finanzen.net
13.08.2019 13:01
Bewerten
(0)

MÄRKTE EUROPA/ZEW drückt DAX auf 4-Monats-Tief - Gold glänzt

Von Herbert Rude

FRANKFURT (Dow Jones)--Schwache Konjunkturindikatoren aus Deutschland setzen die europäischen Aktienmärkte am Dienstagmittag weiter unter Druck. Der Euro-Stoxx-50 fällt um 0,6 Prozent auf 3.305 Punkte. Der DAX gibt um 0,9 Prozent auf 11.573 Punkte nach, mit 11.546 Punkten notierte er zeitweise so niedrig wie seit Ende März nicht mehr. Gewinner ist der Goldpreis: Im Euro notiert die Feinunze mit 1.365 nur noch 20 Euro unter dem Allzeit-Hoch vom Oktober 2012, und auch in Dollar legt sie weiter zu. Die Rendite der 10-jährigen Bundesanleihen fällt auf minus 0,609 Prozent.

"Die Konjunkturerwartungen enttäuschen erneut", heißt es aus dem Hause der Helaba mit Blick auf den ZEW-Index. Der Index der Konjunkturerwartungen beläuft sich im August auf minus 44,1, die Konsensschätzung hatte bei minus 30,0 gelegen. Nun werde auch der ifo-Geschäftsklima-Index vermutlich weiter fallen. Die schwachen ZEW-Zahlen verstärkten nun aber auch die Spekulationen auf eine Zinssenkung seitens der Europäischen Zentralbank in der kommenden Woche.

Der DAX ist nun wieder unter die 200-Tage-Linie bei 11.647 Punkten gefallen. Sollte der Rutsch nachhaltig sein, könnten langfristige Investoren das als Verkaufssignal auffassen, wird am Markt gewarnt.

Impulse könnten am Dienstag noch aus Italien kommen. Dort werden die Beratungen über ein Misstrauensvotum gegen die Regierung Conte fortgesetzt. Dieses könnte am 20. August stattfinden.

Henkel, Ceconomy und New Work nach Zahlen schwach - Hellofresh fest

Die Nachläufer der Berichtssaison setzen derweil an den Gesamtmärkten kaum noch Akzente. Die Henkel-Aktie reagiert mit deutlichen Abschlägen von 6,7 Prozent auf schwächere Geschäftszahlen. Die Senkung des Umsatzwachstums ist nach Einschätzung aus dem Handel bereits erwartet worden, wenn auch vielleicht erst zu einem späteren Zeitpunkt des Jahres. Mit Verlusten von 4 Prozent hält sich die Lufthansa-Aktie kaum besser. Thyssenkrupp setzen die jüngste Talfahrt fort und verlieren weitere 3,2 Prozent.

Veröffentlicht werden vor allem Geschäftszahlen von Unternehmen aus der zweiten Reihe. Die der Aareal Bank werden im Handel als solide eingestuft. Die Aktie verliert in einem schwachen Branchenumfeld dennoch 1,7 Prozent. Mit Blick auf Deutsche Wohnen (minus 2,6 Prozent) ist von einer Punktlandung die Rede. EBITDA, Aufwertung des Portfolios sowie Betriebsgewinn FFO hätten die Schätzungen getroffen.

Nach schwachen Geschäftszahlen geben Ceconomy um 11,5 Prozent nach. Baader Helvea spricht von enttäuschenden Umsätzen und einem schwachen Ergebnismomentum. New Work (Xing) brechen um 14,6 Prozent ein. Hier hätten einige Marktteilnehmer mit einem stärkerem Wachstum gerechnet, heißt es im Handel. Gegen den Trend steigen dagegen Hellofresh kräftig um 8,1 Prozent - im Handel ist von einer beeindruckenden Marge die Rede.

Voltabox mit Kurshalbierung

Mit Voltabox (minus 51 Prozent) hat ein weiterer Automobilzulieferer die Gewinnprognose gekappt. Der Batteriehersteller senkte die Umsatz- und Ertragsprognose für das laufende Geschäftsjahr drastisch, was auch die Muttergesellschaft Paragon (minus 37,5 Prozent) zu einem entsprechenden Schritt zwingt. Nach guten Geschäftszahlen geht es für Eckert & Ziegler um 3 Prozent nach oben.

Scout24 reagieren auf ihre Geschäftszahlen mit einem Plus von 0,6 Prozent. Leicht positiv dürfte aufgenommen werden, dass Scout24 nun für Autoscout24, wie von Großaktionär Elliot gefordert, die strategischen Alternativen prüfe. Nicht überzeugen kann Sixt mit den Geschäftszahlen - die Aktie verliert 1,6 Prozent.

Wienerberger fallen nach ihren Zahlen um 2,7 Prozent. Die Österreicher haben die Spanne für das bereinigte EBITDA auf 570 bis 580 Millionen Euro für das Gesamtjahr von zuvor 560 bis 580 Millionen eingeengt. Allerdings liegt die Davy-Schätzung bereits bei 581 Millionen Euro. Manz geben um 6,7 Prozent nach - der Maschinenbauer hat die Umsatzprognose gesenkt.

Zeal Networks verlieren 6,6 Prozent. "Das Unternehmen bekommt das Problem nicht in den Griff", so ein Marktteilnehmer. Einmal mehr hat der Millionengewinn eines Kunden bei MyLotto24 dazu geführt, dass das Unternehmen die Prognose drastisch senken musste.

===

Aktienindex zuletzt +/- % absolut +/- % YTD

Euro-Stoxx-50 3.312,95 -0,41 -13,60 10,38

Stoxx-50 3.048,83 -0,29 -8,80 10,46

DAX 11.596,74 -0,71 -82,94 9,83

MDAX 25.072,41 -0,70 -177,34 16,14

TecDAX 2.737,11 -0,79 -21,88 11,71

SDAX 10.512,97 -1,27 -135,39 10,56

FTSE 7.200,21 -0,37 -26,51 7,41

CAC 5.293,20 -0,32 -17,10 11,89

Rentenmarkt zuletzt absolut +/- YTD

Dt. Zehnjahresrendite -0,61 -0,02 -0,85

US-Zehnjahresrendite 1,64 -0,01 -1,04

DEVISEN zuletzt +/- % Di, 08:42 Uhr Mo, 18:33 % YTD

EUR/USD 1,1214 -0,01% 1,1194 1,1212 -2,2%

EUR/JPY 117,96 -0,06% 117,87 118,14 -6,2%

EUR/CHF 1,0856 -0,12% 1,0868 1,0878 -3,6%

EUR/GBP 0,9282 -0,04% 0,9290 0,9287 +3,1%

USD/JPY 105,18 -0,03% 105,28 105,37 -4,1%

GBP/USD 1,2082 -0,01% 1,2051 1,2073 -5,3%

USD/CNY 7,0649 +0,09% 7,065 7,0582 +2,7%

Bitcoin

BTC/USD 11.223,50 -1,41% 11.348,25 11.359,50 +201,8%

ROHOEL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD

WTI/Nymex 54,81 54,93 -0,2% -0,12 +14,6%

Brent/ICE 58,61 58,57 +0,1% 0,04 +6,0%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD

Gold (Spot) 1.528,58 1.511,41 +1,1% +17,17 +19,2%

Silber (Spot) 17,46 17,07 +2,3% +0,39 +12,7%

Platin (Spot) 866,02 858,00 +0,9% +8,02 +8,7%

Kupfer-Future 2,58 2,59 -0,1% -0,00 -2,3%

===

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/hru/raz

(END) Dow Jones Newswires

August 13, 2019 07:01 ET (11:01 GMT)

Nachrichten zu Scout24 AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Scout24 AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.09.2019Scout24 Sector PerformRBC Capital Markets
28.08.2019Scout24 overweightJP Morgan Chase & Co.
14.08.2019Scout24 HoldWarburg Research
14.08.2019Scout24 buyGoldman Sachs Group Inc.
14.08.2019Scout24 Equal weightBarclays Capital
28.08.2019Scout24 overweightJP Morgan Chase & Co.
14.08.2019Scout24 buyGoldman Sachs Group Inc.
13.08.2019Scout24 buyGoldman Sachs Group Inc.
13.08.2019Scout24 overweightJP Morgan Chase & Co.
12.08.2019Scout24 buyGoldman Sachs Group Inc.
12.09.2019Scout24 Sector PerformRBC Capital Markets
14.08.2019Scout24 HoldWarburg Research
14.08.2019Scout24 Equal weightBarclays Capital
13.08.2019Scout24 NeutralUBS AG
13.08.2019Scout24 Sector PerformRBC Capital Markets
07.01.2019Scout24 UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
08.11.2018Scout24 ReduceOddo BHF
05.11.2018Scout24 ReduceOddo BHF
11.09.2018Scout24 UnderperformBNP PARIBAS
31.08.2018Scout24 ReduceOddo BHF

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Scout24 AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Scout24 Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht kaum verändert ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Minus -- CoBa will Stellen streichen -- Hoffnung auf Bewegung im Brexit-Streit -- K+S, Thomas Cook, Roche, HHLA im Fokus

Deutz kappt Gewinnprognose. Trump sieht Fortschritte bei Handelsgesprächen mit China. OSRAM-Aufsichtsratschef verkauft Aktien ebenfalls nicht an ams. Capital Group stockt E.ON-Anteile auf über 10 Prozent auf. TRATON-Beteiligung Navistar erwartet höhere Marge. Amazon startet Klimainitiative - 100.000 Elektro-Lieferwagen bestellt.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Apple nicht mehr Platz 1
Das sind die wertvollsten Unternehmen der Welt 2019
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Allianz840400
Amazon906866
E.ON SEENAG99
Thomas CookA0MR3W
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
adidasA1EWWW