finanzen.net
20.02.2019 15:10
Bewerten
(0)

MediPharm Labs gibt Notierung an der Börse Frankfurt bekannt

DRUCKEN

TORONTO, Feb. 20, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -- MediPharm Labs Corp. (TSXV: LABS) (OTCQB: MLCPF) (FSE: MLZ) ("MediPharm"), ein führendes Unternehmen im Bereich der spezialisierten, forschungsgeleiteten Cannabisgewinnung, -destillation, -reinigung und Cannabinoid-Isolierung, freut sich bekanntgeben zu können, dass seine Stammaktien nun an der Börse Frankfurt (FSE) unter dem Tickersymbol "MLZ" notiert sind. Das Unternehmen ist weiterhin an der Börse von Toronto (TSXV) unter dem Tickersymbol "LABS" und an der OTC in den USA unter dem Tickersymbol "MLCPF" notiert.

"Die Notierung an der Börse Frankfurt ist ein wichtiger Schritt für unser zukünftiges Wachstum, da wir uns sowohl auf inländische als auch auf internationale Möglichkeiten konzentrieren. Zudem ist MediPharm so auch für die globale Anlegergemeinschaft noch besser sichtbar", sagte Patrick McCutcheon, Chief Executive Officer von MediPharm. "Jetzt, da das Interesse der Anleger für und die Dynamik in der Cannabisbranche weiter zunehmen, ist unser Unternehmen gut positioniert, um an den europäischen und globalen Cannabismärkten teilzunehmen, während diese weiter expandieren und wir unsere EU-GMP-Zertifizierung erhalten, die es ermöglicht, dass Produkte von MediPharm nach ganz Europa exportiert werden können."

Über MediPharm Labs Corp.

MediPharm Labs wurde 2015 gegründet und zeichnet sich dadurch aus, dass das Unternehmen der erste kanadische Produzent von Cannabisöl gemäß der kanadischen ACMPR-Verordnung wurde, ohne zuvor eine Lizenz für den Cannabisanbau erhalten zu haben. Dieser fachliche Schwerpunkt auf Cannabiskonzentrate aus unseren Reinräumen, die die cGMP (aktuelle gute Herstellungspraktiken) und ISO-Normen erfüllen, und unserem Labor, das die Anforderungen für kritische Umgebungen erfüllt, ermöglicht es MediPharm Labs, gereinigtes Cannabisöl und -konzentrate in pharmazeutischer Qualität für fortschrittliche derivative Produkte herzustellen. MediPharm Labs hat in ein kompetentes, forschungsorientiertes Team, modernste Technologie, nachgelagerte Extraktionsmethoden und eigens für die Produktion errichtete Anlagen investiert, um Patienten und Verbrauchern reine, sichere und genau dosierte Cannabisprodukte zu liefern. Das Handelsmarkenprogramm von MediPharm Labs ist ein Geschäft mit hohen Margen für das Unternehmen, im Rahmen dessen es opportunistisch von seinen zahlreichen Produktlieferpartnern trockene Cannabisblüten und -verschnitt beschafft, um proprietäre Cannabisölkonzentrat-Produkte für den weltweiten Wiederverkauf unter Handelsmarken herzustellen. MediPharm Labs wurde kürzlich bei den Canadian Cannabis Awards zum STARTUP-UNTERNEHMEN DES JAHRES ernannt. Über die Tochtergesellschaft MediPharm Labs Australia Pty. Ltd. hat MediPharm außerdem beim australischen Bundesamt für Arzneimittelkontrolle das Antragsverfahren zur Gewinnung und zum Import von medizinischen Cannabisprodukten in Australien abgeschlossen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Laura Lepore, Vice President, Investor Relations & Communications
Telefon: +1 705-719-7425, Durchwahl 216
E-Mail: investors@medipharmlabs.com
Website: www.medipharmlabs.com 

WEDER DIE TSX VENTURE EXCHANGE NOCH DEREN REGULIERUNGSDIENSTLEISTER (GEMÄSS DER DEFINITION DIESES BEGRIFFS IN DEN BESTIMMUNGEN DER TSX VENTURE EXCHANGE) ÜBERNEHMEN DIE VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHIET ODER RICHTIGKEIT DIESER PRESSEMITTEILUNG.

WICHTIGER HINWEIS ZU ZUKUNFTSGERICHTETEN INFORMATIONEN:
Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Informationen" und "zukunftsgerichtete Aussagen" (zusammen "zukunftsgerichtete Aussagen") im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Alle Aussagen mit Ausnahme von historischen Tatsachen sind zukunftsgerichtete Aussagen und basieren zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung auf Erwartungen, Einschätzungen und Prognosen. Jede Aussage, die Diskussionen in Bezug auf Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Prognosen, Ziele, Annahmen, zukünftige Ereignisse oder Unternehmensleistung beinhaltet (häufig, jedoch nicht immer unter Verwendung von Ausdrücken wie "erwartet" oder "erwartet nicht", "wird erwartet", "sieht voraus" oder "sieht nicht voraus", "plant", "Etat", "geplant", "sagt vorher", "schätzt", "glaubt" oder "beabsichtigt" oder Variationen solcher Wörter und Sätze oder die Aussage, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten oder erreicht werden "können" oder "könnten", "würden", "möglicherweise könnten" oder "werden") sind keine Aussagen in Bezug auf historische Tatsachen und können zukunftsgerichtete Aussagen sein. In dieser Pressemitteilung beziehen sich zukunftsgerichtete Aussagen unter anderem auf die erwartete Teilnahme an den europäischen und globalen Cannabismärkten, die erwartete GMP-Zertifizierung und die Aufnahme des Geschäftsbetriebs in Australien. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die, obwohl sie als angemessen angesehen werden, bekannten und unbekannten Risiken, Unwägbarkeiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den durch solche zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen oder Ereignissen abweichen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbliche, politische und soziale Unwägbarkeiten, die Unfähigkeit von MediPharm, eine angemessene Finanzierung zu erhalten, und die Verzögerung oder das Versäumnis, behördliche Genehmigungen zu erhalten. Es kann keine Zusicherung dahingehend gegeben werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in diesen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich Leser nicht auf die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen verlassen. Vorbehaltlich gesetzlicher Bestimmungen übernimmt MediPharm keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen über Überzeugungen, Meinungen, Prognosen oder andere Faktoren zu aktualisieren, falls sich diese ändern.

?

Nachrichten zu MediPharm Labs Corp Registered Shs

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu MediPharm Labs Corp Registered Shs

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

MediPharm Labs Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich höher -- US-Börsen schließen uneinheitlich -- ZEW-Index steigt im März stärker als erwartet -- Jahresstart von WACKER CHEMIE belastet -- LANXESS, Autowerte, Bankentitel im Fokus

Munich Re kündigt milliardenschweres Aktienrückkaufprogramm an. Porsche SE legt Zahlen für das Geschäftsjahr 2018 vor. Elon Musk vs. SEC - folgt jetzt das Twitter-Verbot für den Tesla-Chef? Goodyear baut 1100 Stellen in Deutschland ab. Fraport wächst weiter und zahlt überraschend hohe Dividende. Tilray steigert Umsatz und weitet Verluste aus.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diesen Ländern ist Netflix am teuersten
Hier müssen Abonnenten tief in die Tasche greifen
Die korruptesten Länder der Welt
In diesen Staaten ist die Korruption am höchsten
Abschlüsse der DAX-Chefs
Diese Studiengänge haben die DAX-Chefs absolviert
Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Das Schwarzbuch 2018/2019
Wo 2018 sinnlos Steuern verbrannt wurden
mehr Top Rankings

Umfrage

Nun ist es bestätigt: Deutsche Bank und Commerzbank loten offiziell eine Fusion aus. Glauben Sie, dass es tatsächlich dazu kommen wird?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
SteinhoffA14XB9
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Allianz840400
BayerBAY001
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Boeing Co.850471