NEU: Krypto-Sparplan bei BISON. Einfach und stressfrei in Bitcoin, Ethereum & Co. investieren. -w-
30.11.2021 13:57

Mercedes-Benz verbündet sich mit US-Feststoffbatterie-Hersteller

Folgen
Werbung

STUTTGART (dpa-AFX) - Der Autobauer Mercedes-Benz will mit dem US- Unternehmen Factorial Energy gemeinsam Feststoffbatterie-Technik für künftige E-Autos entwickeln. Mercedes werde sich am Kapital von Factorial mit einem "hohen zweistelligen Millionenbetrag in US-Dollar" beteiligen, teilte Mercedes-Benz am Dienstag in Stuttgart mit.

Bei Feststoffbatterien wird die Ladung nicht mehr durch ein flüssiges Trägermaterial transportiert. Die Zellen können so leichter werden, was die Reichweite der Fahrzeuge erhöht. Zudem sind höhere Energiedichte und rascheres Aufladen denkbar.

Im Sommer hatten die Stuttgarter mehr Ehrgeiz für den Aufbau der eigenen E-Flotte signalisiert. Das Mercedes-Benz-Geschäft soll grundsätzlich auf elektrisches Fahren ausgerichtet werden. In vier Jahren wollen die Schwaben 50 Prozent ihrer Neuverkäufe mit vollelektrischen oder Plug-in-Autos erzielen. Bis zum Ende des Jahrzehnts will man vollelektrisch werden, hieß es - überall dort, wo es "die Marktbedingungen zulassen"./cb/DP/jha

Nachrichten zu Daimler AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.01.2022Daimler BuyDeutsche Bank AG
18.01.2022Daimler BuyUBS AG
12.01.2022Daimler BuyDeutsche Bank AG
10.01.2022Daimler OverweightJP Morgan Chase & Co.
10.01.2022Daimler Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
19.01.2022Daimler BuyDeutsche Bank AG
18.01.2022Daimler BuyUBS AG
12.01.2022Daimler BuyDeutsche Bank AG
10.01.2022Daimler OverweightJP Morgan Chase & Co.
10.01.2022Daimler Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
06.12.2021Daimler HoldJefferies & Company Inc.
12.11.2021Daimler HoldJefferies & Company Inc.
15.10.2021Daimler HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.09.2021Daimler HoldJefferies & Company Inc.
15.09.2021Daimler NeutralUBS AG
17.12.2021Daimler HoldHSBC
18.02.2021Daimler SellWarburg Research
02.02.2021Daimler VerkaufenDZ BANK
26.10.2020Daimler VerkaufenDZ BANK
07.10.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Asiens Börsenin Rot -- Zalando will eigene Aktien zurückkaufen -- Netflix enttäuscht mit Umsatz und Prognose -- Siemens Energy schockt mit Prognosesenkung

BHP soll nur noch in Australien gelistet werden - nicht mehr im Stoxx50. Jim Cramer rät zum Kauf der Airbnb-Aktie. Warum Tesla besser durch die Krise kommt als andere Autobauer. Das erste Krypto-Kreuzfahrtschiff - Wie die MS Satoshi scheiterte. IWF warnt vor Korrelation zwischen Kryptokursen und dem Aktienmarkt.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln