MÄRKTE ASIEN/Nikkei auf Rekordhoch - Nvidia-Zahlen befeuern Optimismus

22.02.24 08:41 Uhr

TOKIO/HONGKONG (Dow Jones)--An den Börsen in Ostasien und Australien haben am Donnerstag positive Vorzeichen dominiert. Angeführt wurden die Märkte der Region von der Tokioter Börse. Dort stieg der Nikkei-225-Index erstmals in seiner Geschichte über die Marke von 39.000 Punkten. Das bisherige Rekordhoch hatte er im Dezember 1989 markiert.

Zur guten Stimmung trugen die Geschäftszahlen von Nvidia bei, die der US-Hersteller von Grafikprozessoren nachbörslich in den USA vorlegte und die die hochgesteckten Erwartungen noch übertrafen. Halbleiterwerte waren daraufhin in der ganzen Region gesucht. Das ebenfalls am Vortag veröffentlichte Protokoll der jüngsten US-Notenbanksitzung verpuffte derweil, weil es lediglich die mittlerweile vorherrschende Meinung bestätigte, dass sich die US-Notenbank mit ihrer ersten Zinssenkung noch etwas länger Zeit lassen wird.

Der Nikkei schloss 2,2 Prozent höher bei 39.099 Punkten. Die Halbleiterwerte Renesas und Advantest gewannen 4,9 bzw 7,5 Prozent. Tokyo Electron stiegen um 6,0 Prozent und Softbank, die Mutter des britischen Chip-Designers Arm, um 5,1 Prozent. Die Börse in Taipeh hat im Verlauf ebenfalls ein neues Hoch erreicht, befeuert vom Indexschwergewicht TSMC. Der Kurs des Halbleiterherstellers stieg um 1,6 Prozent.

In Schanghai ging es mit dem Composite-Index um 1,3 Prozent nach oben. Im Halbleitersektor verteuerten sich Cambricon Technologies um rund 10 Prozent. Der Hang-Seng-Index in Hongkong legte im späten Handel um 0,9 Prozent zu. HSBC (-1,2%) litten weiter unter den enttäuschenden Geschäftszahlen, die das Unternehmen am Mittwoch veröffentlicht hatte.

An der Börse in Seoul rückte der Kospi um 0,4 Prozent vor. Dass die südkoreanische Notenbank den Leitzins unverändert bei 3,5 Prozent belassen hat, bewegte kaum. Dies war mehrheitlich so erwartet worden. Auch hier waren Chipwerte gesucht. SK Hynix stiegen um 4 und Hanmi Semiconductor um 6 Prozent. Das Schwergewicht Samsung Electronics (+0,1%) machte allerdings eine Ausnahme und bremste damit den Kospi. LG Energy Solution gewannen 0,4 Prozent, nachdem das Unternehmen einen auf fünf Jahre angelegten Vertrag zur Lieferung von Kathoden mit der chinesischen Changzhou Liyuan New Energy Technology abgeschlossen hatte.

Wenig verändert ging der rohstofflastige australische Aktienmarkt aus dem Handel. Die Aktien des auf Eisenerz spezialisierten Bergbaukonzerns Fortescue stiegen um 2,1 Prozent nach Vorlage überzeugender Halbjahrszahlen. Der Kurs der Fluggesellschaft Qantas sackte um 6,8 Prozent ab. Das Unternehmen hatte im ersten Geschäftshalbjahr einen Gewinnrückgang um 13 Prozent verzeichnet.

===

Index (Börse) zuletzt +/- % % YTD Ende

S&P/ASX 200 (Sydney) 7.611,20 +0,0% +0,3% 06:00

Nikkei-225 (Tokio) 39.098,68 +2,2% +14,3% 07:00

Kospi (Seoul) 2.664,27 +0,4% +0,3% 07:00

Schanghai-Comp. 2.988,36 +1,3% +0,5% 08:00

Hang-Seng (Hongk.) 16.651,43 +0,9% -5,5% 09:00

Taiex (Taiwan) 18.852,78 +0,9% +5,1% 06:30

Straits-Times (Sing.) 3.217,85 +0,0% -0,4% 10:00

KLCI (Malaysia) 1.544,86 -0,5% +6,9% 10:00

DEVISEN zuletzt +/- % 00:00 Mi, 9:01 Uhr % YTD

EUR/USD 1,0844 +0,2% 1,0820 1,0811 -1,8%

EUR/JPY 162,87 +0,1% 162,65 162,33 +4,7%

EUR/GBP 0,8568 +0,1% 0,8561 0,8562 -1,2%

GBP/USD 1,2657 +0,2% 1,2637 1,2627 -0,6%

USD/JPY 150,20 -0,1% 150,32 150,15 +6,6%

USD/KRW 1.327,48 -0,5% 1.334,62 1.334,70 +2,3%

USD/CNY 7,1050 -0,0% 7,1053 7,1871 +0,1%

USD/CNH 7,1973 -0,0% 7,1998 7,1942 +1,0%

USD/HKD 7,8225 +0,0% 7,8208 7,8203 +0,1%

AUD/USD 0,6579 +0,4% 0,6550 0,6563 -3,4%

NZD/USD 0,6208 +0,5% 0,6179 0,6191 -1,8%

Bitcoin

BTC/USD 51.731,97 +0,4% 51.527,62 51.604,28 +18,8%

ROHOEL zuletzt VT-Settlem. +/- % +/- USD % YTD

WTI/Nymex 78,18 77,91 +0,3% +0,27 +8,0%

Brent/ICE 83,28 83,03 +0,3% +0,25 +8,3%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD

Gold (Spot) 2.029,82 2.026,15 +0,2% +3,67 -1,6%

Silber (Spot) 23,02 22,85 +0,7% +0,17 -3,2%

Platin (Spot) 892,90 885,50 +0,8% +7,40 -10,0%

Kupfer-Future 3,89 3,88 +0,1% +0,01 -0,3%

YTD bezogen auf Schlusskurs des Vortags

===

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/cln/apo

(END) Dow Jones Newswires

February 22, 2024 02:42 ET (07:42 GMT)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Advantest

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Advantest

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Nachrichten zu Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Ltd. (TSMC) (Spons. ADRs)

Analysen zu Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Ltd. (TSMC) (Spons. ADRs)

DatumRatingAnalyst
14.10.2016Taiwan Semiconductor Manufacturing Sector WeightPacific Crest Securities Inc.
18.12.2012Taiwan Semiconductor Manufacturing buyNomura
12.12.2012Taiwan Semiconductor Manufacturing buyDeutsche Bank Securities
28.08.2012Taiwan Semiconductor Manufacturing buyNomura
14.08.2012Taiwan Semiconductor Manufacturing buyCitigroup Corp.
DatumRatingAnalyst
18.12.2012Taiwan Semiconductor Manufacturing buyNomura
12.12.2012Taiwan Semiconductor Manufacturing buyDeutsche Bank Securities
28.08.2012Taiwan Semiconductor Manufacturing buyNomura
14.08.2012Taiwan Semiconductor Manufacturing buyCitigroup Corp.
17.03.2011Taiwan Semiconductor Manufacturing overweightMorgan Stanley
DatumRatingAnalyst
14.10.2016Taiwan Semiconductor Manufacturing Sector WeightPacific Crest Securities Inc.
01.06.2012Taiwan Semiconductor Manufacturing neutralGoldman Sachs Group Inc.
02.09.2011Taiwan Semiconductor Manufacturing holdJefferies & Company Inc.
08.10.2009Taiwan Semiconductor DowngradeUBS AG
06.01.2009Taiwan Semiconductor neues KurszielCredit Suisse Group
DatumRatingAnalyst
28.04.2006Update Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Ltd.Am Tech/ JSA Research
08.03.2005Update Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Ltd.Susquehanna Financial

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Ltd. (TSMC) (Spons. ADRs) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"