ZertifikateAwards 2021/2022: Bitte stimmen Sie für finanzen.net zero und finanzen.net ab und gewinnen Sie eine Reise nach Berlin! -w-
04.03.2015 09:25

Massen-Entlassungen: Royal Bank of Scotland streicht 14.000 Stellen

Folgen
Werbung
Der Rückzug aus dem Investmentbanking schreitet voran: Die Royal Bank of Scotland will bis 2019 vier von fünf Arbeitsplätzen in diesem Sektor streichen. 14.000 Stellen sind betroffen, ein Großteil in den USA und Asien.

Weiter zum vollständigen Artikel bei "Handelsblatt Unternehmen"
Quelle: Handelsblatt

Nachrichten zu NatWest (ex RBS Royal Bank of Scotland)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu NatWest (ex RBS Royal Bank of Scotland)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.05.2020RBS (Royal Bank of Scotland) overweightJP Morgan Chase & Co.
07.02.2019RBS (Royal Bank of Scotland) buyGoldman Sachs Group Inc.
11.05.2018RBS (Royal Bank of Scotland) overweightBarclays Capital
27.06.2016Royal Bank of Scotland UnderweightJP Morgan Chase & Co.
27.06.2016Royal Bank of Scotland UnderweightBarclays Capital
04.05.2020RBS (Royal Bank of Scotland) overweightJP Morgan Chase & Co.
07.02.2019RBS (Royal Bank of Scotland) buyGoldman Sachs Group Inc.
11.05.2018RBS (Royal Bank of Scotland) overweightBarclays Capital
25.09.2014Royal Bank of Scotland OutperformBernstein Research
13.08.2013Royal Bank of Scotland Group kaufenGoldman Sachs Group Inc.
02.07.2013Royal Bank of Scotland Group haltenHSBC
10.05.2013Royal Bank of Scotland Group haltenCitigroup Corp.
06.05.2013Royal Bank of Scotland Group haltenS&P Equity Research
15.04.2013Royal Bank of Scotland Group haltenCitigroup Corp.
27.03.2013Royal Bank of Scotland Group haltenCitigroup Corp.
27.06.2016Royal Bank of Scotland UnderweightJP Morgan Chase & Co.
27.06.2016Royal Bank of Scotland UnderweightBarclays Capital
09.07.2014Royal Bank of Scotland UnderweightJP Morgan Chase & Co.
25.04.2014Royal Bank of Scotland SellCitigroup Corp.
24.02.2014Royal Bank of Scotland Group verkaufenUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für NatWest (ex RBS Royal Bank of Scotland) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Im Online-Seminar heute um 18 gibt Markus Koch zusammen mit dem Aktienexperten Sebastian Hasenack von DJE Kapital einen Ausblick auf die kommenden Börsenwochen. Warum sich die Balken der Wall Street biegen und worauf Anleger jetzt achten sollten - diese und weitere spannende Fragen stehen heute Abend im Mittelpunkt.
Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen wenig bewegt -- DAX leichter -- Facebook vor Namensänderung? -- Sartorius steigert Erlöse -- ASML mit Gewinnsprung -- Sixt, Deutsche Börse, K+S, SGL Carbon, Netflix im Fokus

Verizon erhöht Gewinnprognose für 2021. Bundesbank-Präsident Weidmann tritt zum Jahresende zurück. Keine Entspannung bei Spritpreisen. S&P hebt TUI-Rating um eine Stufe auf B- an. Kering mit mehr Umsatz. Bei Aareal Bank springt wohl ein Kaufinteressent ab. United Airlines erholt sich langsam von Corona-Krise. 85 Millionen Euro teure Filteranlage bei Aurubis in Betrieb genommen.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln