Metaverse: Der Sprung in die virtuelle Welt? - Investieren Sie jetzt mit dem Partizipationszertifikat in Unternehmen aus dem Metaverse Umfeld!-w-
27.10.2021 12:22

MARKT USA/Technologieaktien im Fokus - Microsoft fest erwartet

Folgen
Werbung

Nach den erneuten Rekordständen am Dienstag sieht es für die Wall Street zur Wochenmitte nach einer knapp behaupteten Eröffnung aus. Dank der bisher gut laufenden Berichtssaison sind aber im Verlauf neue Allzeithochs möglich, auch weil die bisher vorgelegten soliden Quartalsergebnisse Inflations- und Konjunktursorgen etwas zerstreut haben. Vom Tisch sind sie gleichwohl nicht.

Im Fokus stehen Technologieaktien, denn am Dienstag haben nach Handelsschluss in den USA die Schwergewichte Microsoft, die Google-Mutter Alphabet, AMD, Texas Instruments und Twitter Quartalszahlen vorgelegt. Außerdem Visa. Nachbörslich waren die Kursreaktionen teils trotz starker Zahlen eher verhalten ausgefallen. Microsoft gehen vorbörslich auf Nasdaq.com gut 2 Prozent fester um, AMD liegen 0,9 Prozent höher.

Und der Zahlenreigen geht munter weiter. Noch vor der Startglocke werden Quartalsergebnisse von Coca-Cola, McDonalds, Kraft Heinz, Boeing und General Motors erwartet. Nach der Schlussglocke kommen Ebay und Ford Motors.

Konjunkturseitig stehen Daten zum Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter für September auf der Agenda. Hier wird mit einem Rückgang gegenüber dem Vormonat gerechnet. Daneben werden die offiziellen US-Rohöllagerbestände gemeldet. Die am späten Dienstag vorgelegten Daten des privaten American Petroleum Institute (API) zeigten erneut einen Anstieg in der zurückliegenden Woche. Die Ölpreise geben aktuell auf dem erreichten Siebenjahreshoch etwas nach.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/err/gos

(END) Dow Jones Newswires

October 27, 2021 06:22 ET (10:22 GMT)

Nachrichten zu Microsoft Corp.

  • Relevant
    3
  • Alle
    6
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Gewinnmaximierung im Blick
Ex-Hedgefondsmanager mit Rundumschlag: Scharfe Kritik an Milliardären wie Bill Gates und Bitcoin
Für ultrareiche Unternehmer wie Bill Gates, Elon Musk und Jeff Bezos könnte es ungemütlich werden: Die US-Regierung hat umfangreiche Pläne zur Besteuerung von insbesondere Aktienmilliardären. Gegenwind kommt für Superreiche nun auch aus anderer Ecke: Einem Hedgefonds-Manager stößt die Art und Weise, wie sie ihr Vermögen gemacht haben, sauer auf.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Microsoft Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.11.2021Microsoft OutperformCredit Suisse Group
27.10.2021Microsoft OverweightJP Morgan Chase & Co.
27.10.2021Microsoft BuyJefferies & Company Inc.
27.10.2021Microsoft Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
20.10.2021Microsoft BuyJefferies & Company Inc.
16.11.2021Microsoft OutperformCredit Suisse Group
27.10.2021Microsoft OverweightJP Morgan Chase & Co.
27.10.2021Microsoft BuyJefferies & Company Inc.
27.10.2021Microsoft Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
20.10.2021Microsoft BuyJefferies & Company Inc.
20.07.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
13.06.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
30.04.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
01.02.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
01.02.2018Microsoft NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.07.2020Microsoft verkaufenCredit Suisse Group
19.11.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
26.09.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
14.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
13.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Microsoft Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Der Handel des Futures wird dabei häufig als die "Königsklasse des Tradings" bezeichnet. Im Trading-Seminar heute um 18 Uhr wird Birger Schäfermeier seine Setups und Strategien zum Handel von US-Futures erklären und live handeln.
Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach Omikron-Schock: DAX stabilisiert sich -- Asiens Börsen schließen tiefer -- RWE baut in Südkorea Offshore-Windparks -- Knorr-Bremse will Profitabilität bis 2025 steigern -- SAP, Airbus im Fokus

BASF gewinnt Engie langfristig als Lieferant für erneuerbaren Strom. Infineon erwirbt Zulieferer Syntronixs Asia. Euroraum-Wirtschaftsstimmung trübt sich im November ein. AUDI-Joint-Venture in China verzögert sich. Heidelberger Druck und SAP kooperieren bei Elektromobilität. Vor IPO: Daimler-Truck fehlt wegen Chipmangel Milliarden-Umsatz.

Umfrage

Sind Sie in Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether & Co. investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln