27.06.2022 09:36

MÄRKTE EUROPA/Fester - Prosus mit 11%-Kurssprung

Folgen
Werbung

FRANKFURT (Dow Jones)-Weiter aufwärts geht es am Montag an den europäischen Börsen. Rückenwind kommt von der Wall Street, wo es am Freitag für die Indizes um bis zu 3,5 Prozent nach oben ging und auch an den asiatischen Börsen legten die Kurse deutlich zu. "Nach den starken Verlusten der vergangenen Wochen ist nun eine kräftige Gegenbewegung drin", sagt ein Marktteilnehmer. Angeführt wird sie von Rohstoffaktien - für den Sektor geht es um 3,1 Prozent nach oben, gefolgt von den Branchen Automobil (+1,8%) und Öl- und Gas (+1,7%)..

Der DAX gewinnt 1,1 Prozent auf 13.259 Punkte, für den Euro-Stoxx-50 geht es um 0,9 Prozent nach oben. Am Rentenmarkt fallen die Kurse, die Renditen steigen also, nachdem sie zur Mitte der Vorwoche deutlich zurückgefallen waren.

Das auf dem G7-Treffen vereinbarte Importverbot für russisches Gold bewegt den Preis der Feinunze um 0,7 Prozent nach oben. Marktteilnehmer sagen, bei dem Importverbot handele es sich um ein bloßes Abnicken dessen, was bereits geschehen sei. Bei den Ölpreisen tut sich wenig, sie steigen ganz leicht, vor dem Hintergrund von G7-Diskussionen über die Festlegung eines Höchstpreises für russisches Öl. Solange hier Länder wie Indien und China nicht mitspielten, dürften dieser Plan kaum Wirksamkeit zeigen, kommentieren Beobachter.

Bärenmarktrally oder Trendwechsel?

"Die große Frage auf dem Parkett lautet: Ist das nur eine kurze Bärenmarktrally oder ist das der Trendwechsel nach oben nach erfolgreicher Bodenbildung? Eine klare Antwort auf diese Frage gibt es nicht", so QC Partners. Klar sei, dass die Anzahl der Käufer deutlich zunehme. "Klar ist aber auch, dass viele im Moment kauften, weil sie kaufen müssen und nicht weil sie kaufen wollen. Die einen müssen ihre Short-Positionen jetzt mit Verlusten glattstellen, andere haben Angst, den Anschluss zu verlieren."

Die Stimmung sei weiter nicht wirklich positiv und von Skepsis geprägt, so QC Partners weiter. "Gerade Rallys, die nicht aus der Überzeugung heraus gestartet werden, sind aber häufig besonders positiv für die Märkte".

Kapitalerhöhung bei Nordex kommt gut an

Positiv beurteilen Marktteilnehmer die Kapitalerhöhung bei Nordex, der Kurs zieht um rund 10 Prozent an. Sie betonen, dass über eine Kapitalerhöhung bereits spekuliert worden sei und diese nun unter Ausschluss des Bezugsrechts vom Großaktionär Acciona gezeichnet wurde und zwar ohne Abschlag auf den Schlusskurs vom Freitag. Nordex fließen so knapp 140 Millionen Euro zur Stärkung der Bilanz zu.

Jungheinrich gewinnen 2,7 Prozent. "Der Kurs hat sich halbiert und ist nun günstig bewertet", so ein Marktteilnehmer. Mit den neuen Aussagen zur Zielerreichung habe der Kurs Erholungspotenzial. Jungheinrich sieht sich auf Kurs, die bis 2025 gesteckten Ziele zu erreichen, wie Vorstandschef Lars Brzoska der Börsen-Zeitung sagte. Für die Aktie des Wettbewerbers Kion geht es nach einer Hochstufung durch Morgan Stanley um 5,8 Prozent nach oben. Nach einer Kaufempfehlung von Jefferies gewinnen FMC 2,3 Prozent.

Biontech liegen 6,2 Prozent fester. Der Kurs profitiert von einem Zwischenbericht des Unternehmens zu seinem Corona-Impfstoff, der positive Ergebnisse gegen die neuen Varianten des Coronavirus zeigte.

Im Euro-Stoxx-50 sind Prosus nach Vorlage von Geschäftszahlen mit einem Plus von 10,6 Prozent klarer Tagessieger. Das Unternehmen hat außerdem ein unbefristetes Rückkaufprogramm eigener Aktien mitgeteilt.

Aktienindex zuletzt +/- % absolut +/- % YTD

Euro-Stoxx-50 3.566,72 +0,9% 33,55 -17,0%

Stoxx-50 3.506,08 +0,5% 17,91 -8,2%

DAX 13.258,86 +1,1% 140,73 -16,5%

MDAX 27.236,55 +1,1% 284,51 -22,5%

TecDAX 2.939,05 +0,7% 19,73 -25,0%

SDAX 12.330,59 +1,3% 154,73 -24,9%

FTSE 7.252,87 +0,6% 44,06 -2,4%

CAC 6.112,73 +0,6% 39,38 -14,5%

Rentenmarkt zuletzt absolut +/- YTD

Dt. Zehnjahresrendite 1,50 +0,05 +1,68

US-Zehnjahresrendite 3,16 +0,03 +1,65

DEVISEN zuletzt +/- % Mo, 8:14 Fr, 17:29 % YTD

EUR/USD 1,0572 +0,2% 1,0560 1,0550 -7,0%

EUR/JPY 142,86 +0,1% 142,53 142,55 +9,2%

EUR/CHF 1,0119 +0,0% 1,0115 1,0075 -2,5%

EUR/GBP 0,8597 -0,1% 0,8603 0,8585 +2,3%

USD/JPY 135,13 -0,0% 134,97 135,11 +17,4%

GBP/USD 1,2299 +0,2% 1,2277 1,2290 -9,1%

USD/CNH (Offshore) 6,6821 -0,0% 6,6834 6,6835 +5,2%

Bitcoin

BTC/USD 21.338,98 -0,2% 21.192,61 20.951,28 -53,8%

ROHOEL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD

WTI/Nymex 108,08 107,62 +0,4% 0,46 +49,8%

Brent/ICE 113,25 113,12 +0,1% 0,13 +50,1%

GAS VT-Schluss +/- EUR

Dutch TTF 135,25 129,50 +5,2% 6,75 +52,0%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD

Gold (Spot) 1.840,71 1.827,10 +0,7% +13,61 +0,6%

Silber (Spot) 21,48 21,15 +1,6% +0,34 -7,9%

Platin (Spot) 917,12 909,95 +0,8% +7,17 -5,5%

Kupfer-Future 3,77 3,74 +0,7% +0,03 -15,2%

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/gos

(END) Dow Jones Newswires

June 27, 2022 03:37 ET (07:37 GMT)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Prosus N.V.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Prosus N.V.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu Prosus N.V.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Prosus N.V.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.08.2022Prosus Equal WeightBarclays Capital
27.07.2022Prosus Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
21.07.2022Prosus BuyUBS AG
20.07.2022Prosus Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
13.07.2022Prosus Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
27.07.2022Prosus Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
21.07.2022Prosus BuyUBS AG
20.07.2022Prosus Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
13.07.2022Prosus Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
07.07.2022Prosus Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
01.08.2022Prosus Equal WeightBarclays Capital
28.06.2022Prosus Equal WeightBarclays Capital
28.06.2022Prosus HoldJefferies & Company Inc.
27.06.2022Prosus HoldJefferies & Company Inc.
01.06.2022Prosus Equal WeightBarclays Capital

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Prosus N.V. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Prosus Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX fester -- Asiens Börsen uneins -- Henkel im ersten Halbjahr mit Gewinnrückgang -- HelloFresh profitiert vom US-Geschäft -- Nordex, Grand City Properties, Shell, Deutsche Telekom im Fokus

ENCAVIS im zweiten Quartal mit weniger Gewinn - Zahlen und Ausblick bestätigt. Novartis erreicht gesteckte Ziele für Lungenkrebs-Kandidat Canakinumab nicht. Bâloise verkauft Krankenhaus-Haftpflichtportfolio in Deutschland - Abschluss der Transaktion in H2 2022 erwartet. Japans Wirtschaft legt im zweiten Quartal wieder leicht zu.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln