finanzen.net
12.09.2019 11:41
Bewerten
(0)

Merkel fordert bessere Ladeinfrastruktur für E-Autos

FRANKFURT/BERLIN (Dow Jones)--Bundeskanzlerin Angela Merkel will mehr Tempo beim Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos. Angesichts der Klimaschutzverpflichtungen sei es eine "Herkulesaufgabe", den Kohlendioxidausstoß im Verkehr zu reduzieren. Elektroautos spielten dabei eine zentrale Rolle, so die CDU-Politikerin.

"Für die Akzeptanz des alternativen Antriebs Elektromobilität ist die Verlässlichkeit der Ladeinfrastruktur natürlich von größter Bedeutung", sagte Merkel bei einer Rede bei der International Automobilausstellung IAA in Frankfurt.

Zwar gebe es heute 50 Prozent mehr Ladepunkte haben als im vergangen Jahr, aber 20.000 Ladepunkte seien "noch nicht ausreichend". Wesentliche Aufgabe für die Politik und Automobilwirtschaft sei es, "sehr schnell" eine verlässliche Ladeinfrastruktur für die Menschen hinzukriegen.

"So wird nach meiner heutigen Einschätzung die Elektromobilität sicherlich der alternative Antrieb sein, den wir inklusive einer Ladeinfrastruktur flächendeckend ausrollen müssen", so Merkel.

Sie betonte, dass trotz effizienterer Technologie mehr getan werden müsse, um den CO2-Ausstoß im Verkehr wie geplant um 40 Prozent bis 2030 zu reduzieren, denn bislang sei der Ausstoß trotz technischem Fortschritt nicht gesunken, da das Verkehrsaufkommen parallel zugenommen habe.

Deutschland werde sich nicht auf die Elektromobilität als einzige alternative Antriebstechnologie beschränken. Aber "zwei Technologien vollkommen neu auszurollen, zum Bespiel Wasserstoff noch parallel, wird nicht so ganz einfach sein", so Merkel.

Dennoch werde die Bundesregierung wie geplant bis Ende des Jahres eine Wasserstoffstrategie erarbeiten, die dann auch den gesamten Mobilitätsbereich mit abdecken könne.

In ihrer Rede betonte Merkel zudem, dass es bei dem Umbau der Automobilwirtschaft wichtig sei, die Menschen mitzunehmen. Es wird weithin befürchtet, dass durch den Umstieg auf Elektromobilität viele Arbeitsplätze in der für Deutschland so wichtigen Automobilindustrie verloren gehen könnten. Denn die Technik der Elektroautos ist weniger komplex als die mit Verbrennungsmotoren betriebenen Autos.

Merkel attestierte der IAA eine revolutionäre internationale Automobilausstellung zu sein. "Bei Revolutionen weiß man immer noch nicht ganz, wo es dann zum Schluss rauskommt. Deshalb müssen wir sie möglichst evolutionär gestalten", so Merkel. "Ich möchte, dass am Ende eine starke deutsche Automobilindustrie als fairer Wettbewerber mit anderen Anbietern auf der Welt entsteht."

Kontakt zur Autorin: andrea.thomas@wsj.com

DJG/aat/jhe

(END) Dow Jones Newswires

September 12, 2019 05:42 ET (09:42 GMT)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf DaimlerDC4QF7
WAVE Unlimited auf DaimlerDS8ABJ
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DC4QF7, DS8ABJ. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.

Nachrichten zu Daimler AG

  • Relevant
    7
  • Alle
    8
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.09.2019Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.
13.09.2019Daimler overweightMorgan Stanley
10.09.2019Daimler overweightJP Morgan Chase & Co.
09.09.2019Daimler VerkaufenDZ BANK
09.09.2019Daimler overweightMorgan Stanley
13.09.2019Daimler overweightMorgan Stanley
10.09.2019Daimler overweightJP Morgan Chase & Co.
09.09.2019Daimler overweightMorgan Stanley
09.09.2019Daimler buyUBS AG
04.09.2019Daimler OutperformRBC Capital Markets
27.08.2019Daimler market-performBernstein Research
22.08.2019Daimler market-performBernstein Research
22.08.2019Daimler NeutralUBS AG
16.08.2019Daimler market-performBernstein Research
29.07.2019Daimler HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
18.09.2019Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.
09.09.2019Daimler VerkaufenDZ BANK
24.07.2019Daimler VerkaufenDZ BANK
24.07.2019Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.
16.07.2019Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- US-Börsen grün -- Thomas Cook insolvent -- Deutsche Wirtschaft im September in Rezessionsbereich -- BVB, Adler Real Estate, DEUTZ, Deutsche Bank im Fokus

Pinterest führt Shopping-Anzeigen auch in Deutschland ein. US-Börsenaufsicht erzielt Vergleich mit Nissan und Ex-Chef Ghosn. ams hält OSRAM-Aktien für mehr als 120 Millionen Euro. K+S-Aktie bricht ein: Wegen schwacher Nachfrage Kaliproduktion reduziert - Ergebnisbelastung. Wirecard muss Millionen-Bußgeld wegen Formfehlern zahlen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Apple nicht mehr Platz 1
Das sind die wertvollsten Unternehmen der Welt 2019
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung hat ein Milliarden-Paket für den Klimaschutz beschlossen. Glauben Sie an dessen Wirksamkeit?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Thomas CookA0MR3W
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100
TUITUAG00
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
K+S AGKSAG88
Amazon906866
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Infineon AG623100
BayerBAY001
BASFBASF11