17.05.2018 17:53
Bewerten
(0)

Microsoft-Zertifizierung macht australisches Technikunternehmen zu einem CTRM-Marktführer

DRUCKEN
Brisbane, Australien (ots/PRNewswire) - Eine Zertifizierung durch Microsoft hat die Position des australischen Unternehmens Scalable Data Systems (http://www.scalable.com.au/) im wettbewersorientierten Sektor für Rohstoffhandel-Technologie gestärkt.

Das nativ gebaute Scalable Commodity-Module entspricht Microsofts höchsten Ansprüchen an von Partnern entwickelter Software und hat nun die Microsoft Dynamics 365-Zertifizierung erhalten. (http://www.scalable.com.au/microsoft-dynamics365-certified/)

Brett Crew, CEO von Scalable, sieht die Microsoft-Zertifizierung als eine Bestätigung des 30-jährigen Engagements seines Unternehmens für ausgezeichnete Software.

"Da bestehende Branchenanwendungen ihr Verfallsdatum erreichen, haben wir die Möglichkeit gesehen, ein Produkt zu entwickeln, das in die Dynamics 365-Plattform passt", sagte er.

Scalable verfügt über enge Beziehungen mit Kunden in einer Reihe von Rohstoffindustrien auf der ganzen Welt, wodurch das Technologieunternehmen Einblicke in die Problematiken gewinnt, denen Händler täglich in den Bereichen Logistik und Informationsmanagement gegenüberstehen.

"In den schnelllebigen Märkten von heute suchen Kunden eine Version der Wahrheit (http://www.scalable.com.au/industries/commodity-trading-videos/). Das Zeitalter der eigenständigen Satellitensoftware in der Welt des Rohstoffhandels ist vorbei", so Crew.

Scalable Commodity, weltweit von über 1.100 Anwendern genutzt, ist ein cloudbasiertes End-to-End-Komplettpaket für den Rohstoffhandel, das auf Branchen wie Agrarrohstoffe, Futtermittel und Tiernahrung, Getreide und Ölsaaten, Metalle und Schrott sowie Lebensmittel- und Getränkeherstellung ausgerichtet ist.

Das Modul lässt sich nahtlos mit Dynamics 365 Finance Operations ERP integrieren und nutzt die Dynamics Unified Interface Platform, wodurch Rohstoffhändlern, die viel unterwegs sind, eine flexiblere und robustere Lösung geboten wird.

Neben Full Contract Management, Kostenverfolgung, Logistikkapazitäten und Risiko-Management haben Kunden Zugriff auf alle Tools, die Microsoft für die Dynamics Platform bereitgestellt hat.

Scalable ist ein Microsoft Gold Partner (http://www.scalable.com.au/microsoft-gold-partner/) und ISV-Partner, der Kunden über das Microsoft Partner-Netzwerk direkt und weltweit Implementierungen, Schulungen und Beratung anbietet.

Bitte kontaktieren Sie für weitere Informationen:

[John Crew, Director, +61 7 3851 7300, john@scalable.com.au]

Alle in dieser Mitteilung enthaltenen Unternehmens- und Produktnamen können Markennamen ihrer jeweiligen Besitzer sein.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/692921/Scalable_Microsoft_ Certification.jpg

OTS: Scalable Data Systems newsroom: http://www.presseportal.de/nr/130707 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_130707.rss2

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Webinar: Neue Trendfolge-Strategie nach Nicolas Darvas

Simon Betschinger von TraderFox erläutert am 15. Mai einen neuen Trendfolge-Ansatz, der historisch gerechnet erstaunliche 20 % Rendite pro Jahr erzielt hätte.
Mehr erfahren!

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- US-Börsen gehen schwächer aus dem Handel -- Trump sagt Gipfel mit Kim Jong Un ab -- Deutsche Bank bestätigt massiven Stellenabbau -- Daimler, Telekom, thyssenkrupp im Fokus

Medigene will durch Kapitalerhöhung Geld für Immuntherapie einnehmen. Facebook: Möglicherweise keine Europäer von Datenskandal betroffen. Diageo will anscheinend US-Marken für bis zu 1 Mrd. Dollar verkaufen. Analystenoptimismus stützt Chemiewerte europaweit. SMA will an Digitalisierung im Energiesektor verdienen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Top-Flitzer des Genfer Autosalon 2018
Das sind die Highlights
Nach über 40 Jahren: Die Meilensteine der Apple-Geschichte
Was waren die wichtigsten Ereignisse der Apple-Geschichte?
Hier lieber nicht arbeiten
Die gefährlichsten Arbeitgeber in den USA
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
Fußball-Weltmeisterschaft 2018So viel Preisgeld erhalten die Teams
Fußball-Weltmeisterschaft 2018So viel Preisgeld erhalten die Teams
mehr Top Rankings

Umfrage

Sollte Bundeskanzlerin Angela Merkel entgegen dem Kurs von US-Präsident Trump am Atom-Abkommen mit dem Iran festhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Netflix Inc.552484
EVOTEC AG566480
AlibabaA117ME
Steinhoff International N.V.A14XB9
TeslaA1CX3T
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Scout24 AGA12DM8
General Electric Co.851144
Siemens Healthineers AGSHL100