finanzen.net
25.06.2019 09:45
Bewerten
(0)

MÄRKTE EUROPA/Leichte Abgaben - Altran haussieren nach Capgemini-Gebot

FRANKFURT (Dow Jones)--Europas Börsen sind am Dienstag mit einem leichten Minus gestartet. Im Handel ist von einer anhaltenden Zurückhaltung vor dem am Freitag beginnenden G20-Gipfel im japanischen Osaka die Rede. Dort wird sich am Rande US-Präsident Donald Trump mit seinem chinesischen Gegenpart Xi Jinping zu Gesprächen treffen. Die Anleger hoffen auf positive Nachrichten im Handelsstreit, ansonsten könnte es zu einem schärferen Abverkauf an den Märkten kommen, heißt es von Marktbeobachtern. Wohl in Vorbereitung auf das Treffen hat US-Finanzminister Steven Mnuchin mit dem chinesischen Vizepremier Liu He telefoniert. Details wurden allerdings keine bekannt.

Der DAX gibt im frühen Geschäft um 0,2 Prozent auf 12.254 Punkte nach, auch der Euro-Stoxx-50 reduziert sich um 0,2 Prozent auf 3.448 Punkte.

Für Zurückhaltung sorgen auch die anhaltenden Spannungen im Nahen Osten zwischen dem Iran und den USA. Trump hat am Montag neue "harte Sanktionen" angekündigt. Diese richten sich offenbar direkt gegen das geistliche Oberhaupt Ayatollah Ali Chamenei und dessen Umfeld und sollen den Zugang zu finanziellen Ressourcen verwehren. "Wir werden den Druck auf Teheran weiterhin erhöhen", so Trump. Der Iran dürfe niemals Atomwaffen besitzen. US-Finanzminister Mnuchin kündigte derweil an, den iranischen Außenminister Mohammed Dschawad Sarif noch in dieser Woche auf die Sanktionsliste zu setzen.

Gewinnwarnungen von Lufthansa und Daimler steckt Anlegern in den Knochen

Auch die jüngsten Gewinnwarnungen von Lufthansa und Daimler stecken den Anlegern in den Knochen. Nach Einschätzung von Marktstrategen dürften diese keine Einzelfälle bleiben. "Egal ob mit oder ohne Annäherung in Osaka muss sich die Börse wohl oder übel damit abfinden, dass zahlreiche Unternehmen in den kommenden Wochen ihren Gewinnausblick betreffend eher negative Schlagzeilen liefern werden", so CMC. Thomas Altmann von QC Partners spricht derweil von fehlenden Anschlusskäufern im DAX. "Die Kombination aus hohen politischen Risiken und mittlerweile wieder recht hohen Bewertungen hält viele von Aktienkäufen ab", heißt es. Daimler fallen um weitere 0,7 Prozent, Lufthansa geben um 2,1 Prozent nach.

Capgemini hat am Vorabend ein Gebot für Altran Technologies in Höhe 14 Euro je Aktie bzw. 3,6 Milliarden Euro abgegeben. Das Gebot stellt eine Prämie von rund 30 Prozent auf den Schlusskurs dar, entsprechend positiv reagiert die Altran-Aktie, die um 21,5 Prozent auf 13,93 Euro steigt. Auch Capgemini reagieren mit einem Plus von 5,8 Prozent. Der Consulting-Sektor befindet sich in einer Konsolidierungsphase. Digitalisierung und Datenanalyse gewinnen immer mehr an Bedeutung, ein Know-how, das sich größere Unternehmen gerne durch Akquisitionen einkauft.

Osram verkauft Leuchtengeschäft Siteco

Als leicht positiv für das Sentiment von Osram wird im Handel die Ankündigung des Verkaufs der Sparte Siteco gewertet. Der große Wurf sei das nicht, allerdings dürfte der Verkauf im Zusammenhang mit den laufenden Übernahmegesprächen mit Bain und Carlyle stehen. Diese stehen im Zentrum des Marktinteresses. Osram gilt als technologisch gut aufgestellt, leidet allerdings unter der anhaltenden Marktschwäche in der Autoindustrie und bei Allgemeinbeleuchtung. Osram gewinnen 0,8 Prozent.

Erste Group geben an der Wiener Börse um 0,9 Prozent nach. Die Bank hat einen Rechtsstreit in Rumänien verloren und stellt dafür bis zu 230 Millionen Euro zurück. Erste Group betonte allerdings, dass dieser Einmaleffekt sich nicht auf den Ausblick für das laufende Jahr auswirken wird. Das dürfte auch der Grund für die nur moderaten Verluste sein.

Ifa Systems ziehen derweil um 7,4 Prozent an - eine US-Tochtergesellschaft hat einen Großauftrag erhalten.

===

Aktienindex zuletzt +/- % absolut +/- % YTD

Euro-Stoxx-50 3.447,63 -0,23 -7,94 14,87

Stoxx-50 3.170,47 -0,14 -4,45 14,87

DAX 12.253,72 -0,17 -20,85 16,05

MDAX 25.443,36 -0,10 -26,62 17,86

TecDAX 2.850,59 -0,06 -1,77 16,34

SDAX 11.106,75 -0,38 -42,29 16,80

FTSE 7.395,83 -0,28 -20,86 10,23

CAC 5.512,02 -0,18 -9,69 16,52

Rentenmarkt zuletzt absolut +/- YTD

Dt. Zehnjahresrendite -0,33 -0,02 -0,57

US-Zehnjahresrendite 2,00 -0,02 -0,68

DEVISEN zuletzt +/- % Di, 8:02 Mo, 17:20 % YTD

EUR/USD 1,1395 -0,02% 1,1395 1,1395 -0,6%

EUR/JPY 121,90 -0,32% 121,96 122,30 -3,1%

EUR/CHF 1,1097 +0,18% 1,1080 1,1072 -1,4%

EUR/GBP 0,8929 -0,23% 0,8943 0,8951 -0,8%

USD/JPY 106,97 -0,32% 107,03 107,31 -2,4%

GBP/USD 1,2762 +0,23% 1,2741 1,2731 -0,0%

Bitcoin

BTC/USD 11.354,75 +3,90% 11.294,50 10.902,25 +205,3%

ROHÖL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD

WTI/Nymex 57,83 57,90 -0,1% -0,07 +21,5%

Brent/ICE 64,56 64,86 -0,5% -0,30 +17,0%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD

Gold (Spot) 1.432,51 1.419,55 +0,9% +12,96 +11,7%

Silber (Spot) 15,48 15,44 +0,2% +0,04 -0,1%

Platin (Spot) 813,88 814,50 -0,1% -0,62 +2,2%

Kupfer-Future 2,72 2,71 +0,5% +0,01 +2,9%

===

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt

(END) Dow Jones Newswires

June 25, 2019 03:46 ET (07:46 GMT)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf DaimlerDC43GA
WAVE Unlimited auf LufthansaDC5Q13
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DC43GA, DC5Q13. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.

Nachrichten zu Daimler AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.08.2019Daimler market-performBernstein Research
13.08.2019Daimler overweightMorgan Stanley
30.07.2019Daimler OutperformRBC Capital Markets
29.07.2019Daimler buyDeutsche Bank AG
29.07.2019Daimler HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.08.2019Daimler overweightMorgan Stanley
30.07.2019Daimler OutperformRBC Capital Markets
29.07.2019Daimler buyDeutsche Bank AG
25.07.2019Daimler buyDeutsche Bank AG
25.07.2019Daimler overweightJP Morgan Chase & Co.
16.08.2019Daimler market-performBernstein Research
29.07.2019Daimler HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
25.07.2019Daimler HoldWarburg Research
24.07.2019Daimler HaltenIndependent Research GmbH
24.07.2019Daimler NeutralUBS AG
24.07.2019Daimler VerkaufenDZ BANK
24.07.2019Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.
16.07.2019Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.
12.07.2019Daimler VerkaufenDZ BANK
28.06.2019Daimler VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX verabschiedet sich mit Gewinn ins Wochenende -- Wall Street schließt im Plus -- NVIDIA übertrifft Erwartungen trotz Rückgängen -- United Internet, 1&1 Drillisch, Deutsche Euroshop, BMW im Fokus

Deere senkt Ausblick - US-Farmer leiden unter Handelskonflikt. Springer-Enkel verkaufen Teile ihres Aktienpakets an KKR. Milliardenübernahme von Sunrise steht auf der Kippe - freenet lehnt Kapitalerhöhung ab. Bayer-Aktie nach Kaufempfehlung der Bank of America auf den vorderen Plätzen im DAX.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings


Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
XING (New Work)XNG888
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99