04.05.2022 06:50

MÄRKTE ASIEN/Zurückhaltung vor Fed-Sitzung - HSI im Minus

Folgen
Werbung

TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--Die Aktienmärkte in Ostasien und Australien zeigen sich zur Wochenmitte uneinheitlich. Während der Aktienmarkt in Hongkong deutlichere Abschläge verzeichnet, notieren die anderen Börsen wenig verändert. Die Anleger halten sich im Vorfeld der geldpolitischen Sitzung der US-Notenbank zurück. Es wird erwartet, dass die Fed die Zinsen in einem großen Schritt um 50 Basispunkte anhebt.

Von der Wall Street kamen leicht positive Impulse. Doch auch hier hatten die Anleger mit Blick auf die Fed-Sitzung wenig Kaufbereitschaft gezeigt. Hinzu kommt, dass in Festlandchina feiertagsbedingt der Handel pausiert und in Japan die Börse erst am Freitag wieder öffnet.

Hang-Seng von Techwerten belastet

In Hongkong gibt der Hang-Seng-Index (HSI) 1,3 Prozent nach. Belastet wird der Index von Technologiewerten. Die Aktie des Online-Unternehmens Meituan gibt 5,9 Prozent nach, Alibaba verlieren 4,1 Prozent und JD.com 4,2 Prozent. Der Aktienkurs des Index-Schwergewichts Tencent reduziert sich um 3,2 Prozent.

HSBC rücken 1,9 Prozent vor. Die Bank hat angekündigt, vor Ende August Aktien im Wert von bis zu 1 Milliarde US-Dollar zurückzukaufen. Yum China gewinnen nach Vorlage von Quartalsergebnissen 1,2 Prozent.

In Südkorea gibt der Kospi 0,1 Prozent nach. Die Papiere des Internetkonzerns Kakao gaben anfänglich höhere Gewinne wieder ab und notieren nun 0,3 Prozent im Plus. Die Geschäftszahlen für das erste Quartal haben die Erwartungen übertroffen. Korea Electric Power gewinnen 4,7 Prozent. Es wird erwartet, dass der Energieversorger seine Stromtarife aufgrund der gestiegenen Preise für Öl und Gas anheben wird. Korea Gas gewinnen 5,5 Prozent.

Nordkorea hat indessen nach Angaben des südkoreanischen Militärs erneut ein "nicht identifiziertes Projektil" abgefeuert. Der jüngste Abschuss erfolgte nur wenige Tage vor dem Amtsantritt des neuen südkoreanischen Präsidenten Yoon Suk Yeol, der eine härtere Gangart gegenüber dem Norden angekündigt hat.

An der Börse in Sydney liegt der S&P/ASX ebenfalls um 0,1 Prozent zurück. ANZ rücken nach Vorlage von Geschäftszahlen für das Halbjahrum 0,7 Prozent vor. Der Finanz-Konzern hat den Nettogewinn deutlich gesteigert.

Wenig Bewegung zeigt sich auch am Aktienmarkt in Singapur.

===

Index (Börse) zuletzt +/- % % YTD Ende

S&P/ASX 200 (Sydney) 7.310,50 -0,1% -1,8% 08:00

Nikkei-225 (Tokio) FEIERTAG

Kospi (Seoul) 2.676,50 -0,1% -10,1% 08:00

Schanghai-Comp. FEIERTAG

Hang-Seng (Hongk.) 20.820,32 -1,3% -9,9% 10:00

Straits-Times (Sing.) 3.354,16 -0,1% +7,4% 11:00

DEVISEN zuletzt +/- % 00:00 Di,9:10 % YTD

EUR/USD 1,0517 -0,1% 1,0525 1,0505 -7,5%

EUR/JPY 136,87 -0,1% 136,95 136,85 +4,6%

EUR/GBP 0,8423 +0,0% 0,8420 0,8390 +0,2%

GBP/USD 1,2486 -0,1% 1,2498 1,2523 -7,7%

USD/JPY 130,14 +0,0% 130,13 130,28 +13,1%

USD/KRW 1.263,35 +0,2% 1.260,95 1.267,81 +6,3%

USD/CNY 6,6085 0% 6,6085 6,6085 +4,0%

USD/CNH 6,6426 -0,1% 6,6465 6,6840 +4,5%

USD/HKD 7,8486 +0,0% 7,8475 7,8478 +0,7%

AUD/USD 0,7112 +0,2% 0,7097 0,7094 -2,1%

NZD/USD 0,6436 0% 0,6436 0,6423 -5,7%

Bitcoin

BTC/USD 37.954,56 +0,4% 37.789,46 38.477,77 -17,9%

ROHOEL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD

WTI/Nymex 103,56 102,41 +1,1% 1,15 +41,2%

Brent/ICE 106,00 104,97 +1,0% 1,03 +41,8%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD

Gold (Spot) 1.863,49 1.868,04 -0,2% -4,55 +1,9%

Silber (Spot) 22,56 22,57 -0,1% -0,01 -3,2%

Platin (Spot) 970,65 966,50 +0,4% +4,15 +0,0%

Kupfer-Future 4,29 4,27 +0,4% +0,02 -3,7%

===

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/err/thl

(END) Dow Jones Newswires

May 04, 2022 00:50 ET (04:50 GMT)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Alibaba
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Alibaba
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu Alibaba

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Alibaba

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.11.2020Alibaba kaufenDZ BANK
16.05.2019Alibaba BuyThe Benchmark Company
31.01.2019Alibaba OverweightBarclays Capital
12.11.2018Alibaba Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
05.11.2018Alibaba BuyThe Benchmark Company
05.11.2020Alibaba kaufenDZ BANK
16.05.2019Alibaba BuyThe Benchmark Company
31.01.2019Alibaba OverweightBarclays Capital
12.11.2018Alibaba Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
05.11.2018Alibaba BuyThe Benchmark Company
25.01.2017Alibaba NeutralWedbush Morgan Securities Inc.
09.01.2017Alibaba AccumulateStandpoint Research
29.10.2015Alibaba HoldStandpoint Research
06.05.2015Alibaba HoldT.H. Capital
23.02.2012Alibabacom neutralNomura
20.04.2017Alibaba ReduceStandpoint Research
02.12.2011Alibabacom reduceNomura
25.11.2011Alibabacom reduceNomura
27.09.2011Alibabacom underperformMacquarie Research
12.08.2011Alibabacom underperformMacquarie Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Alibaba nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Inflation, Leitzinserhöhung und Bärenmärkte - aber wie sieht es eigentlich am Immobilienmarkt aus? Wenn auch Sie sich den Traum einer eigenen Immobilie erfüllen möchten, erfahren Sie im Online-Seminar am Montag um 18 Uhr wie Sie Schritt für Schritt das passende Objekt finden und welche Finanzierungsmöglichkeiten es gibt!

Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX schließt Freitagshandel über 13.100 Punkten -- US-Börsen legen markant zu -- Zalando kassiert Jahresprognose -- GAZPROM, TUI, Porsche-IPO, Amazon, Deutsche Bank im Fokus

IMMOFINANZ will Objekte in Milliardenwert verkaufen. Streik des Kabinen-Personals führt zu Flug-Ausfällen bei Ryanair. Henkel macht laut CEO Knobel Fortschritte beim Rückzug aus Russland. RWE plant Wasserstoff-Produktionsanlage in Rostock. Stellantis steigt bei Lithium-Unternehmen Vulcan Energy ein. Stifel startet Vonovia mit "Hold". Zurich trennt sich von deutschen Lebensversicherungs-Altbeständen.

Umfrage

Sollte das 9-Euro-Ticket über den August hinaus verlängert werden?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln