8%

Bitcoin

BTC/USD 46.490,51 +0,0% 46.481,78 46.228,01 +60,0%

ROHÖL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD

WTI/Nymex 68,69 68,14 +0,8% 0,55 +43,1%

Brent/ICE 72,09 71,45 +0,9% 0,64 +41,6%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD

Gold (Spot) 1.802,23 1.794,63 +0,4% +7,61 -5,0%

Silber (Spot) 24,23 24,03 +0,8% +0,20 -8,2%

Platin (Spot) 985,45 981,48 +0,4% +3,98 -7,9%

Kupfer-Future 4,31 4,28 +0,7% +0,03 +22,3%

===

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/gos/ros

(END) Dow Jones Newswires

September 10, 2021 03:10 ET (07:10 GMT)

Nachrichten zu Tencent Holdings Ltd

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tencent Holdings Ltd

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.01.2012Tencent reduceNomura
02.12.2011Tencent reduceNomura
11.11.2011Tencent underperformMacquarie Research
10.11.2011Tencent kaufenDer Aktionär
18.10.2011Tencent buyNomura
10.11.2011Tencent kaufenDer Aktionär
18.10.2011Tencent buyNomura
14.07.2011Tencent kaufenAsia Investor
21.06.2011Tencent kaufenAsia Investor
10.02.2011Tencent kaufenDer Aktionär

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
19.01.2012Tencent reduceNomura
02.12.2011Tencent reduceNomura
11.11.2011Tencent underperformMacquarie Research
12.08.2011Tencent underperformMacquarie Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tencent Holdings Ltd nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Um 18 Uhr live: Jahresendrally - auf welche Aktien sollten Sie setzen?

Trotz eines vergleichsweise schwachen Marktes rechnen Experten mit einer intensiven Jahresendrally. Die Frage aller Fragen ist nun: Wer sind die Favoriten für 2022? Im Onine-Seminar heute ab 18 Uhr geben Ihnen Jürgen Schmitt und Mick Knauff einen exklusiven Ausblick.
Jetzt noch kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street freundlich -- DAX im Plus -- Software AG senkt Ausblick für Digital -- Delivery Hero steigt bei Gorillas ein -- GameStop, J&J, Apple, Munich Re, TeamViewer im Fokus

Amazon springt auf 3D-Audio-Zug auf. RWE will in Großbritannien bis 2030 rund 15 Milliarden Pfund investieren. E.ON nimmt Neukundengeschäft mit Gas wieder auf. Procter & Gamble veranlasst wegen steigender Kosten höhere Preise. Travelers übertrifft Erwartungen im dritten Quartal. Roche-Partner Atea kann mit Corona-Pille Ziele nicht erreichen. JENOPTIK übernimmt Berliner Glas Medical und Swissoptic.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln