14.09.2021 14:38

Merck CEO: Authorization of its experimental antiviral COVID-19 treatment could come by year end

Folgen
Werbung
Merck & Co. Inc. said it expects the company's experimental oral antiviral treatment for COVID-19 could get emergency authorization by the end of the year. "We expect to be able to see clinical data here in the back half of the year and still have the potential for an interim analysis and potential for emergency use authorization before year end," Merck CEO Robert Davis told investors at the Morgan Stanley Global Healthcare Conference on Monday. Merck and Ridgeback Biotherapeutics Inc. have been testing the investigational therapy, molnupiravir, in a Phase 3 clinical trial. There are few authorized or approved new COVID-19 treatments beyond the monoclonal antibodies developed by Eli Lilly & Co. , GlaxoSmithKline and Vir Biotechnology Inc. , and Regeneron Pharmaceuticals Inc. and Gilead Sciences Inc.'s Veklury. The medical community has called for easy-to-take medications that can treat the disease caused by SARS-CoV-2. The U.S. has already purchased 1.7 million courses of molnupiravir, dependent on authorization from regulators. Merck's stock is down 7.0% for the year, while the broader S&P 500 is up 18.9%. Market Pulse Stories are Rapid-fire, short news bursts on stocks and markets as they move. Visit MarketWatch.com for more information on this news.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Market Watch"
Quelle: Market Watch

Nachrichten zu Merck KGaA

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Merck KGaA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.10.2021Merck OverweightBarclays Capital
13.10.2021Merck OverweightJP Morgan Chase & Co.
12.10.2021Merck Market-PerformBernstein Research
07.10.2021Merck HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
21.09.2021Merck HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.10.2021Merck OverweightBarclays Capital
13.10.2021Merck OverweightJP Morgan Chase & Co.
21.09.2021Merck BuyDeutsche Bank AG
13.09.2021Merck BuyDeutsche Bank AG
10.09.2021Merck BuyDeutsche Bank AG
12.10.2021Merck Market-PerformBernstein Research
07.10.2021Merck HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
21.09.2021Merck HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.09.2021Merck Equal-weightMorgan Stanley
13.09.2021Merck HaltenDZ BANK
21.09.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
14.09.2021Merck SellUBS AG
29.07.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
17.05.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
12.05.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Merck KGaA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street schließen uneins -- DAX letztlich wenig bewegt -- Bitcoin erstmals über 66.000 US-Dollar -- Facebook vor Namensänderung? -- Sartorius steigert Erlöse -- Evergrande, ASML, Netflix im Fokus

US-Notenbank: Wirtschaftsdynamik schwächt sich etwas ab. Pinterest legt sich Videos im TikTok-Format zu. Bundesbank-Präsident Weidmann tritt zum Jahresende zurück. Erstflug von Boeing-Raumschiff Starliner verzögert sich weiter. United Airlines erholt sich langsam von Corona-Krise. Verizon erhöht Gewinnprognose für 2021.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln