finanzen.net
26.07.2019 06:54
Bewerten
(0)

MÄRKTE ASIEN/Etwas leichter - Streit Japan-Korea dämpft Kauflust

TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--Kleinere Verluste prägen zum Wochenausklang das Bild an den Börsen in Ostasien und Australien. Neben negativen Vorgaben aus den USA machen Beobachter den Handelsstreit zwischen Japan und Südkorea für die gedämpfte Stimmung verantwortlich.

Kyodo News meldete am Freitag, dass Japan Südkorea mit Wirkung zum 2. August von der Liste der bevorzugten Handelspartner streichen wolle. Die Spannungen zwischen den beiden Ländern haben sich verstärkt, seit ein koreanisches Gericht im vergangenen Jahr entschied, dass japanische Unternehmen Entschädigungen für Zwangsarbeit zahlen müsse, die Südkoreaner während des Zweiten Weltkriegs leisten mussten. Japan wiederum hat das Urteil mit der Begründung zurückgewiesen, dass es gegen internationales Recht verstoße.

An der Börse in Tokio verliert der Nikkei-225-Index 0,6 Prozent auf 21.635 Punkte. Der südkoreanische Leitindex Kospi sinkt um 0,6 Prozent. Etwas gebremst wird der Verkaufsdruck von den US-Futures, die ins Plus gedreht haben, und dem zum Yen wieder etwas festeren Dollar. Die US-Währung notiert bei rund 108,60 Yen; am Donnerstag um die gleiche Zeit waren es etwa 108,15 Yen.

In Schanghai geht es mit dem Composite-Index um 0,2 Prozent nach unten. In Hongkong verliert der Hang-Seng-Index 0,5 Prozent. Die Börse in Sydney verzeichnet Abgaben von durchschnittlich 0,2 Prozent.

Abgesehen von dem Streit zwischen Japan und Korea gilt das Interesse den anstehenden Notenbanksitzungen in den USA und Japan in der kommenden Woche. Die Äußerungen von EZB-Chef Mario Draghi am Donnerstag waren mit Enttäuschung aufgenommen worden. Sie waren dahingehend interpretiert worden, dass neuerliche geldpolitische Lockerungen der Europäischen Zentralbank noch auf sich warten lassen.

Unterdessen hat das chinesische Handelsministerium am Donnerstag mitgeteilt, dass chinesische Unternehmen bereit seien, mehr US-Agrarprodukte zu importieren. Das Ministerium reagierte damit vor der für kommende Woche angesetzten Fortsetzung der US-chinesischen Handelsgespräche auf Kritik des US-Präsidenten Donald Trump, dass China seine Zusagen zum Kauf von landwirtschaftlichen Produkten aus den USA nicht einhalte.

Gewinneinbruch belastet Nissan - Fujitsu-Zahlen überzeugen

Nebenbei läuft die Berichtssaison weiter. Nissan Motor fallen um rund 3 Prozent. Der japanische Automobilkonzern hat am Donnerstag nach Börsenschluss in Tokio einen Gewinneinbruch gemeldet und will der schwachen Ertragsentwicklung mit dem Abbau von 12.500 Arbeitsplätzen begegnen.

Dagegen werden die Zahlen von Fujitsu positiv aufgenommen. Besonders das IT-Servicegeschäft lief im ersten Geschäftsquartal gut. Das weckt Hoffnungen, dass Fujitsu seinen Schwerpunkt vom weniger rentablen traditionellen Elektronikgeschäft weg verlagern kann. Die Aktie verteuert sich um 9,4 Prozent.

In Seoul gewinnen SK Hynix nach einem positiven Analystenurteil 0,6 Prozent auf 79.700 Won. Das Brokerhaus Daiwa hat das Kursziel für die Aktie auf 93.000 von 89.000 Won erhöht. Die Analysten erwarten, dass der Chiphersteller die Produktion kürzt und damit die Preise für seine Produkte stützt.

Brilliance China Automotive gewinnen in Hongkong 1,4 Prozent, obwohl Nomura die Aktie auf Neutral von Buy zurückgestuft hat.

===

Index (Börse) zuletzt +/- % % YTD Ende

S&P/ASX 200 (Sydney) 6.803,00 -0,22% +20,48% 08:00

Nikkei-225 (Tokio) 21.634,74 -0,56% +8,09% 08:00

Kospi (Seoul) 2.062,86 -0,56% +1,07% 08:00

Schanghai-Comp. 2.932,60 -0,16% +17,59% 09:00

Hang-Seng (Hongk.) 28.467,04 -0,45% +10,57% 10:00

Straits-Times (Sing.) 3.352,54 -0,85% +10,18% 11:00

KLCI (Malaysia) 1.649,68 -0,42% -2,01% 11:00

DEVISEN zuletzt +/- % 00:00 Do, 9.50 Uhr % YTD

EUR/USD 1,1149 +0,0% 1,1148 1,1128 -2,8%

EUR/JPY 121,10 -0,0% 121,10 120,25 -3,7%

EUR/GBP 0,8957 +0,1% 0,8951 0,8920 -0,5%

GBP/USD 1,2447 -0,1% 1,2455 1,2476 -2,3%

USD/JPY 108,62 -0,0% 108,64 108,06 -1,0%

USD/KRW 1183,45 -0,1% 1184,48 1181,22 +6,2%

USD/CNY 6,8789 +0,1% 6,8726 6,8736 +0,0%

USD/CNH 6,8789 +0,1% 6,8730 6,8744 +0,1%

USD/HKD 7,8145 -0,0% 7,8163 7,8146 -0,2%

AUD/USD 0,6946 -0,1% 0,6953 0,6968 -1,4%

NZD/USD 0,6655 -0,1% 0,6662 0,6694 -0,9%

Bitcoin

BTC/USD 9.708,25 -1,8% 9.887,00 10.076,75 +161,0%

ROHOEL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD

WTI/Nymex 56,19 56,02 +0,3% 0,17 +17,5%

Brent/ICE 63,46 63,39 +0,1% 0,07 +14,9%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD

Gold (Spot) 1.416,26 1.414,60 +0,1% +1,66 +10,4%

Silber (Spot) 16,40 16,41 -0,0% -0,01 +5,9%

Platin (Spot) 867,13 870,00 -0,3% -2,87 +8,9%

Kupfer-Future 2,71 2,70 +0,1% +0,00 +2,3%

===

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/cln/raz

(END) Dow Jones Newswires

July 26, 2019 00:55 ET (04:55 GMT)

Nachrichten zu Nissan Motor Co. Ltd.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nissan Motor Co. Ltd.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.07.2012Nissan Motor buyDeutsche Bank Securities
09.12.2011Nissan Motor buyCitigroup Corp.
30.11.2011Nissan Motor haltenAsia Investor
26.10.2011Nissan Motor kaufenAsia Investor
05.10.2011Nissan Motor neutralMacquarie Research
18.07.2012Nissan Motor buyDeutsche Bank Securities
09.12.2011Nissan Motor buyCitigroup Corp.
26.10.2011Nissan Motor kaufenAsia Investor
28.07.2011Nissan Motor outperformMacquarie Research
28.06.2011Nissan Motor buyCitigroup Corp.
30.11.2011Nissan Motor haltenAsia Investor
05.10.2011Nissan Motor neutralMacquarie Research
12.06.2009Nissan Motor equal weightBarclays Capital
13.05.2009Nissan Motor haltenAsia Investor
06.02.2009Nissan Motor holdSociété Générale Group S.A. (SG)

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nissan Motor Co. Ltd. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Asiens Börsen uneinheitlich -- Gewinnwarnung bei WACKER CHEMIE: Sparprogramm geplant -- ASML steigert Gewinn deutlich - Ausblick stabil

Pharmakonzern Roche hebt Jahresprognose erneut an. Lufthansa-Tochter Swiss lässt gesamte A220-Flotte am Boden. United Airlines hebt Jahresziele trotz 737-Max-Krise an. Pharmakonzerne verhandeln anscheinend Schmerzmittel-Milliardenvergleich. Brexit-Verhandlungen unterbrochen - Fortsetzung geplant.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2019
Wer verdiente am meisten?
Die Performance der Rohstoffe in in Q3 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der TecDAX-Werte in Q3 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750
TUITUAG00