Kursentwicklung im Fokus

Merck Aktie News: Merck am Nachmittag schwächer

19.06.24 16:08 Uhr

Merck Aktie News: Merck am Nachmittag schwächer

Die Aktie von Merck gehört am Mittwochnachmittag zu den Verlustbringern des Tages. Der Merck-Aktie ging im XETRA-Handel die Puste aus. Zuletzt verlor das Papier 2,7 Prozent auf 164,50 EUR.

Werte in diesem Artikel
Aktien

163,50 EUR -0,45 EUR -0,27%

Die Merck-Aktie stand in der XETRA-Sitzung um 15:52 Uhr 2,7 Prozent im Minus bei 164,50 EUR. Das bisherige Tagestief markierte Merck-Aktie bei 164,05 EUR. Bei 168,80 EUR startete der Titel in den XETRA-Handelstag. Über XETRA wurden im bisherigen Handelsverlauf 124.236 Merck-Aktien zum Kauf oder Verkauf angeboten.

Das 52-Wochen-Hoch erklomm der Anteilsschein am 12.06.2024 bei 176,25 EUR. Das 52-Wochen-Hoch liegt 7,14 Prozent über dem aktuellen Kursniveau der Merck-Aktie. Bei 134,30 EUR fiel das Papier am 13.12.2023 auf ein 52-Wochen-Tief. Gerechnet zum 52-Wochen-Tief hat die Merck-Aktie derzeit noch 18,36 Prozent Luft nach unten.

Nachdem im Jahr 2023 2,20 EUR an Merck-Aktionäre ausgeschüttet wurden, gehen Analysten in diesem Jahr von 2,33 EUR aus. Das Kursziel taxieren Experten im Mittel auf 189,33 EUR.

Die Bilanz zum am 31.03.2024 abgelaufenen Quartal legte Merck am 15.05.2024 vor. Es wurde ein Gewinn je Aktie von 1,60 EUR ausgewiesen. Im Vorjahresquartal war ein Gewinn je Aktie von 1,83 EUR erwirtschaftet worden. Auf der Umsatzseite hat Merck im vergangenen Quartal 5,12 Mrd. EUR verbucht. Das bedeutet eine Umsatzabschwächung von 3,27 Prozent gegenüber dem Vorjahresergebnis. Damals hatte Merck 5,29 Mrd. EUR umsetzen können.

Merck wird die nächste Bilanz für Q2 2024 voraussichtlich am 01.08.2024 vorlegen. Experten kalkulieren am 31.07.2025 mit der Veröffentlichung der Q2 2025-Bilanz von Merck.

Der Gewinn je Aktie dürfte sich Jahr 2024 auf 8,72 EUR belaufen, wie Analysten-Schätzungen ergeben.

Redaktion finanzen.net

Die aktuellsten News zur Merck-Aktie

Handel in Frankfurt: DAX beendet den Dienstagshandel im Plus

Börse Frankfurt in Rot: LUS-DAX zum Handelsende leichter

Börse Frankfurt in Grün: DAX verbucht am Nachmittag Gewinne

Ausgewählte Hebelprodukte auf Merck

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Merck

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Merck 2016

Nachrichten zu Merck KGaA

Analysen zu Merck KGaA

DatumRatingAnalyst
04.06.2024Merck OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.06.2024Merck OverweightBarclays Capital
03.06.2024Merck OverweightJP Morgan Chase & Co.
28.05.2024Merck BuyJefferies & Company Inc.
23.05.2024Merck BuyUBS AG
DatumRatingAnalyst
04.06.2024Merck OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.06.2024Merck OverweightBarclays Capital
03.06.2024Merck OverweightJP Morgan Chase & Co.
28.05.2024Merck BuyJefferies & Company Inc.
23.05.2024Merck BuyUBS AG
DatumRatingAnalyst
06.12.2023Merck HaltenDZ BANK
27.11.2023Merck HaltenDZ BANK
27.04.2023Merck HaltenDZ BANK
10.11.2022Merck NeutralUBS AG
05.08.2022Merck HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
DatumRatingAnalyst
06.03.2023Merck VerkaufenDZ BANK
02.03.2023Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
07.02.2023Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
02.02.2023Merck VerkaufenDZ BANK
15.11.2022Merck SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Merck KGaA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"