finanzen.net
16.04.2019 15:00
Bewerten
(0)

MedShift Announces Expansion to Australia and New Zealand

DRUCKEN

CHARLOTTE, N.C., April 16, 2019 /PRNewswire-PRWeb/ -- MedShift, the premier innovator in medical aesthetic technology, announced today that it will bring its product and service offerings to Australia and New Zealand this year with the launch of MedShift Australia. The company plans to invest $8 million and create a number of technology and sales jobs in the Australian market.

The new location in Sydney will be the first international office to compliment MedShift's global headquarters in Charlotte, NC. This expansion positions MedShift as one of the industry's fastest-growing medical equipment technology companies and strengthens the company's portfolio considerably.

"We are very excited to spread our innovative approach with the launch of MedShift Australia," said CEO Brain Phillips. "The decision to open a second office abroad was a logical step in our business growth strategy following the success we've experienced in North America." The new location will facilitate the company's partnership with world-class doctors in the region and allow them to service clients more effectively.

The office will be headed by industry veteran Melanie Parsons, an Australian native and pioneer in the field of women's health. The first device to launch in the new location will be the Viveve radio frequency system. The Viveve device is FDA cleared for the treatment of stress and urinary incontinence in Australia. "This is a giant step on our path to bringing the Viveve and other innovative technologies to the Australian market," said Victoria Olszowy, Vice President of Communications & Marketing. "We are confident that this opportunity will further strengthen our service capabilities in a region where we're seeing significant demand. This expansion just brings us closer to achieving our goal of providing ground-breaking women's health services world-wide."

 

SOURCE Medshift

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt klar im Minus -- US-Börsen rot -- Tesla-Aktie nach Analyse unter Druck -- Infineon setzt wohl Chip-Lieferungen an Huawei aus - Unternehmen dementiert -- Wirecard, Deutsche Bank im Fokus

Halbleiterwerte leiden unter Sorge um Huawei-Lieferbeziehungen. HSBC-Analyse setzt Apple-Aktie unter Druck. Bitcoin hält sich nach Kursturbulenzen bei 8.000 US-Dollar. MorphoSys: Zeitplan für erstes eigenes Medikament bleibt unverändert. Pfeiffer Vacuum und Mehrheitsaktionär Busch kooperieren.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Städte für Millionäre
Hier fühlen sich die Vermögenden am wohlsten
In diesen Ländern ist Netflix am billigsten
Wo zahlen Abonnenten am wenigsten?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Huawei TechnologiesHWEI11
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Amazon906866
Infineon AG623100
BayerBAY001
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BMW AG519000