12.07.2018 16:16
Bewerten
(0)

MÄRKTE EUROPA/Vorsichtig aufwärts

DRUCKEN

Von Thomas Leppert

FRANKFURT (Dow Jones)--Nach dem deutlichen Minus des Vortages geht es an den Börsen in Europa leicht nach oben. Die Anleger halten sich im Vorfeld der Berichtssaison zurück. Am Freitag nimmt die US-Berichtssaison an Fahrt auf, dann legen die US-Banken JP Morgan, Wells Fargo und Citigroup ihre Geschäftszahlen vor. Mit Blick auf den Handelsstreit zwischen den USA und vielen ihrer Handelspartner halten sich die Anleger mit Käufen zurück. Der DAX gewinnt 0,4 Prozent auf 12.462 Punkte, für den Euro-Stoxx-50 geht es 0,5 Prozent auf 3.438 Punkte nach oben.

Der Ölpreis, der am Vortag noch unter Druck gestanden hatte, kann sich von dem Schock erholen und legt leicht zu. Der Preis für die Nordseesorte Brent fiel am Mittwoch in der Spitze um 6,9 Prozent, das war der größte Tagesverlust seit fast zweieinhalb Jahren. Der Preis kam ins Rutschen, nachdem Libyen bekannt geben hatte, die zuletzt stark gesunkene Rohölförderung wieder auf ein normales Niveau hochzufahren.

Am Devisenmarkt notiert der Euro mit 1,1676 Dollar wenig verändert zum Vorabend. Das Paar befindet sich nach Einschätzung der Commerzbank in einer Art Gleichgewicht. Beide Währungen seien sichere Häfen und beiden fehlten grundlegend neue Impulse von Seiten der Geldpolitik, so die Analysten.

Bieterkampf um Sky im vollen Gang - Comcast legt nach

Der Bieterkampf um Sky ist nun in vollem Gange. In der Nacht hat Comcast das Angebot auf 14,75 Pfund je Sky-Aktie erhöht. Zuvor hatte 21st Century Fox 14 Pfund geboten. "Anleger können die Aktie wohl noch halten", sagt ein Marktteilnehmer mit Blick auf den Bieterkampf. Die Sky-Aktie war am Mittwoch mit 14,90 Pfund aus dem Handel gegangen - eine klare Indikation, dass die Anleger bereits auf höhere Gebote gesetzt hatten. Sky steigen nun um 2,7 Prozent auf 15,34 Pfund. Die Analysten von CFRA gehen davon aus, dass Fox/Disney nochmals nachlegen dürften und haben das Kursziel nun erst einmal auf 16 Pfund hochgesetzt. Jefferies hat den fairen Wert für die Sky-Aktie sogar auf 17,50 Pfund angehoben.

Asos schraubt Umsatzerwartung nach unten

Asos wird etwas vorsichtiger, was die Umsatzerwartung für dieses Jahr betrifft. Nachdem der britische Online-Versandhändler im Bereich Mode und Beauty bisher ein Umsatzplus von 25 bis 30 Prozent in Aussicht gestellt hatte, werden nun Erlöse am unteren Ende der Spanne erwartet. Die Analysten von Liberum stufen den Rücksetzer als Kaufgelegenheit ein. Für die Aktie von Asos geht es um 10,5 Prozent nach unten, in Deutschland gibt die Aktie des Wettbewerbers Zalando um 2,9 Prozent nach.

Das englische Aus bei der Fußball-WM löst an der Londoner Börse gemischte Gefühle aus. Für die Aktie des Fernsehsenders ITV geht es 1,6 Prozent nach unten, da die Anleger nun von geringeren Werbeeinnahmen ausgehen, als dies bei einem Sieg Englands bei der WM der Fall gewesen wäre. Die Aktien von Wettanbietern ziehen dagegen an, da diese bei einem englischen WM-Sieg wohl hohe Auszahlungen hätten leisten müssen. Paddy Power rücken 2,3 Prozent vor und William Hill 1,4 Prozent.

Gerresheimer-Zukauf kommt an der Börse gut an

Für Gerresheimer geht es um 9,2 Prozent nach oben. Die Analysten von Berenberg erwarten, dass die Akquisition von Sensile Medical langfristig eine Verbesserung bei Ertragskraft und Cashflow bringe. Der Kauf von für 175 Millionen Euro dürfte zunächst zu einem Margenrückgang, höheren Investitionen und höherer Verschuldung führen, doch das organische Wachstum des Unternehmens langfristig stärken, möglicherweise in Richtung 8 bis 9 Prozent.

Nach einer vermeintlichen Kaufempfehlung durch HSBC mit Kursziel 170 Euro geht es für Pfeiffer Vacuum um 4 Prozent nach oben. Deutz steigen nach einer Kaufempfehlung durch Berenberg um 2,3 Prozent. Steinhoff setzen die Aufwärtsbewegung des Vortages fort und ziehen um weitere 20 Prozent an - Anleger hoffen auf eine Einigung mit den Gläubigern.

===

INDEX zuletzt +/- % absolut +/- % YTD

Euro-Stoxx-50 3.438,02 0,46 15,67 -1,88

Stoxx-50 3.078,62 0,77 23,58 -3,12

DAX 12.462,01 0,36 44,88 -3,53

MDAX 26.274,54 0,52 134,79 0,28

TecDAX 2.824,37 1,08 30,12 11,68

SDAX 12.142,29 0,64 76,62 2,15

FTSE 7.647,48 0,73 55,52 -1,25

CAC 5.392,43 0,72 38,51 1,50

Bund-Future 162,75% 0,11 2,59

DEVISEN zuletzt +/- % Do, 8.11 Uhr Mi, 17.32 Uhr % YTD

EUR/USD 1,1675 +0,01% 1,1674 1,1719 -2,8%

EUR/JPY 131,37 +0,53% 131,07 130,70 -2,9%

EUR/CHF 1,1699 +0,64% 1,1629 1,1643 -0,1%

EUR/GBP 0,8834 -0,07% 0,8844 1,1295 -0,6%

USD/JPY 112,51 +0,52% 112,27 111,55 -0,1%

GBP/USD 1,3216 +0,08% 1,3201 1,3235 -2,2%

Bitcoin

BTC/USD 6.203,85 -2,8% 6.347,23 6.429,14 -54,6%

ANLEIHERENDITEN aktuell Vortag YTD absolut

Deutschland 2 Jahre -0,65 -0,64 -0,03

Deutschland 10 Jahre 0,29 0,31 -0,14

USA 2 Jahre 2,59 2,58 0,70

USA 10 Jahre 2,85 2,85 0,44

Japan 2 Jahre -0,14 -0,13 0,00

Japan 10 Jahre 0,03 0,04 -0,01

ROHÖL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD

WTI/Nymex 70,18 70,38 -0,3% -0,20 +18,1%

Brent/ICE 74,15 73,40 +1,0% 0,75 +14,9%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD

Gold (Spot) 1.246,20 1.242,18 +0,3% +4,02 -4,4%

Silber (Spot) 15,92 15,81 +0,7% +0,11 -6,0%

Platin (Spot) 841,25 827,75 +1,6% +13,50 -9,5%

Kupfer-Future 2,78 2,74 +1,6% +0,04 -16,6%

===

Kontakt zum Autor: thomas.leppert@wsj.com

DJG/thl/flf

(END) Dow Jones Newswires

July 12, 2018 10:17 ET (14:17 GMT)

Nachrichten zu Steinhoff International N.V.

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
    1
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Steinhoff International N.V.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.04.2018Steinhoff International Sector PerformRBC Capital Markets
05.03.2018Steinhoff International Sector PerformRBC Capital Markets
01.03.2018Steinhoff International Sector PerformRBC Capital Markets
06.12.2017Steinhoff International NeutralGoldman Sachs Group Inc.
06.12.2017Steinhoff International Sector PerformRBC Capital Markets
04.09.2017Steinhoff International OutperformRBC Capital Markets
25.08.2017Steinhoff International OutperformRBC Capital Markets
03.07.2017Steinhoff International OutperformRBC Capital Markets
29.06.2017Steinhoff International kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.06.2017Steinhoff International overweightJP Morgan Chase & Co.
23.04.2018Steinhoff International Sector PerformRBC Capital Markets
05.03.2018Steinhoff International Sector PerformRBC Capital Markets
01.03.2018Steinhoff International Sector PerformRBC Capital Markets
06.12.2017Steinhoff International NeutralGoldman Sachs Group Inc.
06.12.2017Steinhoff International Sector PerformRBC Capital Markets
03.08.2017Steinhoff International SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Steinhoff International N.V. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Wachstumsaktien!

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen Ihnen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Steinhoff International Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX mit kleinem Plus -- Stillstand an der Wall Street -- Netflix-Bilanz am Abend -- Trump: EU als Feind -- Deutsche Bank: Überraschend hoher Gewinn -- thyssenkrupp, Bank of America, VTG im Fokus

Dialog Semiconductor-Aktie weiter auf Erholungskurs nach guten Quartals-Eckdaten. Linde verkauft Amerika-Geschäfte an Messer und CVC für 2,8 Milliarden Euro. Fiat: Streik gegen Ronaldo-Transfer ein "eklatanter Flop". Chinas Premier Li warnt USA: Ein Handelskrieg hat keine Gewinner.

Top-Rankings

WM: Die weltbesten Fußballnationen
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
Die teuersten Städte für Expats 2018
Hier ist das Leben für ausländische Fachkräfte besonders teuer
KW 28: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier gibt es die beliebtesten Jobs
Sparweltmeiste
Welche Länder die meisten Währungsreserven haben
Wer hat am meisten Einfluss?
Die charismatischen Persönlichkeiten der Tech-Unternehmen
Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
Die Performance der TecDAX-Werte in Q2 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

US-Präsident Trump fordert von Deutschland, die Verteidigungsausgaben deutlich zu erhöhen. Was sollte Berlin tun?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Netflix Inc.552484
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Facebook Inc.A1JWVX
Deutsche Bank AG514000
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
TwitterA1W6XZ
Intel Corp.855681
GoProA1XE7G
Steinhoff International N.V.A14XB9
Daimler AG710000
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Siemens Healthineers AGSHL100